Suchergebnis

 Insgesamt 1114 Mal war der Rettungswagen im Jahr 2017 in Bad Waldsee im Einsatz.

In Bad Waldsee werden Hilfsfristen meist eingehalten

In Notfällen sollen Rettungskräfte schnell vor Ort sein. Die gesetzliche Hilfsfrist liegt bei 15 Minuten. Ob diese Zeit immer eingehalten wird? Ein Kooperationsprojekt der Schwäbischen Zeitung mit dem Südwestrundfunk (SWR) hat sich genau dieser Thematik angenommen und liefert interessante Fakten – auch detailliert über die Einsatzzeiten in Bad Waldsee und Aulendorf.

„Wir sind sehr zufrieden, wir halten die Hilfsfrist ohne Probleme ein“, berichtet Maximilian Wirth, Leiter der DRK-Rettungswache in Bad Waldsee.

 Seit 1. Januar 2018 gibt es in Aulendorf eine Rettungswache, die tagsüber besetzt ist.

Jeder dritte Rettungswagen braucht länger als zehn Minuten

Schlaganfall, Herzinfarkt, Treppensturz: Menschen in Not wählen die 112 und bekommen Hilfe. Wie schnell, das unterscheidet sich von Einsatz zu Einsatz, aber auch von Ort zu Ort. Die gesetzliche Hilfsfrist wird dabei unterschiedlich gut eingehalten. Das belegen Zahlen, die aus einer Recherche innerhalb eines Kooperationsprojekts der Schwäbischen Zeitung mit dem Südwestrundfunk (SWR) hervorgehen. In Aulendorf hat sich die Situation mit der Eröffnung der Rettungswache vor knapp einem Jahr verbessert.

 16 Krankentransporter sind im Landkreis Ravensburg unterwegs. Auf dem Land dauert es häufig länger, ehe sie am Einsatzort eintr

Auf dem Land wartet man oft lang auf einen Sanka

3663 Rettungswagen-Einsätze gab es im vergangenen Jahr in Ravensburg, 1668 in Weingarten. Fast immer sind die Rettungswagen sehr fix am Ort des Geschehens eingetroffen: In 99 Prozent aller Fälle brauchten sie dafür in beiden Städten nicht nur weniger als die gesetzlich vorgeschriebenen 15 Minuten. In 93 Prozent (Ravensburg) und 97 Prozent (Weingarten) der Fälle waren sie sogar in der medizinisch wünschenswerten Zeit von unter zehn Minuten da. In den Landgemeinden sieht das teilweise anders aus: In Horgenzell beispielsweise haben es nur 80 ...

Einige Lichtblicke beim Nachwuchs des VfB-Badminton

Beim zweiten Bezirksranglistenturnier hat der Badmintonnachwuchs des VfB Friedrichshafen vor heimischer Kulisse einige Podiumsplätze ergattert. Dennoch zieht VfB-Trainer Jan Boyde eine eher durchwachsene Bilanz – mit einigen Lichtblicken und einem großen Entwicklungspotenzial.

Im Jungeneinzel U13 erreichten Julian Neumann und Mark-Christopher (MC) Aul jeweils das Viertelfinale. Julian gewann seine beiden Folgespiele und erreichte einen gutenfünften Platz.

Modelleisenbahnausstellung, Eisenbahnfreunde Bad Waldsee

Magnetische Anziehungskraft

Die große Modulanlage der Eisenbahnfreunde Bad Waldsee hat eine geradezu magnetische Anziehungskraft auf Großväter und Enkelkinder beiderlei Geschlechts. Aber auch viele Freunde der großen und kleinen Eisenbahnen freuen sich bei der Modelleisenbahnausstellung am abwechslungsreichen Geschehen auf der Anlage, bevor sie im großen Saal der Stadthalle an den Händlertischen stöbern.

Es hat schon Tradition, dass die Eisenbahnfreunde Bad Waldsee Jahr für Jahr an einem Adventssamstag zur großen Ausstellung und Börse in die Stadthalle ...

