Suchergebnis

Schuldig des sexuellen Kindesmissbrauchs

Schuldig des sexuellen Kindesmissbrauchs

Ein 63-jähriger Mann aus Ehingen ist heute Morgen vor dem Landgericht in Ulm zu fünf Jahren und sechs Monaten Haft wegen des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt worden. Außerdem ist er schuldig der Herstellung und des Besitzes von Kinder- und Jugendpornografie. Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass sich der damals 62-Jährige im März 2019 auf einem Kinderfest das Vertrauen von zwei Jungen im Alter von zehn und elf Jahren erschlichen hat.

Blutiger Familienstreit: Vater sticht in Ehingen auf seine Tochter ein

Blutiger Familienstreit: Vater sticht in Ehingen auf seine Tochter ein

Eine grausige Tat hat sich am Freitagabend in der Ehinger Innenstadt abgespielt. Ein Vater soll hier mit einem Messer mehrfach auf seine eigene Tochter eingestochen haben. Glücklicherweise konnten Rettungskräfte die 31-Jährige ins Krankenhaus bringen, ihr Zustand ist stabil. Der 60-jährige Verdächtige sitzt mittlerweile wegen versuchter Tötung in Haft. Die laufenden Ermittlungen müssen jetzt Tathergang und Motive klären.      

Restaurationsarbeiten in der Stadtpfarrkirche St. Blasius

Restaurationsarbeiten in der Stadtpfarrkirche St. Blasius

Im Dezember 2018 ist ein Quadratmeter Stuck aus der Decke der St. Blasius-Kirche in Ehingen gebrochen. Seitdem ist die Kirche gesperrt, denn schnell ist klar geworden: das ist nicht die einzige Baustelle. Zum bröckelnden Stuck kommen auch noch statische Probleme. Erst 2022 sollen wieder Gottesdienste gefeiert werden. Der erste Schritt in diese Richtung ist getan, denn nach verschiedenen Ausschreibungen haben nun die Restaurationsarbeiten begonnen.

Bauernverband zieht Erntebilanz

Bauernverband zieht Erntebilanz

Eine durchschnittliche bis gute Ernte – diese erfreuliche Prognose hat der Kreisbauernverband Ulm-Ehingen heute stellen können. Zu Ende ist die Ernte aber noch nicht, überall sind jetzt die Mähdrescher unterwegs. Und auf dem Hof der Nellinger Familie Bollinger ist ein ganz besonderes Modell im Einsatz: Der Mähdrescher ist nämlich schon 44 Jahre alt. Unterstützung bekommt er wenn nötig von einem der modernsten Mähdrescher, die es gibt. Das zeigt auch, wie viel sich in der Landwirtschaft in den vergangenen Jahrzehnten technisch getan hat.

Trotz Corona: So lernen Kinder wie sie sicher Radfahren

Trotz Corona: So lernen Kinder wie sie sicher Radfahren

Auf den Straßen in der Region ist ganz schön viel los – umso wichtiger ist es, dass Kinder und Jugendliche schon früh lernen, wie sie sich - gerade mit dem Fahrrad - im Straßenverkehr verhalten sollen. Weil die Radfahrausbildung, die eigentlich alle Grundschüler durchlaufen, wegen Corona nicht im gewohnten Umfang stattfinden können, hat in Biberach eine 90-minütige Schulung für Eltern und Betreuer stattgefunden – sie sollen das Wissen dann an die Kinder weitergeben.

BierKulturHotel bietet seine Zimmer jetzt fürs Homeoffice an

BierKulturHotel bietet seine Zimmer jetzt fürs Homeoffice an

Das BierKulturHotel Schwanen in Ehingen musste seinen regulären Betrieb wegen der Corona-Krise einstellen. Keine Gäste bedeutet aber auch keine Einnahmen. Doch die laufenden Kosten müssen trotzdem bezahlt werden. Deshalb hat sich der Geschäftsführer etwas einfallen lassen.

Krankenhäuser in Ulm und dem Alb-Donau-Kreis bereiten sich auf Corona-Welle vor

Krankenhäuser in Ulm und dem Alb-Donau-Kreis bereiten sich auf Corona-Welle vor

Die Krankenhäuser in der Region bereiten sich auf eine Zunahme der Patienten mit dem Corona-Virus vor. So soll im Alb-Donau-Kreis zukünftig das Krankenhaus in Ehingen ausschließlich alle Corona-Patienten behandeln, die eine stationäre Versorgung benötigen. Hier sind laut Klinikleitung die Voraussetzungen dafür am besten geeignet. Alle anderen Patienten gehen nach Blaubeuren und Langenau.