Suchergebnis


Ob alleine oder in der Gruppe: Das Wandern ist gut für Körper und Geist, sagen Mediziner.

„Schritt für Schritt fällt Alltag ab“

Wenn Heinrich Krug von seinen Wandererlebnissen erzählt, dann leuchtet sein Gesicht, geht das häufige Schmunzeln schnell in herzhaftes Lachen über. Fast 84 Jahre ist der Stetter alt und zollt dem Alter längst Tribut. Aber das Wandern mag geholfen haben, dass er sich auch nach einem beruflich intensiven Leben noch vital fühlt. Und damit hat wohl funktioniert, was den Vorsitzenden des Laupheimer Albvereins über Jahrzehnte angetrieben hat: das Wandern als gesunder Ausgleich zum Stress.