Suchergebnis

 Glückwunsch zur 1,0: Schulleiter Michael Roth gratuliert (von links) Eva-Maria Kraft, Sophia Leonhardt und Cora Pfeiffer.

Drei Wangerinnen schaffen die 1,0

Das Wangener Rupert-Neß-Gymnasium feiert seine Abiturienten: In festlichem Rahmen haben am vergangenen Sonntag beim Abiball in der Halle der Waldorfschule 99 Schüler ihre Zeugnisse und Sonderpreise in Empfang genommen, teilt die Schulk mit.

„Mit 2,29 haben Sie einen respektablen Gesamtdurchschnitt erreicht“, freute sich Schulleiter Michael Roth über die erzielten Ergebnisse. Solch einen guten Schnitt habe es seit vielen Jahren nicht mehr gegeben.

 Der neue Vorstand der Jungen Union zusammen mit Gästen (von links): Linus Sigerist, Leon Pfeiffer, CDU-Vorsitzender Christian N

Jungen Union verjüngt den Vorstand

Die Junge Union im Raum Wangen/Amtzell/Achberg hat sich neu aufgestellt und ein verjüngtes achtköpfiges Vorstandsteam gewählt, dass künftig in der politischen Jugendarbeit in Wangen mitmischen will. Wie die JU-Wangen weiter mitteilt, mussteAndreas Rimmele aus beruflichen Gründen seinen Vorsitz abgeben. Zur neuen Vorsitzenden die 17-järhige Schülerin Cora Pfeiffer gewählt. Neuer Stellvertreter ist der 21-jährige Student Marius Dufner, der auch erstmals auf der CDU-Liste für den Wangener Gemeinderat kandidiert.


Pferd und Reiter im Einklang: Beim Voltigierturnier in Röhlingen zeigten die Sportler starke Leistungen.

Seriensieger schlägt wieder zu

Der Reit- und Fahrverein Röhlingen hat vor Kurzen sein großes Voltigierturnier. Durch sehr hohe Teilnehmerzahlen wurde den zahlreichen Gästen ein vielseitiges und unterhaltsames Programm geboten.

Am Nachmittag gab es Prüfungen für die Gruppen der Nachwuchsvoltigierer, dazu gehörten die Galopp-Schritt-Prüfungen und die Schritt-Prüfungen. Außerdem gab es einen bei den Zuschauern beliebten Kostümvoltigierwettbewerb, bei dem beispielsweise ein bunter Regenbogen voltigierte.


Von Jörg Nagel (links) und Reinhard Syska (rechts erhielten einen Hymer-Förderpreis (von links): Fabian Flasse, Eva-Maria Kraft

Lob für außergewöhnliche Leistungen am RNG Wangen

Preise für gute Zeugnisse, Ehrungen für herausragende Leistungen und Dank für besonderes Engagement im ablaufenden Schuljahr: Bei der Abschlussfeier des Rupert-Neß-Gymnasiums in der Wangener Argensporthalle standen traditionell die „ausgezeichneten“ Schüler im Mittelpunkt. Wobei: Eigentlich müsste es in erster Linie Schülerinnen heißen.

Es war gegen Ende der Abschlussfeier in der gut besetzten Argensporthalle, die Bücher für die Besten aus den Klassen fünf bis zehn waren bereits verteilt, als Jörg Nagel das Thema „weibliche ...

Im Reformationsjahr wird auch die Reformation zum Thema: In der Georgskirche geht es um den Theologen Johannes Zwick.

Reformation und Revolution

Bürgerschaftliches Engagement wird in Riedlingen groß geschrieben, mit der Wiederaufnahme des Theaterspaziergangs „Kleine Stadt. Große Welt.“ bewiesen es die Donaustädter auch in Sachen Kultur. Sie machten damit nicht nur viele Menschen glücklich, die gerne in andere Rollen schlüpfen, sondern begeisterten auch die Zuschauer bei der Premiere am Donnerstag. Man hätte den Theatermachern mehr Besucher gewünscht, doch es gibt ja noch sechsmal Gelegenheit, auf die Zeitreise durch die Stadtgeschichte zu gehen.

