Suchergebnis

Feuerwehr kämpft gegen Flammen in ODR-Gebäude

Feuerwehr kämpft gegen Flammen in ODR-Gebäude

Ein unkommentiertes Video zeigt das Ausmaß des Feuers, das am Dienstagnachmittag in einem Gebäudeteil der ODR EnBW in Ellwangen ausgebrochen ist. Ein Containerkomplex ist in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich die Flammen auf weitere Teile des Gebäudes ausbreiten konnten.

Brand auf ODR-Gelände

Brand auf ODR-Gelände

Auf dem Gelände des regionalen Energieversorgers EnBW ODR in Ellwangen ist ein Brand ausgebrochen. Ein Block von Bürocontainern steht in Flammen. Die Feuerwehr ist bereits vor Ort.

Wie der ländliche Raum auf

Wie der ländliche Raum auf

E-Mobilität und Oberschwaben - zwei Bereiche, die bisher eher nicht zusammengepasst haben. Das soll sich nun ändern. Denn bis Ende des Jahres soll ein neues Netz an Ladesäulen für E-Autos entstehen - vom Bodensee bis zum Alb-Donau-Kreis.

Windpark bei Aalen eingeweiht

Windpark bei Aalen eingeweiht

Zwölf Windkraftanlagen stehen jetzt in dem Windpark bei Aalen Waldhausen. Laut dem Betreiber EnBW sei der Standort gut für solche Anlagen geeignet, da hier durchschnittlich mit Windgeschwindigkeiten von 22 Stundenkilometern zu rechnen sei.

Anwohner gegen Stromtrassenausbau

Anwohner gegen Stromtrassenausbau

Es ist ein scheinbar ewiges Streitthema: Stromtrassen, die knapp an Wohngebieten vorbei oder sogar durch bebautes Gebiet durch gehen. Noch ungemütlicher wird es für die Anwohner dann, wenn die bestehende Leitung nochmal aufgestockt werden soll. In Ellwangen-Mittelhof soll das jetzt so kommen. Die Anwohner wehren sich dagegen.

Tuttlingen hat zwei neue Elektro-Ladestationen bekommen

Tuttlingen hat zwei neue Elektro-Ladestationen bekommen

In Tuttlingen stehen seit heute zwei neue Elektro-Ladestationen bereit. Landrat Stefan Bär hat die Säulen am Landrastamt heute offiziell in Betrieb genommen. Ab sofort können parallel vier Elektroautos oder vier E-Bikes Strom tanken. Das Gemeinschaftsprojekt mit der EnBW hat rund 35 000 Euro gekostet. Den größten Teil der Kosten deckt mit 22 000 Euro die Förderung durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Das Tanken bleibt die ersten Monate lang kostenlos.

Gas statt Kohle

Gas statt Kohle

Auf dem Gelände eines alten Kohlekraftwerks in Stuttgart-Gaisburg soll ein hochmodernes Gas-Heizkraftwerk entstehen.

Keine Genehmigung für Windräder

Keine Genehmigung für Windräder

Das Landratsamt des Alb-Donau-Kreises hat den Bau dreier Windräder bei der sogenannten Bocksteinhöhle untersagt. Nach Medienberichten wollte der Energiekonzern EnBW auf der Schwäbischen Alb drei 200 Meter hohe Windräder errichten.