Suchergebnis

Impfzentren der Region – So unterschiedlich leuchtet die Ampel grün

Schwäbische.de hat vom 20. Februar bis zum 1. März Daten ausgewertet, die die Zahl freier Termine in Corona-Impfzentren der Region anzeigen. Auffällig ist, dass die Chancen auf einen Impftermin in den Zentralen Impfzentren Ulm und Rot am See deutlich größer sind als in Kreisimpfzentren der Region. Doch auch zwischen den Kreisimpfzentren zeigen sich Unterschiede. Woran das liegt und warum das den Impftourismus fördert.

Was ist die Impfampel und wie ist die Grafik entstanden?

Luca-App

Bodenseekreis wird Pilotregion für Smudos Luca-App - Alkoholverbot statt Ausgangssperre

Das Infektionsgeschehen im Bodenseekreis ist diffus, sagt Robert Schwarz, Sprecher des Landkreises. Der Inzidenzwert, die Zahl der Infektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen, steigt seit dem 23. Februar im Kreis, ist nur am Freitag von 83 auf 77 wieder gefallen. Der Landkreis soll zudem Pilotregion für die Luca-App werden, die die Infektionsketten nachvollziehen kann, und von Smudo, einem Mitglied der Band „Die Fantastischen Vier“ mitentwickelt wurde.

Regierungspressekonferenz Baden-Württemberg

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Donnerstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 12.200 (319.904 Gesamt - ca. 299.500 Genesene - 8.187 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.187 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 54,4 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 117.300 (2.471.

Lockdown-Belastungen

Stufenweise aus dem Lockdown: So gehen BaWü und Bayern mit den Beschlüssen um

Bund und Länder wollen in der Coronakrise einen Balanceakt wagen: In vorsichtigen Schritten soll das öffentliche Leben zurückkehren, obwohl die Infektionszahlen zuletzt leicht stiegen. Eine entscheidende Rolle kommt dabei massenhaften Schnelltests zu, bei den Impfungen soll zudem das Tempo deutlich anziehen.

+++ Alle bundesweit geltenden Beschlüsse der Bund-Länder-Beratungen finden Sie hier +++

Was das für Baden-Württemberg bedeutet Baden-Württemberg trägt die Entscheidung der Bund-Länder-Runde für regionale Lockerungen ...

 Der Inzidenzwert im Bodenseekreis steigt seit ein paar Tagen wieder.

Inzidenzwert im Bodenseekreis steigt seit ein paar Tagen wieder

63,1: Das ist der aktuelle Sieben-Tage-Inzidenzwert im Bodenseekreis. Der Wert steigt seit vier Tagen wieder stetig an. Vom 12. bis zum 25. Februar lag er unter 50, weshalb auch die nächtliche Ausgangssperre aufgehoben wurde.. Wie es weitergeht, wenn der Wert in den kommenden Tagen nicht wieder sinkt, ist laut Landratsamt noch nicht klar.

Ihren tiefsten Wert in den vergangenen Wochen erreichte die Inzidenz am 20. Februar mit 28,6. Seither steigen die Zahlen wieder.

 Im Kreisimpfzentrum an der Messe wird kein Corona-Test vor der Impfung gemacht.

Impfungen, Tests, Patienten: So ist die Corona-Lage im Bodenseekreis

Wer einen Termin im Kreisimpfzentrum hat, muss keinen negativen Corona-Test mitbringen. Ob die Impfung auch mit Krankheitssymptomen möglich ist, wird vor Ort entschieden. Impf-Termine werden teilweise auch recht spontan frei. In den Kliniken des Medizin Campus Bodensee gibt es gute Neuigkeiten von den Corona-Stationen zu berichten. Eine Übersicht.

Kein Corona-Test im KIZ Es wird im Kreisimpfzentrum kein Testergebnis verlangt oder vor Ort getestet, erklärt Robert Schwarz, Sprecher des Bodenseekreises: „Es wäre vom Wirkmechanismus ...

 Die Ausgangssperre im Bodenseekreis wurde aufgehoben - vorerst.

„Impfschleicher“ gibt’s in Friedrichshafen bisher nicht

Erstmals seit vielen Monaten ist am Montag in der Corona-Zahlenstatistik für den Bodenseekreis in der Rubrik „Neuinfektionen“ wieder eine Null aufgetaucht. Positiv außerdem: Im Bodenseekreis gibt es offenbar keine Probleme mit „Impfschleichern“.

Immer wieder ist andernorts von staatlichen und auch kirchlichen Amts- und Würdenträgern die Rede, die geimpft worden sind, obwohl sie nach der Prioritätenliste des Bundes noch nicht an der Reihe waren.

 Der Bodenseekreis hat ab Freitag, 0 Uhr, eine Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr eingerichtet. Die Polizei kontrolliert – nic

Ausgangssperre im Bodenseekreis stößt auf Unverständnis

Der Bodenseekreis hat ab Freitag, 0 Uhr, eine Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr eingerichtet. Die Polizei kontrolliert – nicht mehr als sonst auch und meist, weil sie gerufen werden – und die Menschen reagieren auf die Verordnung mit Unverständnis.

Das steckt hinter der erneuten Ausgangssperre Das Gesundheitsministerium hatte Städte und Kreise mit mehr als 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen verpflichtet, Ausgangsbeschränkungen zwischen 21 und 5 Uhr zu erlassen.

Der Landkreis verhängt eine Ausgangssperre während der Fasnetszeit.

Ab Mitternacht: Bodenseekreis verhängt nächtliche Ausgangssperre

Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim hat vor einigen Tagen die landesweit seit 12. Dezember geltende nächtliche Ausgangssperre gekippt. Als Grund für diese Entscheidung führte das Gericht die landesweit sinkenden Inzidenzwerte an. In manchen Regionen wird es aber weiterhin Ausgangssperren geben. So etwa im Bodenseekreis.

Das Landratsamt hat am Donnerstag eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen, die am Freitag um 0 Uhr in Kraft tritt und zunächst bis 17.

Bürger helfen Bürgern bieten einen Fahrdienst zu den Impfterminen nach Hohentengen an.

Corona-Newsblog: Inzidenz in Baden-Württemberg weiter knapp über 50

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 16.600 (304.257 Gesamt - ca. 280.000 Genesene - 7.675 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 7.675 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 53,4 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 155.100 (2.320.