Suchergebnis

Nach etwas mehr als zwei Jahren Bauzeit ist das neue Ochsenhauser Feuerwehrgerätehaus fertig.

Neues Feuerwehrhaus in Ochsenhausen ist nach 784 Tagen fertig

Die Ochsenhauser Feuerwehr hat ein neues Zuhause: 784 Tage nach dem ersten Spatenstich hat Bürgermeister Andreas Denzel Kommandant Torsten Koch am Freitag den Schlüssel für das neue Feuerwehrgerätehaus am nördlichen Stadtrand überreicht. „Nach der Fertigstellung des neuen Feuerwehrgerätehauses beginnt nach 140 Jahren auch für die Feuerwehr Ochsenhausen eine neue Ära“, sagte Torsten Koch.

Im Ergebnis haben wir ein modernes und sehr funktionales Gebäude mit einer äußert gelungen Architektur erhalten.

Nach mehr als zwei Jahren Bauzeit ist das neue Ochsenhauser Feuerwehrhaus fertig.

Feuerwehr Ochsenhausen zieht in neues Gerätehaus

Gut zwei Jahre nach dem Spatenstich hat die Feuerwehr Ochsenhausen am Wochenende das neue Feuerwehrgerätehaus an der Kreisstraße in Richtung Eichen bezogen. Die offizielle Schlüsselübergabe wird im kleinen Rahmen am kommenden Freitag stattfinden. Der Öffentlichkeit soll das neue Feuerwehrhaus im kommenden Jahr am 13. Juni bei einem Tag der offenen Tür vorgestellt werden.

Bereits seit einigen Monaten wurden die neuen Räumlichkeiten im neuen Feuerwehrhaus vorbereitet.

 Ochsenhausen geht davon aus, das Jahr 2020 trotz der Corona-Krise finanziell einigermaßen gut bewältigen zu können.

Trotz Corona „noch voll im Plan“

Bereits Ende Mai hatte der Ochsenhauser Kämmerer Peter Maucher vorsichtig Entwarnung gegeben, was mögliche Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den städtischen Haushalt angeht. Aktuell sei die Situation nicht so drastisch, sagte er seinerzeit. An dieser Einschätzung hat sich in der Zwischenzeit wenig geändert, wie Maucher und Bürgermeister Andreas Denzel dem Gemeinderat vor zwei Wochen erklärten. „2020 liegen wir noch voll im Plan“, so Denzel. Es sei kein Nachtragshaushalt nötig.

 Nicht ganz ohne Diskussionen erteilte der Ochsenhauser Gemeinderat den Auftrag für die Stühle im neuen Feuerwehrhaus.

„Keine Designerstühle“ fürs neue Ochsenhauser Feuerwehrhaus

Das neue Feuerwehrgerätehaus in Ochsenhausen soll in wenigen Wochen fertig sein. Wie Julia Niedermaier vom Architekturbüro Sick und Fischbach in der Gemeinderatssitzung am Dienstag erklärte, habe die Feuerwehr in der zweiten Oktoberwoche einen ersten Probelauf geplant.

„Dadurch soll sichergestellt werden, dass alles funktioniert.“ Der Einzug in das 6,2 Millionen teure Gebäude ist im November geplant. In der Sitzung am Dienstag mussten aber zunächst noch Möbel und Spinde bestellt werden.

Feuerwehr bekommt drei neue Fahrzeuge

Die Abteilungen Mittelbuch, Ochsenhausen und Reinstetten der Feuerwehr Ochsenhausen bekommen jeweils einen neuen Mannschaftstransportwagen. Der Gemeinderat stimmte der Anschaffung in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit zu. Im Haushalt 2021 werden dafür insgesamt 150 000 Euro eingestellt.

Für zwei der Fahrzeuge gebe es einen Zuschuss in Höhe von 26 000 Euro, erklärte Bürgermeister Andreas Denzel. Dass der dritte Mannschaftstransportwagen nicht bezuschusst wird erklärte er damit, dass im Feuerwehrbedarfsplan (Stand 2017) nur ...

