Suchergebnis

Das Bild zeigt (vordere Reihe, von links): Vorstandsmitglied Ralf Lenke, Gabriele Gross, Marianne Vatter, Vorstandsmitglied Moni

110 Jahre im Dienst der geistlichen Musik: Lauchheimer Chor ehrt vier Sängerinnen

Im Anschluss an den Gottesdienst zum ersten Advent hat der katholische Kirchenchor Sankt Peter und Paul vier langjährige Sängerinnen geehrt. Den Ehrenbrief der Diözese Rottenburg Stuttgart für 55 Jahre Singen im Dienst der geistlichen Musik erhielt Marianne Vatter. Sie ist seit 44 Jahren im Lauchheimer Kirchenchor aktiv, zuvor sang sie elf Jahre auf dem Ellwanger Schönenberg. Gabriele Gross wurde für 35 Jahre aktive Mitgliedschaft im Kirchencor ausgezeichnet.

Der neue Pastoralreferent Claudius Fischer trug besinnliche Texte vor.

Musik schafft auch im Corna-Jahr adventliche Stimmung

„Zwischen dem Black Friday und dem Cyber Monday zur Besinnung kommen“ – so könnte man diese kulturelle Veranstaltung einordnen. Nach dem vermeintlichen Kaufrausch im stationären Handel am vergangenen Freitag und vor jenem im Online-Handel am Montag. Diese Gelegenheit haben sich rund hundert Zuhörer am Sonntagabend nicht entgehen lassen, die sich in einer stimmungsvoll ausgeleuchteten Stadtpfarrkirche einem Ohrenschmaus hingeben konnten.

So wie zum Beispiel Theresia Friedrich, die seit vielen Jahren im Kirchenchor singt und ...

 Hedwig Weber, Monika Huber, Rosa Werner, Elfriede Kilian, Maria Weber und Hermann Kienle (von links).

Hedwig Weber für 65 Jahre Chorarbeit geehrt

Am 22. November hat das Fest der heiligen Cäcilia, der Patronin der Kirchenmusik, stattgefunden.

Die Kirchenchöre nutzen den Festtag ihrer Patronin gerne für ihre Jahresfeier und Ehrungen, auch in Elchingen. Die Kantorei ließ es sich nicht nehmen, diesen Gottesdienst feierlich zu gestalten, wenn auch coronabedingt nur in kleiner Besetzung, um am Schluss des Gottesdiensts ihre langjährigen Jubilare zu ehren.

Ein besonderes Jubiläum konnte Hedwig Weber feiern, die seit 65 Jahren aktiv im Dienst der Musica Sacra mitwirkt und ...

Pfarrerin Gudrun Berner ehrt Rainer Bischel für 25 Jahre Einsatz im Kirchengemeinderat.

Kirchengemeinderat mit Herzblut

Seit 25 Jahren, nunmehr in der fünften Wahlperiode, gehört Rainer Bischel zum Kirchengemeinderat der evangelischen Kirchengemeinde Pflummern. Im Rahmen des Gottesdiensts am ersten Adventssonntag dankte Pfarrerin Gudrun Berner dem treuen Mitarbeiter für die Gemeinde für seine langjährigen Dienste.

„Im Jahr 1995, lieber Rainer, hat dein ehrenamtlicher Dienst als Kirchengemeinderat der evangelischen Kirchengemeinde Pflummern begonnen“, stellte Pfarrerin Gudrun Berner zu Beginn ihrer Laudatio fest.

Die geehrten Mitglieder des Kirchenchors Sankt Vitus Jagstzell.

Philomena Vaas singt seit 60 Jahren für die Musica sacra

Anlässlich des Namenstags der Heiligen Cäcilia als Patronin der Kirchenchöre hat eine vierstimmige Schola des Kirchenchor Sankt Vitus Jagstzell jetzt die Vorabendmesse zum ersten Advent gestaltet.

Pfarradministrator Pater Wolfgang Kindermann konnte im Rahmen dieses Gottesdiensts Chormitglieder für langjährige Treue zum Chor ehren, darunter Philomena Vaas für 60 Jahre Singen für die Musica sacra, Martin Krebs für 30 Jahre Singen, Wolfgang Kling für 25 Jahre, Clemens Gschwender und Josef Abele für 20 Jahre sowie Joachim Gschwender für ...

