Suchergebnis

 Die rußige Fassade zeugt von dem Feuer, das in der Nacht zu Mittwoch in der Heinrich-Heine-Straße gewütet hat.

Brand im Mehrfamilienhaus – drei Bewohner im Krankenhaus

Die Feuerwehr Friedrichshafen ist am Dienstagabend gegen 22 Uhr zu einem Brand eines vierstöckigen Mehrfamilienhauses in der Heinrich-Heine-Straße ausgerückt.

Etwa 90 Feuerwehrleute und Helfer waren bei der Bekämpfung des Feuers bis 2.30 Uhr im Einsatz. Drei Bewohner mussten in der Nacht ins Krankenhaus gebracht werden, konnten dies allerdings bereits wieder verlassen. Die Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, ist unbewohnbar.

Das Haus wurde zunächst geräumt.

Feuerwerk über der Stadt

Darum ist Feuerwerk in der Ravensburger Innenstadt verboten

Pyrotechnik-Fans fiebern jedes Jahr der Knallerei an Silvester entgegen. In der Ravensburger Altstadt ist allerdings schon seit 2010 das Abbrennen von Böllern und Raketen strikt verboten. Grund dafür war der Großbrand im Jahr 2008 in Tübingen.

Dort hatte sich ein Feuerwerkskörper in den Giebel eines alten Fachwerkhauses gebohrt und den Dachstuhl entzündet. „Der Brand hat zu einer Verschärfung des Gesetzes geführt“, sagt Alfred Oswald, Pressesprecher der Stadt Ravensburg.

 Das Deko-Team des Gerinove hat sich für den Advent Schönes einfallen lassen.

Gerinove von strukturellen Veränderungen nicht betroffen

37 Patienten wurden im Regionalen Geriatrischen Notfallversorgungszentrum (Gerinove) am Krankenhaus 14 Nothelfer Weingarten im November versorgt – damit stieg die Gesamtzahl seit der Inbetriebnahme nach Angaben des Medizin Campus Bodensee (MCB) im Juli 2019 auf 171 Patienten.

In den ersten fünf Monaten lag das Durchschnittsalter der Patientinnen bei 84,4 Jahren und der Patienten bei 83,8 Jahren, rund zwei Drittel der Patienten war weiblich.

 In Gaisbeuren kommt es an der Ampel immer wieder zu langen Rückstausituationen.

Gründer der Initiative B30: Immer mehr Verkehr und „die Region sieht schweigend zu“

Franz Fischer, Gründer der Initiative B30, hat sich auf die Berichte „Regierungspräsidium stoppt Planung der B30-Anschlüsse“ und „Unterschriftensammlung L285 startet Donnerstag“ zu Wort gemeldet. Er macht auf die schwierige Verkehrssituation in Reute-Gaisbeuren aufmerksam und nimmt die Region in die Pflicht.

Wie Fischer in seiner Stellungnahme mitteilt, wurden die Orte Gaisbeuren und Reute verkehrstechnisch jahrzehntelang abgehängt – und das in einer prosperierenden Region.

Einmal im Frühjahr und einmal im Herbst haben die Ravensburger die Möglichkeit, auch sonntags einzukaufen. Symbolbild.

Ravensburger Stadträte segnen zweiten Verkaufssonntag ab - mit Bauchschmerzen

In Ravensburg wird es nächstes Jahr erneut einen zweiten verkaufsoffenen Sonntag geben. Nach der überaus kontrovers diskutierten Premiere in 2019 werden viele Geschäfte am 29. März 2020 wieder zum Shoppen einladen.

Der Gemeinderat hat diesem Antrag des Wirtschaftsforums (Wifo) jetzt mit klarer Mehrheit zugestimmt. Und doch hatte eine ebenso klare Mehrheit der Stadträte massive Bauchschmerzen ob dieser Entscheidung.

Wir ermöglichen mit diesem Beschluss doch nur den Geschäftsleuten, zu öffnen oder eben nicht.