Der seltene Bond Minicar aus England wirkt wie ein dreirädriger Sportwagen.

Als Klimaanlagen und Sicherheitsgurte noch kein Thema waren

Eine feine, überschaubare wie außergewöhnliche Sonderausstellung hat David Dornier am Wochenende im Dornier-Museum eröffnet. Neun Kleinstwagen der 1950er- und 1960er-Jahre haben Marketing- un Pressechef Philipp Lindner und die für Archiv und Sammlungen zuständige Julia Menzer von Museen und Privatbesitzern ausgeliehen, um sie einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren. Die älteren Besucherjahrgänge durften schon einmal in Erinnerungen schwelgen.

Bauhofscheune in Altheim wird abgebrochen – Arbeiten vergeben

Im Zuge der geplanten Begegnungsstätte auf dem Altheimer Rathausareal wird die bestehende Bauhofscheuer abgebrochen. Die entsprechenden Arbeiten wurden im Gemeinderat vergeben.

Alles unbelastete Abbruchmaterial soll im Unterhalt der gemeindlichen Feldwege weiterverwendet werden. „Das spart der Gemeinde Geld im Bezug auf die notwendige Entsorgung dieses Materials“, betonte Bürgermeister Martin Rude in der Gemeinderatssitzung. Zum anderen sei es sinnvoll, vorhandene Ressourcen umweltfreundlich zu nutzen und damit vorhandene Müll- und ...

 Kurz vor Weihnachten ist das Auto von Karsten Knaus prall gefüllt mit Geschenken.

Wie ein Postbote kurz vor Weihnachten die Paketflut meistert

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit: Bevor jedoch der Fotokalender für Oma Inge oder die DVD-Sammlung für Onkel Rolf hübsch verpackt unter dem Christbaum landen, herrscht bei der Post Hochbetrieb. Karsten Knaus arbeitet seit 20 Jahren in der Region als Postbote – und wundert sich jedes Jahr aufs neue, dass der Paketberg an Weihnachten immer noch wachsen kann.

Beinahe jeden Tag fährt Knaus die Post aus. Mit seinem gelben Transporter braust er über die Landstraßen, die Sonne fällt durch die Windschutzscheibe in sein Gesicht.

 Mit der kalten Jahreszeit kommt auch die Müdigkeit.

Im Winter dauernd müde? Diese Tipps helfen

Jeder kennt es: der Winter zieht ein, schon Nachmittags verschwindet die Sonne, die Tage sind zu Ende, bevor sie überhaupt richtig angefangen haben. Mit der Dunkelheit kommt bei vielen auch die Müdigkeit. Warum das so ist, erklärt Melanie Willnat vom Ernährungszentrum in Bad Waldsee.

Der Schlüssel liegt im Biorhythmus des Menschen. Durch den Wechsel vom Sommer in den Winter wird dieser gestört. Längere Tage im Sommer sorgen logischerweise für mehr Tageslicht.

 Das Spital zum Heiligen Geist und das Czardas-Gebäude gibt es bei Hubert Schirmer in kleinem Maßstab.

Bad Waldsee gibt es auch in Miniatur

Die Sammlung bekannter Bad Waldseer Gebäude in Miniatur hat sich bei „Wieland-Wohnwelt“ vor wenigen Tagen vergrößert. Zwei neue Motive haben sich zu den bislang acht stadttypischen Häusern hinzugesellt: Das Spital zum Heiligen Geist und das „blaue Haus“ auf der Hochstatt.

Vor mehr als zehn Jahren hatte Geschäftsinhaber Hubert Schirmer die Idee, stadtbekannte Häuser im kleinen Maßstab fertigen zu lassen. Inspiriert von einem Messebesuch in Frankfurt und vielen Nachfragen von Kunden, die sich nach besonderen Bad Waldseer Souvenirs ...