Da wegen Corona eine Cäcilienfeier im üblichen Sinn nicht möglich war, hat der Kirchenchor Schönenberg seine fünf Jubilare in di

Gelungene Einstimmung auf den Advent

Traditionell am Vorabend des ersten Advents haben acht Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores Schönenberg den Abendgottesdienst in der Schönenbergkirche umrahmt. Mehr Singende sind derzeit nach Corona-Vorgaben in Gotteshäusern nicht erlaubt.

Das Vorbereitungsteam des Kirchenchores hatte „Licht in der Dunkelheit“ als Thema für den Einstieg in den Advent und das beginnende Kirchenjahr gewählt. Der Kirchenchor unter der Leitung der Chordirektorin Margit Lang untermalte die Thematik mit passenden Liedern wie „Ein Licht geht uns auf“ ...

Beim Kirchenchor Sankt Patrizius Eggenrot gab es Ehrungen für langjähriges Singen in der Musica sacra. Auf unserem Bild (von lin

Elfriede Rathgeb singt seit 70 Jahren im Eggenroter Kirchenchor

„Singen ist mein Leben, besonders in der Kirche“, sagt Elfriede Rathgeb: „Singen hat mir über vieles schon hinweg geholfen, über Freud und Leid.“ Die praktizierende Katholikin aus Eggenrot hat am Schluss des Sonntagsgottesdienstes für ihr mittlerweile 70-jähriges Singen im Kirchenchor Sankt Patrizius eine besondere Ehrung erhalten. Der Präses des Kirchenchores, Pfarrer Michael Windisch, gratulierte der 82-Jährigen namens der Kirchengemeinde und überreichte ihr den Ehrenbrief des Bischofs Gebhard Fürst und den des Cäcilienverbandes.

Notre-Dame

Chor von Notre-Dame gibt Weihnachtskonzert

Der Chor von Notre-Dame wird an Heiligabend erstmals wieder ein Konzert in der schwer beschädigten Pariser Kathedrale geben. Das Konzert werde unter strikter Einhaltung der geltenden Gesundheitsmaßnahmen stattfinden und im Fernsehen übertragen, teilte die Erzdiözese am Montag mit.

An der Veranstaltung sollen unter anderem 20 Sängerinnen und Sänger des Erwachsenenchors von Notre-Dame, zwei Solisten und ein Orgelspieler teilnehmen. Eine kleine Orgel wird für das Ereignis eigenes gemietet, da die eigentliche Orgel des Gotteshauses ...

Notre-Dame

Chor von Notre-Dame gibt Weihnachtskonzert

Der Chor von Notre-Dame wird an Heiligabend erstmals wieder ein Konzert in der schwer beschädigten Pariser Kathedrale geben. Das Konzert werde unter strikter Einhaltung der geltenden Gesundheitsmaßnahmen stattfinden und im Fernsehen übertragen, teilte die Erzdiözese am Montag mit.

An der Veranstaltung sollen unter anderem 20 Sängerinnen und Sänger des Erwachsenenchors von Notre-Dame, zwei Solisten und ein Orgelspieler teilnehmen. Eine kleine Orgel wird für das Ereignis eigenes gemietet, da die eigentliche Orgel des Gotteshauses ...

 Conrad David Arnold Arnold zeigt Engelbilder in seiner Galerie in der Wilhelmstraße 46.

Conrad David Arnold gibt himmlischen Energien Form und Farbe

Das „Engel-Buch“ ist nach den „Engelmeditationen“ von 2011 die zweite Veröffentlichung des Künstlers, die sich mit der Darstellung himmlischer Boten befasst. Mit seinen Engelbildern will Conrad David Arnold in der schwierigen Zeit Mut machen. Der Maler hat sie mit Titeln versehen, die das Gute in uns ansprechen, sei es Heiterkeit, Hoffnung, Humor oder Nächstenliebe.

„Energien, die uns begleiten, schützen und Sicherheit geben“Ein rot grundierter, großformatiger „Engel der Liebe“ dominiert die Ausstellung und schmückt das Titelbild ...