Suchergebnis

Amokläufer erschießt in Heidelberg einen Menschen, drei Verletzte

Regierungspräsidentin bremst beim Thema Lithiumgewinnung

Die Freiburger Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer (parteilos) tritt bei der möglichen Gewinnung von Lithium aus Tiefenwasser im Oberrheingraben auf die Bremse. «Soweit sind wir noch nicht, dass wir da einen Haken dranmachen können», sagte sie am Montag. Es sei noch keine Zeit für «Goldgräberstimmung». Das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau ist beim Regierungspräsidium Freiburg angesiedelt und landesweit für die Genehmigung von Bohrungen zuständig.

AKW Philippsburg

Bagger am Atomkraftwerk beschädigt Feuerlöschsystem

Ein Bagger hat am abgeschalteten Atomkraftwerk in Philippsburg (Landkreis Karlsruhe) das Feuerlöschsystem beschädigt. Er habe bei Bauarbeiten in der Nähe des Brennelemente-Zwischenlagers eine Leitung getroffen, weshalb Wasser in die Baugrube gelaufen sei, sagte ein Sprecher des Umweltministeriums am Montag. Wegen des Druckabfalls in den Rohren hätten die Feuerlöschwasserpumpen gestartet. Weil es nirgends brannte, schalteten Mitarbeiter alle Pumpen per Hand vorübergehend wieder ab.

Mit einem von Pfarrer Jens Kimmerle zelebrierten Gottesdienst ist das neue Einsatzfahrzeug der Helfer-vor-Ort-Gruppe des Maltese

Neues Einsatzfahrzeug für die Helfer vor Ort in Ellenberg und Stödtlen

Mit einem feierlichen, von Pfarrer Jens Kimmerle zelebrierten Gottesdienst und anschließender Segnung ist das neue Einsatzfahrzeug der Helfer-vor-Ort-Gruppe des Malteser Hilfsdienstes in Ellenberg seiner Bestimmung übergeben worden. „Jürgen“ heißt das neue Fahrzeug, ein Caddy, und Pfarrer Kimmerle nahm diesen Namen gleich in seine Predigt mit auf.

Schon der Einzug in die Kirche mit der Malteserfahne, getragen von Leonhard Uhl und den beiden Fahnenbegleitern Paul Helmle und Markus Thorwart stimmte die Kirchenbesucher auf das ...

Erneut nehmen wieder über 500 Schülerinnen und Schüler am Projekt „Zeitungstreff“ teil, das am 24. Januar startet.

Das Projekt „Zeitungstreff“: eine stabile Größe

Schulen gehören zu denen, die besonders unter der Corona-Pandemie zu leiden hatten und haben. Vielleicht tut es da ganz gut, eine stabile Größe im sich ständig verändernden Schulalltag zu haben. Denn eine solche ist das Projekt „Zeitungstreff“, dass die „Aalener Nachrichten / Ipf- und Jagst-Zeitung“ gemeinsam mit der mct Dortmund und Partnern aus der Region anbieten. Am Donnerstag war Auftaktveranstaltung für den „Zeitungstreff 2022“ – coronabedingt natürlich digital.

 Der Solarpark in Engelswies soll durch eine Fläche mit fünf Hektarn vergrößert werden.

Engelswieser Solarpark wird erweitert

Der Engelswieser Solarpark soll erweitert werden. Das hat der Gemeinderat bereits vor einigen Wochen beschlossen. Doch nun gibt es gleich zwei Interessenten, die ihre Projekte gerne in Anlehnung an den bestehenden Solarpark in Engelswies verwirklichen möchten. So haben Projektleiter der Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) und der Wattner Projektentwicklungsgesellschaft aus Köln in der jüngsten Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend ihre Vorhaben vorgestellt und die Räte haben sich daraufhin sehr deutlich für einen Anbieter entschieden.

 Prominente wie Boxer Axel Schulz und Model Sara Nuru gehörten auch zum Schlecker-Cup.

„Riesen-Hully-Gully“ erfährt ein abruptes Ende

Das Ende der Drogeriemarktkette Schlecker vor zehn Jahren hatte auch Auswirkungen auf den Sport. Das Ehinger Unternehmen hatte von 1987 an die Austragung des Schlecker-Cups mit Handball-Spitzenmannschaften aus dem In- und Ausland in der Längenfeldhalle ermöglicht, hatte dafür gesorgt, dass das jährlich im Sommer ausgetragene Turnier ein Rahmenprogramm erhielt, das seinesgleichen suchte. Als Schlecker im Januar 2012 Insolvenz anmeldete, blickte der veranstaltende Ehinger Verein zur Förderung des Handballsports (EVFH) der TSG-Handballabteilung ...