Suchergebnis

Hauptsitz von Diehl Aviation in Laupheim.

Geschäftszahlen trösten Diehl nicht über Krise hinweg

Der Mitarbeiterstamm und auch die Investitionen waren zuletzt gewachsen. Und doch ist die Stimmung beim Flugzeugzulieferer Diehl Aviation in Laupheim im Sinkflug. Am Dienstag hat der Gesamtkonzern seinen Geschäftsbericht für 2019 vorgestellt. Unternehmenssprecher David Voskuhl lacht ein wenig verzweifelt auf: „Das ist leider nur das vergangene Geschäftsjahr.“ Was interessiert das alte Jahr, wenn das neue Probleme ungeahnten Ausmaßes an Bord bereithält?

 Das Organisationsteam der Literaturtage.

Lust aufs Lesen wecken in Zeiten der Corona-Krise

Die gute Nachricht: Die 37. Baden-Württembergischen Literaturtage vom 17. Oktober bis zum 14. November in den drei Allgäustädten Wangen, Isny und Leutkirch finden statt. Die weniger gute: Der Literaturgenuss dürfte durch die Corona-Krise vielleicht ein wenig getrübt sein, weil viele Events an anderen Orten und nur unter Hygieneauflagen über die Bühne gehen sollen. Oder wie es die Organisatoren ausdrücken: in der „neuen Normalität“ von Kulturveranstaltungen.

Fast drei Monate ist es her, dass sich die Schullandschaft durch die coronabedingten Schulschließungen gewaltig veränderte.

Vom Sinn und den Grenzen des digitalen Lernens

Fast drei Monate ist es her, dass sich die Schullandschaft durch die coronabedingten Schulschließungen gewaltig veränderte.

Wie erging es den rund 4000 Schulen im Land? Welche Erfahrungen haben Lehrer und Eltern gemacht? Und: Was ist gut gelaufen – und was nicht? Aufschluss zu diesen Fragen gab in digitaler Talk der Landtagsabgeordneten Petra Krebs (Grüne).

„Es gibt große Unterschiede“, sagte Sandra Boser bildungspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion.

 Matthias Hermann (li.) von der TSG Leutkirch wurde am Pfänder Dritter hinter dem Sieger Matthias Nothegger (Mi.) und dem Mounta

Leutkircher steht mit Profis auf dem Podium

Nachdem bisher alle Radrennen der laufenden Saison abgesagt worden sind, führten die Veranstalter des Pfänder-Rennens einen Radwettkampf unter Beachtung der Corona-Bestimmungen durch. Es gab zwei Startblöcke, gestartet wurde immer im 20-Sekunden-Abstand. Weil die Sportler heiß auf Rennen sind und es derzeit noch kaum Wettkämpfe gibt, waren die 200 Startplätze beim Bergzeitfahren schnell belegt. Die Startliste wies hochklassige Namen auf, wie etwa den Sieger des Ötztaler Radmarathons, Matthias Nothegger, oder den Mountainbikeprofi Markus ...

Sergio Ramos & Pilar Rubio

Wichtiger als Sex: Warum Küssen so wichtig ist

Der Puls beschleunigt sich, der Blutdruck steigt, die Wangen werden rot. Ein wahrer Hormon-Cocktail flutet den Körper, darunter Oxytocin, Serotonin und Dopamin - besser bekannt als Kuschel- und Glückshormone.

Nebenbei werden bis zu 34 Gesichtsmuskeln aktiv, wandern Millionen Bakterien von einem Mund in den anderen. Die körperlichen Auswirkungen von Küssen sind gut erforscht. Mit dem 6. Juli gibt es sogar einen Internationalen Tag des Kusses.

 Vor dem Transport auf dem LKW war ein Einblick in das Innere des Labors möglich.

Wangener Unternehmen baut mobiles Corona-Testlabor für Luxemburg

Waldner Laboreinrichtungen hat zusammen mit dem Dienstleistungsunternehmen Ecolog und dem Containerlieferanten McLabor ein erstes mobiles Covid-19 Test-Labor in Luxemburg installiert. Waldner berichtet, das Labor könne nun seine Arbeit aufnehmen und einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen das Corona-Virus leisten. Und es soll längst nicht bei einem bleiben. Außerdem ist das Wangener Unternehmen mit einer mobilen Hygienestation an den Markt gegangen.

 Landrat Harald Sievers (links) nimmt die Unterschriften für die Petition von Helmut Fimpel und Jens Erlecke vom Verein Natur- u

Altdorfer Wald wird Thema im Kreistag

Mehr als 13 500 Unterschriften haben Vertreter des Vereins Natur- und Kulturlandschaft Altdorfer Wald am Donnerstagvormittag Ravensburgs Landrat Harald Sievers übergeben. Presse – und damit die Öffentlichkeit – war vonseiten des Landratsamtes nicht gewünscht. Bekanntlich hatte der Verein seit Januar Unterschriften für eine Petition gesammelt, die die Ausweisung des gesamten Altdorfer Waldes als Landschaftsschutzgebiet fordert. Mehr als 10 500 der Unterschriften stammen von Personen aus dem Landkreis Ravensburg.

Anfangs waren die Kriterien für Corona-Tests streng. Auch deshalb konnte sich das Virus schnell ausbreiten.

Corona im Kreis Ravensburg: Am Anfang war das Chaos

Wie sind die medizinischen Einrichtungen im Kreis Ravensburg bisher durch die Krise gekommen? Wie haben Krankenhäuser, Arztpraxen und das Gesundheitsamt die erste Welle der Pandemie bewältigt? Eine Zwischenbilanz.

Am Anfang war das Chaos. Als die Skifahrer aus Österreich und Norditalien das Virus in den Kreis Ravensburg trugen, waren eigentlich nur die Krankenhäuser und das Gesundheitsamt halbwegs vorbereitet. Die meisten Hausärzte hatten nicht mal Mundschutzmasken, um sich vor einer Ansteckung gegen den gefährlichen neuen Erreger ...

Lindaus Landrat Elmar Stegmann sorgt sich, dass allzu lockerer Umgang der Menschen miteinander den Erfolg im Kampf gegen Corona

Lindaus Landrat zu Corona: Leider nimmt die Durchhaltemoral ab

Seit vier Monaten steht Landrat Elmar Stegmann an der Spitze der Corona-Bekämpfung im Landkreis. Dirk Augustin hat mit ihm über die Erfahrungen, über das Gelernte und seinen Ausblick gesprochen.

Können Sie inzwischen Näheres sagen zu den drei neuen Corona-Fällen im Landkreis Lindau?

In einem Fall kann man die Infektionskette nachvollziehen, weil die Ansteckung im beruflichen Umfeld erfolgt ist. Beim anderen Fall kann man es aber nicht nachvollziehen.

 Auch Brekkies Inn werden bei den Kulturwochen einen Auftritt haben.

Wangener Kulturwochen statt Kulturnacht

Die Folgen der Corona-Pandemie machen auch vor der Wangener Kulturnacht nicht halt. Eigentlich für den 7. August geplant, fällt sie – wie tags darauf die Italienische Nacht – in diesem Jahr aus. Auf diverse geplante Programmpunkte muss dennoch keiner verzichten. Denn die Stadt organisiert stattdessen im Juli und August die Wangener Kulturwochen. Und die speisen sich großteils aus Auftritten, die eigentlich für die nicht zustande gekommene Großveranstaltung geplant waren.