Suchergebnis

Ellwanger Firma Betzold macht Lehrer fit für digitalen Unterricht

Innovativ war die Arnulf Betzold GmbH schon immer. Jetzt, gerade 50 geworden, hat der führende Versandhandel für Lernmittel aus Ellwangen eine neue Marktlücke entdeckt – die digitale Fortbildung von Lehrern. Corona hat nämlich gezeigt, dass Deutschland und Baden-Württemberg in Sachen digitaler Bildung nicht optimal aufgestellt waren. Das räumt sogar Kultusministerin Susanne Eisenmann ein. Aber es haperte nicht nur an der Technik, sondern auch viele Lehrer waren nicht vorbereitet.

Kamen auf dem Pausenhof der Wangener Realschule zusammen, um der Bürgerstiftung ihren Dank auszudrücken (von links): die Schulso

Wie die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg in Corona-Zeiten auch im Allgäu hilft

Es sind die Dankeskarten, die mit wenigen Worten so viel ausdrücken. „Mir hat noch nie jemand Fremdes etwas so Tolles geschenkt“, schreibt beispielsweise eine Sechstklässlerin. Sie gehört zu den Wangener Schülern, die von den zehn Laptops und zehn Druckern profitierten, die die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg (BSKR) Wangener Schulen schenkte. Doch nicht nur Schulen, auch Vereine, die Tafeln oder der Handballjugend-Förderverein haben unter anderem Geld bekommen – von jener 200 000-Euro-Spende, die die BSKR erhalten hat, um die Folgen der ...

Die Jungmusiker zeigten ihr Können.

Die Jugendkapelle spielt auf

Viele Vereine können seit Monaten kein normales Vereinsleben mehr führen. Corona erschwert sowohl den normalen Probenbetrieb, als auch die öffentlichen Auftritte und die Jugendwerbung.

So ergeht es auch dem Musikverein aus Obermarchtal. „Eigentlich werben wir jedes Jahr in den Grundschulen Kinder ab der dritten Klasse für verschiedene Instrumente in unserem Verein“, so Jugendleiterin Simone Gröber. Hierfür kommen extra aktive Mitglieder des Orchesters mit ihren Instrumenten an die Grundschulen in Ober- und Untermarchtal, damit die ...

 Auch die Kommunen aus der Region Wangen bekommen vom Land Geld für die ausbleibenden Steuereinnahmen wegen Corona.

Corona-Newsblog: Das waren die Entwicklungen am Freitag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 453 (35.990 Gesamt - ca. 33.700 Genesene - 1.837 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.837 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 5.124 ( 198.178 Gesamt - ca. 184.000 Genesene - 9054 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 9.

Ein Mann musste sich vor dem Waldseer Amtsgericht verantworten.

Sexuelle Nötigung: Angeklagter kassiert Geldstrafe

Eigentlich war es im September 2019 ein ganz schöner Abend zu dritt. Man verabredete sich zu einem Besuch in einem Tanz- und Nachtclub in Bad Waldsee. In den frühen Morgenstunden wollte das Pärchen nicht mehr nach Hause fahren. So hat dann der gemeinsame Freund seine kleine Wohnung den Beiden zum Schlafen angeboten. Aber zuvor gab es noch reichlich Bier und Wodka. Zu viel für die damals 22-jährige junge Frau, sie musste sich mehrmals erbrechen. Doch nach dem Duschen war sie wieder einigermaßen fit.

Tom Hanks und Rita Wilson

Promis und die Corona-Krise

Gerade hat Tom Hanks sich wieder aus der Quarantäne gemeldet. Auf Twitter bedankt er sich bei den Helfern in Australien, wo er und seine Frau Rita Wilson am Rande von Dreharbeiten die Diagnose bekamen, dass sie das Coronavirus haben.

„Lasst uns um uns selbst und um andere kümmern“, schreibt der 63 Jahre alte Schauspieler dazu. Dazu hat Hanks ein Bild gepostet, das nach Krankenhauskost aussieht - mit einem Stoffkänguru, australischer Flagge und einer Tube mit landestypischem Brotaufstrich.

Ein Experte nimmt im Haus der Familie Proben - derweil dürfen die Mitglieder ihr Heim nicht verlassen und niemanden reinlassen.

Häusliche Quarantäne - Tag 13: „War schön mit Euch“

Eine Frau aus der Region Ulm erlebt nach ihrem Skiurlaub eine böse Überraschung. Im exklusiven Tagebuch auf Schwäbische.de schildert die 43-Jährige ihre außergewöhnlichen Erlebnisse in einer außergewöhnlichen Situation: häusliche Quarantäne - die Familie darf wegen Verdachts auf eine Corona-Infektion das Haus nicht verlassen.

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Virus gibt es im Newsblog +++

Lesen Sie, wie die Familie die Isolierung in den eigenen vier Wänden erlebt, wie sie ihre Versorgung sicherstellt, welche ...

Herbert Köfer

Promi-Geburtstag vom 17. Februar 2020: Herbert Köfer

Die Frage ist (dem) Volksschauspieler, Defa-Star und Publikumsliebling Herbert Köfer schon hundertfach gestellt worden: Wie hält sich der Mime, der heute 99 Jahre alt wird, so beneidenswert fit?

„Es gibt da kein Geheimnis“, wiederholt er dann immer. „Ich lebe bewusst, habe einen Beruf, der mich erfüllt und ein Publikum, das - wie mir immer versichert wird - mich nach wie vor gerne auf der Bühne und im Fernsehen sieht“, sagt er.

Gerade hat der beliebte Schauspieler, der noch immer im Theater spielt und auf Lesereisen ...

Heike und Roman Maurus nehmen symbolisch die Spende der SZ-Leser aus der Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ entgegen. Vor i

SZ-Leser spenden 3600 Euro für „Ccara e.V.“

Die Leser der „Schwäbischen Zeitung“ waren 2019 bei der Weihnachtsspendenaktion „Helfen bringt Freude“ so freigiebig wie noch nie, und der Spendenrekord schlägt auch nach Isny durch: „Ccara e.V.“, das vor 15 Jahren gegründete, private Hilfsprojekt des Neutrauchburger Ehepaars Heike und Roman Maurus für Slum-Kinder in Indien, wird mit 3600 Euro unterstützt. „Wir sind für jede Spende dankbar und freuen uns sehr über die Zuwendung der Leser der Schwäbischen Zeitung“, erklärten die beiden diesen Mittwoch bei der symbolischen Scheckübergabe.

Der andere Luxus - Statussymbole von heute

Denken Sie einen Moment an Statussymbole, was kommt Ihnen in den Sinn? Vermutlich unwillkürlich die Bilder von teuren Autos, einem feinen Anzug, einer glänzenden Uhr oder einer Yacht auf tiefblauem Wasser. Viele von Ihnen werden sich jetzt denken: „Was gehen mich solche Statussymbole an? Ich brauche keinen Ferrari oder eine teure Uhr, um mich zu definieren“ – doch inwieweit sind Luxusartikel als Statussymbole überhaupt noch relevant?

Ist nicht eher Allgemeinwissen ein Statussymbol, das Wissen, das wir in Konversationen immer wieder ...