Weshalb das Feuerwehrhaus in Baltringen deutlich teurer wird

Die ersten Aufträge zum Rathaus-Neubau in Mietingen können erteilt werde. Nach dem Kreismusikfest Anfang Mai soll der Startschuss für die Bauleute fallen.

Das Ergebnis der Ausschreibung für Rohbau, Gerüstbau und Aufzüge fällt für die Gemeinde Mietingen sehr erfreulich aus. Statt der kalkulierten Kosten in Höhe von 1 221 411 Euro fallen nur 1 046 530 Euro an. Kostenersparnis für den Gemeindesäckel: rund 175 000 Euro.

Zu verdanken ist die Ersparnis vor allem dem starken Wettbewerb beim Rohbau.

Auch die kleinen Besucher kommen voll auf ihre Kosten, weil die Narren natürlich auch Bonbons verteilen.

10 000 Zuschauer feiern beim Nachtumzug

Dieser traditionelle und wohl bekannteste Nachtumzug in der Region hat auch bei seiner 49. Auflage bei der „Nacht der Nächte“ am rußigen Freitag in Kuhhausen ein Feuerwerk an toller Stimmung abgeliefert. Mehr als 10 000 Zuschauer hatten ihre Freude an den 96 Gruppen: „Diese vielen Zuschauer zu erfreuen, zum Lachen zu bringen, Party zu machen, und das ist uns allen bestens gelungen“, hieß es vonseiten der Organisatoren. Besonders freuten sich auch die Ochsenhauser Rankenweible, denn sie feiern in diesem Jahr ihr 50.

 Die Stadt Ochsenhausen verkauft 66 Bauplätze für Einfamilienhäuser im Neubaugebiet „Siechberg III“ zum Selbstkostenpreis.

Das kosten die Bauplätze für Einfamilienhäuser in neuem Wohngebiet

In Ochsenhausen entsteht derzeit das Neubaugebiet „Siechberg III“ mit 66 Bauplätzen für Einfamilienhäuser, acht Plätzen für Mehrfamilienhäuser und Grundstücken für das Gewerbe.

Der Ochsenhauser Gemeinderat entschied am Dienstag darüber, wie viel die Bauplätze kosten und welche Grundstücke für den sozialen Wohnungsbau reserviert werden sollen.

Während in Puncto Preise recht schnell Einigkeit im Rat herrschte, wurde das Thema sozialer Wohnungsbau kontroverser diskutiert.

 Bürgermeister Andreas Denzel (Mitte, links), Feuerwehrkommandant Torsten Koch (Mitte, rechts), Angehörige der Feuerwehr und gel

Rohbau des Feuerwehrhauses in Ochsenhausen steht

Der Rohbau des Feuerwehrhauses in Ochsenhausen ist fertig, am Mittwoch haben Stadt und Feuerwehr Richtfest gefeiert. Bis die Feuerwehr Ochsenhausen in ihr neues Haus an der Kreisstraße Richtung Eichen im Gewann Goldbacher Feld einziehen kann, wird es jedoch noch etwas dauern.

„Mitte Oktober 2020 soll das Feuerwehrhaus fertig sein“, versprach Bürgermeister Andreas Denzel bei seiner Ansprache.

Laut Julia Niedermaier vom Architekturbüro Sick und Fischbach liegen die Bauarbeiten nach einer anfänglichen Verzögerung im ...

 Die erfolgreichen Absolventen des Truppmann-Lehrgangs mit ihren Ausbildern.

25 Teilnehmer beim Truppmann-Lehrgang

In Ochsenhausen ist von Anfang Oktober bis Anfang November wieder ein Truppmann-Lehrgang abgehalten worden. Dieser Lehrgang bildet den Anfang der Grundausbildung von Feuerwehrleuten, darin integriert ist auch die Ausbildung zum Sprechfunker sowie eine Erste-Hilfe-Ausbildung. Die Teilnehmer und auch die Ausbilder kommen hierfür in ihrer Freizeit mehrmals unter der Woche am Abend und jeweils samstags den ganzen Tag ans Feuerwehrhaus nach Ochsenhausen.