Selina Ehrhart (links Konrektor Stefan Rueß) wurde bei der Abschlussfeier der Realschule Ochsenhausen für ihre Note 1,0 ausgezei

Selina Ehrhart erreicht bestes Prüfungsergebnis

„Unvergessen, unvergänglich, lebenslängliche Zeit“: Unter diesem Motto ist die Abschlussfeier der Realschule Ochsenhausen gestanden. Mehr als 100 Schüler erhielten ihr Abschlusszeugnis. Das beste Prüfungsergebnis erreichte Selina Ehrhart aus Goppertshofen mit der Note 1,0.

Den Auftakt der abendlichen Abschlussfeier bildete traditionell ein gemeinsamer, stimmungsvoller Gottesdienst mit Text- und Musikbeiträgen, den Schüler der zehnten Klassen mit ihren Lehrkräften vorbereitet hatten.

Preisträger am Rupert-Neß-Gymnasium - Schuljahr 2015/16

Hier die Preisträger des Rupert-Neß-Gymasiums.

Klasse 5a: Chiara Bergert, Clara Gauß, Jana Hartmann, Jasmin Ibelshäuser, Jule Johmann, Fabian Reck, Lea Rupp, Viktoria Stender, Nina von Malotki, Jule Wetzel

Klasse 5b: Mirella Cotrim Köbach, Joelina Fellner, Johanna Hasel, Franziska Leipolz, Tyler Maier, Felix Makartsev, Marius Renz, Marla Schmid, Alina Stüber, Marei Vötterl, Paul Volk, Lara Wucher

Klasse 5c: Noah Gambach, Hannah Schneider, Jan Schnell

Klasse 5d: Sara Amirthakaran, Luisa Kauf, Manuel ...


Revolutionär Thadä Miller begeistert die Riedlinger Bürger.

Geschichtsstunde mit Gänsehautfeeling beim Riedlinger Theatersommer

Lachen und Lernen, Staunen und Schauen, Episoden zum Hören und Nachsinnen, besinnliche und witzige Momente: Das alles bietet das Riedlinger Sommertheater beim Spaziergang durch das Städtle „Kleine Stadt. Große Welt.“ Am Donnerstagabend war die Premiere. Bestens unterhalten zeigten sich die etwa 300 Premierenbesucher. Strahlende Gesichter und viel Applaus beim Finale auf dem Wochenmarkt. Die Freude am Theaterspielen blitzt aus jeder Bewegung; das Zeigenkönnen des Gelernten hängt über jeder Szene.


Für das Rupert-Neß-Gymnasium Wangen spielten beim Landesfinale (von links): Ellen Spöker, Lilly Stiller, Johanna Schweizer, Kat

Wangener RNG-Handballerinnen erreichen das Landesfinale

Mit jeweils drei Jungen- und Mädchen-Teams hat sich das Rupert-Neß-Gymnasium in den vergangenen Wochen beim Schulwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ beteiligt. Dabei wurden alle sechs Mannschaften souverän Kreismeister.

Nur die Mädchen im WettkampfIV ( Jg. 2003-2005 ) benötigten hierfür eine Portion Glück, denn erst ein Tor von Deren Taskin in der letzten Sekunde des entscheidenden Spiels gegen das Bildungszentrum St. Konrad Ravensburg brachte das bessere Torverhältnis vor dem punktgleichen Team der Realschule Wangen.

Junioren feiern deutliche Auswärtssiege

Junioren feiern deutliche Auswärtssiege

Die MTG Wangen hat die folgenden Spielberichte von den Partien ihrer Jugend-Handballteams gemeldet.

A-Junioren, Württemberg-Oberliga: JSG Deizisau/Denkendorf – MTG Wangen 35:40. - Im Duell Vierter gegen Fünften blieb die MTG in einer torreichen Partie Sieger gegen den Verfolger. Zur Halbzeit stand es bereits 15:22. MTG: im Tor Lukas Herrmann, Valentin Ehrat, David Paul, Lukas Paul, Finn Kunkel, Elias Weber, Felix Schuster, Elia Mayer, Philipp Boscher, Jakob Neidl, Simon Natterer, Hannes Fischer, Marvin Kruzinski und Felix Wagner.