Suchergebnis

Die musikalischen Beiträge von Valerie Lill kamen bei den Besucherinnen sehr gut an.

Vertrauen in Gott steht beim Frauentreff im Fokus

Unterhaltsame Stunden hat das Frühstückstreffen für Frauen den Besucherinnen am Freitagabend und Samstagmorgen im Graf-Zeppelin-Haus bereitet. Die Veranstaltungen des Frühstückstreffens haben schon 26 Jahre Tradition in Friedrichshafen.

Diesmal waren am Freitag als Besonderheit auch die Männer mit eingeladen. Am Samstag stand ein gemütliches Frühstück mit einer musikalischen Darbietung von Valerie Lill und Dirk Benner unter dem Titel „Die Hoffnung lebt zuletzt“ auf dem Programm.

 Fridemann Benner lädt am Samstag zum Mitsingen ins Lichtspielhaus ein.

Sing mit!“ – Frauenpower im Lichtspielhaus

Die Reihe „Sing mit!“ geht in die nächste Runde. Egal ob jung oder alt, erfahren oder unerfahren, talentiert oder noch unentdeckt – alle sind am Samstag, 7. März, um 20.30 Uhr im Lichtspielhaus Riedlingen willkommen. Dieses mal steht „Frauenpower“ im Vordergrund.

Perlen des deutschen Schlagers und englischsprachige Pop-/Rock- Hits, die jeder im Ohr hat, werden mit Live-Musikbegleitung und Moderation von Friedemann Benner (Piano/Gitarre) und Ralf Breimayer (Rhythmus Percussion) zusammen gesungen.

 Gut aufgestellt für die kommende Spielsaison (von links): Musikalische Leitung und Komposition: Friedemann Benner, Autorenduo m

Benner sorgt für speziellen Groove

Im Hayinger Naturtheater laufen die Vorbereitungen für die neue Spielzeit. „Don Quichotte von dr Alb ra“ heißt das diesjährige Stück, frei nach Cervantes und erneut vom Autorenduo marks&schleker, Silvie Marks und Johannes Schleker. Neu ist auch, dass Friedemann Benner die musikalische Leitung übernommen hat. Seit Januar schreibt er an den Songs.

Marks&schleker haben für das neue Stück die historischen Tatsachen des malerischen Lautertals mit seinen vielen Burgruinen recherchiert und mit Fantasie verquickt.

Real-Beschäftigte demonstrieren

Real-Beschäftigte: „Wir wollen in sichere Hände“

„Wir wollen in sichere Hände“ steht auf dem Plakat, dass ein Real-Mitarbeiter den Aktionären des Mutterkonzerns Metro entgegenhält, die zur Hauptversammlung des Handelsriesen eilen.

„Ich bin kein Restposten“, steht auf der Jacke eines Kollegen. Hunderte Mitarbeiter der vor der Zerschlagung stehenden Supermarktkette sind am Morgen zum Congress Center Düsseldorf gekommen, um am Rande des Aktionärstreffens für die Absicherung ihrer Arbeitsplätze und ihrer Löhne zu demonstrieren.

Steffi Hausler und Friedemann Benner singen Liebeslieder.

Lieder im Zeichen der Liebe

Die schönsten Lovesongs, gesungen im Duett von Steffi Hausler und Friedemann Benner, sollen am Freitag, 14. Februar, im Dreikönigskeller die Herzen schmelzen lassen, heißt es in einer Pressemitteilung. Ein schönes Verweilen für Verliebte, Liebende oder sehnsüchtig Schwelgende wird darin zudem angekündigt. Denn Musik ist die Sprache der Gefühle. Zu Gehör kommen unterschiedliche Genres wie Pop, Soul oder Chanson sowie Welthits von Lionel Richie, Carol King, Lady Gaga &

 Mit zwei Alt- und zwei Tenorsaxophonen ist die Sax-Sektion gut besetzt.

Gemeinsames Musizieren hält sie fit und jung

Bei ihnen sind es nicht die Eltern, die sie – mehr oder weniger motiviert – in den Musikunterricht „schicken“. Bei der Erwachsenenbläserklasse der Primtalmusikschule ist es eher umgekehrt, und die Kinder haben ihren Eltern vorgeschlagen, das Angebot doch einmal auszuprobieren. Sie alle, 17 Teilnehmer im Alter von 19 bis 76 Jahren, kommen zur Probe, weil sie Spaß am gemeinsamen Musizieren haben. Und viele haben so ihre alte Liebe zur Musik wieder entdeckt.

Konzerngebäude mit Fahnen davor

Verdeckter Machtkampf bei der Metro

Verdeckter Machtkampf bei der Metro: Die Gründeraktionäre des Handelsriesen – Beisheim und Meridian – haben ihre Beteiligungen an der Gesellschaft zu einer faktischen Sperrminorität ausgebaut. Das teilten die Meridian-Stiftung und die Beisheim-Gruppe am Dienstag mit. Der Schritt sei nicht zuletzt ein Versuch, die eigene Position gegenüber dem tschechischen Milliardär Daniel Kretinsky zu stärken, hieß es in informierten Kreisen. „Hier wurde ein Zeichen gesetzt, Kretinsky kommt an uns nicht vorbei.

Daniel Kretinsky

Metro-Gründer bauen Einfluss beim Konzern aus

Verdeckter Machtkampf bei der Metro: Die Gründeraktionäre des Handelsriesen - Beisheim und Meridian - haben ihre Beteiligungen an der Gesellschaft zu einer faktischen Sperrminorität ausgebaut.

Das teilten die Meridian-Stiftung und die Beisheim-Gruppe am Dienstag mit. Der Schritt sei nicht zuletzt ein Versuch, die eigene Position gegenüber dem tschechischen Milliardär Daniel Kretinsky zu stärken, hieß es in informierten Kreisen. „Hier wurde ein Zeichen gesetzt, Kretinsky kommt an uns nicht vorbei.

Friedemann Benner lädt wieder zu „Sing mit!“ ins Lichtspielhaus ein.

„Sing mit!“ im Lichtspielhaus

Die Reihe „Sing mit!“ geht in die nächste Runde. Egal ob jung oder alt, erfahren oder unerfahren, talentiert oder noch unentdeckt – alle sind am Samstag, 18. Januar, um 20.30 Uhr im Lichtspielhaus Riedlingen willkommen.

Perlen des deutschen Schlagers und englischsprachige Pop-/Rock- Hits, die jeder im Ohr hat, werden mit Live-Musikbegleitung und Moderation von Friedemann Benner (Piano/Gitarre) und Ralf Breimayer (Rhythmus Percussion) zusammen gesungen.

Oberbürgermeister Andreas Brand spricht in Fischbach unter anderem über die Zeppelin-Stiftung und die Fertigstellung der B 31. M

„Im Häfler Westend lebt es sich gut“

„Im Häfler Westend lebt es sich gut“, stellte Oberbürgermeister Andreas Brand (OB) gleich zu Beginn in seinem Grußwort beim Fischbacher Neujahrsempfang fest. Vieles werde verwirklicht, nicht nur mit Geld, sondern auch mit viel Engagement seitens der Mitglieder der Fischbacher Runde, der Stadträte, der Kirchengemeinderäte, aber auch der vielen Vereinsmitglieder.

Brand freue sich auf die bevorstehende Fertigstellung der neuen B 31. Mit Blick auf die Frage, ob ein Teilstück der Straße bereits vorzeitig freigegeben werden könne, ...