 Kein Durchkommen gab es für die Blaubären-Spielerin aus Flacht gegen den Ochsenhauser U18-Doppelblock mit Theresa Habrik (links

Zwei SVO-Teams qualifizieren sich für die „Württembergischen“

Einen sehr erfolgreichen Spieltag hat der Volleyball-Nachwuchs des SV Ochsenhausen hinter sich. Sowohl die weibliche U18 als auch die U14 erspielte sich die Fahrkarte zur württembergischen Meisterschaft.

Mit souveränen Siegen gegen den TSV Blaubären Flacht (25:17, 25:15), den FV Tübinger Modell (25:12, 25:20) und den Gastgeber TSV Laupheim (25:7, 25:15) wahrte die U18 des SV Ochsenhausen ihre weiße Weste und holten sich Platz eins in der Leistungsstaffel Süd.

Volleyball

Champions League: Sieg für Volleyballer aus Friedrichshafen

Volleyball-Bundesligist VfB Friedrichshafen ist der erste Sieg Champions League gelungen. Mit 3:0 (25:20, 25:21, 25:20) gewann das Team am Dienstagabend beim Vojvodina NS Seme in Novi Sad. Die Friedrichshafener spielten gegen die Serben von Beginn an sehr konzentriert im Block, standen in der Abwehr sicher und gewannen den ersten Satz durch einen Aufschlagfehler des Gastgebers mit 25:20. Erst im dritten Durchgang wurden die Serben stärker, führten bis zum 11:10, bevor sich die Partie wieder zugunsten von Friedrichshafen drehte.

 Joe Worsley führte beim Sieg der Häfler Regie.

VfB besiegt Novi Sad

Lange hatte es nicht gedauert. Nach gerade einmal 83 Spielminuten donnerte Außenangreifer Rares Balean den Ball einfach eiskalt auf den gelben Hallenboden im serbischen Novi Sad und besiegelte damit den so wichtigen 3:0-Sieg (25:20, 25:21, 25:20) im zweiten Champions-League-Spiel der Volleyballer des VfB Friedrichshafen. Sekunden später lagen sich die Spieler in den Armen.

Erleichterung auch beim Trainer des VfB Friedrichshafen: „Für die Mentalität war das ein sehr wichtiger Sieg“, sagte Michael Warm.

In diesem Seminar bauen die Kinder der Irisschule Eriskirch mit dem vom Karl-Maybach-Gymnasium abgeordneten Lehrer Carsten Paape

Wissenswerkstatt: Neue Chefin – neuer Kurs

Kathrin Hopkins hat die Wissenswerkstatt umgekrempelt und arbeitet dabei auch mit dem Rollenvorbild „Frauen in technischen Berufen“. Sie bringt den ästhetischen Aspekt in die Technik und will im kommenden Jahr mit Kindern und Jugendlichen an einer Roboter-Olympiade teilnehmen. Die ambitionierte Frau ist seit 1. August neue Chefin der Wissenswerkstatt in Friedrichshafen und macht aus ihrer Begeisterung keinen Hehl.

Die Häfler Wissenswerkstatt hat ihre ersten zehn Jahre nun hinter sich, hat höchst erfolgreich die Idee der Gründer ...

Zwei SpVgg-Urgesteine: Ernst und Michael Lehmann.

Nachfolger für Mang gefunden? Dieser Mann möchte in den SpVgg-Vorstand

Es kommt Bewegung in die Suche nach einem neuen Vorstand bei der Spielvereinigung Lindau. Seit Schönheitschirurg Werner Mang im Oktober ankündigte, in Zukunft nicht mehr als Präsident des Fußballvereins zur Verfügung zu stehen, wird fieberhaft nach einem Ersatzteam gesucht. Jetzt scheint es, als wolle es ein in Lindau altbekanntes Gesicht richten. Michael Lehmann, der sich bereits bis zum Jahr 2014 viele Jahre im Vorstand engagierte, kündigt an, bei der Jahreshauptversammlung am 17.