Suchergebnis


Einbrüche bereiten der Polizei Sorge.

Polizeipräsenz ist Thema

In Kißlegg wird etwas passieren in Sachen Polizeipräsenz. So viel steht fest. Polizeipräsident Ekkehard Falk wird am 10. Juni den Gemeinderat über die geplanten Neuerungen informieren. Welche das sind, verrät er allerdings noch nicht. Bürgermeister Dieter Krattenmacher sagt bisher auch nur: „Das ist keine schlechte Lösung.“

Mit der Polizeipostenreform im Jahr 2004 war die Stelle in Kißlegg aufgelöst worden und die Zuständigkeit nach Vogt verlegt worden.

Revierleiter Volkmar Rees (links) und Martin Klawitter (Mitte) von der Prävention nennen bei der Podiumsdiskussion der Schwäbisc

Weniger Straftaten in Bad Saulgau

Bad Saulgau ist eine vergleichsweise sichere Stadt: Das war die Kernbotschaft von Volkmar Rees, Leiter des Polizeireviers Bad Saulgau. Er und der Kriminalbeamte Martin Klawitter vom Bereich Prävention nahmen auf Einladung der Schwäbischen Zeitung Stellung zu den Themen Einbruch, Vandalismus und Fahrraddiebstahl. SZ-Redaktionsleiter Dirk Thannheimer moderierte die Podiumsdiskussion im Gasthaus Bürgerstüble.

Kriminalstatistik: Im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Bad Saulgau ist die Zahl der Straftaten merklich gesunken, wie ...

Parkplatzräuber von Bad Waldsee bleibt in Haft

Die Tat geschah am Donnerstag, 6. November 2012. Reiner Nefzger von „Antik und Gold“ in der Ravensburger Straße in Bad Waldsee machte um 17.30 Ladenschluss. Normalerweise hätte er sich jetzt mit seiner Tageseinnahme (mehrere Tausend Euro) zu seinem Auto, welches er regelmäßig in der Hasengasse parkte, begeben. Doch an diesem Tag war es anders, er transportierte erst ein sperriges Gemälde, der Rucksack mit dem Geld wäre dann der zweite Gang gewesen.