Suchergebnis

Die Rope-Skipping-Gruppe in Moosheim (von links): Selina Schuhmacher, Jule Forstenhäusler, Lara Mai, Leonie Gebhardt, Lea Forste

Schnelle Sprünge zum guten Beat

Double Dutch, Wheel oder Überkreuz: Sprünge mit diesen Namen sollten Rope Skipper beherrschen – und den Rhythmus gibt die Musik vor. Im Moosheimer Pfarrhaus treffen sich jeden Mittwochabend die „Swing Kiddies“. Sie üben genau das. Gut aussehen soll das Seilspringen in der Gruppe außerdem. Nicht nur einmal stand die Gruppe bei Veranstaltungen schon auf der Bühne.

Sarah Frick hat bei den „Swing Kiddies“ das Sagen und gibt die Kommandos. Sie selbst hat mit dem Seilhüpfen im Alter von sechs Jahren angefangen, die Gruppe leitet sie ...

Hinter Eugen Michel (links) steht noch ein kleines Fragzeichen, doch Ostrachs Trainer Lukas Maier ist zuversichtlich, dass der A

Ostrach vor „knüppelharter“ Rückrunde

Es geht los: Nach 13 Wochen Winterpause startet der FC Ostrach am heutigen Samstag in die Restrunde der Fußball-Landesliga. Doch aufgrund der Spielausfälle müssen die Ostracher nach der Spielpause nun in 2018 die Mehrzahl ihrer Saisonspiele absolvieren: Erst 14 Spiele haben die Ostracher auf dem Konto - die Konkurrenz hat teilweise schon 16 oder 17 Spiele absolviert. Für die Zebras stehen noch 16 Spiele aus. Zum Auftakt geht es nach Weingarten (Sa.

Gutes Kundengeschäft sorgt für Wachstum: Die Vorstandsmitglieder Klaus Thaler (links) und Klaus Remensperger in der Schalterhall

Volksbank knackt die Milliardengrenze

Die Volksbank Bad Saulgau ist im vergangenen Jahr abermals gewachsen und weist erstmals eine Bilanzsumme jenseits der Milliardengrenze aus. Mit 1,075 Milliarden Euro liegt diese Kennziffer um 80 Millionen über dem Vorjahreswert. „Eine gute Entwicklung in schwierigem Umfeld“ sehen die beiden Vorstandsmitglieder Klaus Remenperger und Klaus Thaler in dem Geschäftsverlauf des abgelaufenen Jahres. Die anhaltende Niedrigzinsphase belastet allerdings auch bei der Volksbank das Betriebsergebnis.

Bezirkspokalspiele sind terminiert

Die Begegnungen im Fußball-Bezirkspokal der Männer und der Frauen sind terminiert. Ausgetragen werden die Viertelfinalspiele der Männer und die Halbfinalpartien der Frauen zwischen Gründonnerstag, 29. März, und Ostermontag, 1. April. Dies teilte Pokalspielleiter Andreas Janz am Freitag mit. Bei den Männern ist der A-Kreisligist SV Oberdischingen der einzige im Wettbewerb verbliebene Vertreter aus dem Raum Ehingen; der SVO empfängt am Karsamstag, 31.


Auch die Jungen Chöre werden wieder mit dabei sein, wenn es am 16. Juni heißt „Räuber-Liebe-Feuerzauber“.

Mehr als 500 Sänger treten gemeinsam auf

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Dies gilt auch für Planung und Vorbereitung des diesjährigen Höhepunkts der Sängerregion Bad Saulgau: der Chorserenade am Samstag, 16. Juni, in Ostrach. Unlängst trafen sich die Chorleiter und Vorsitzenden der 24 Chöre in der Weinstube Burth in Bolstern, um die Eckpunkte dieser Veranstaltung festzulegen.

Die Chorserenade ist eine Neuauflage der erfolgreichen und immer noch in vieler Munde befindlichen Chorserenade 2015 im Schlosspark zu Königseggwald.

So soll der neue dreigruppige Kindergarten in Braunenweiler aussehen: Der Gemeinderat Bad Saulgau stimmt in der Sitzung dem Entw

Entwurf für neuen Kindergarten steht fest

Der Gemeinderat Bad Saulgau hat sich in seiner Sitzung am Donnerstagabend im Stadtforum für eine Planungsvariante für den Neubau eines dreigruppigen Kindergartens in Braunenweiler entschieden. Gebaut werden vier einzelne, eingeschossige Baukörper, die miteinander verbunden werden. Das bisherige marode Gebäude an der Löwenstraße wird abgerissen. Die Einrichtungen in Renhardsweiler und Bondorf werden geschlossen.

Der Gemeinderat stellte bereits im vergangenen Jahr die Weichen für die Zukunft.

Wirtschaftsförderin Ilona Boos (links) und Bürgermeisterin Doris Schröter freuen sich über die Niederlassung der neuen HNO-Ärzti

Neue HNO-Ärztin eröffnet Praxis Anfang Mai

Die Fachärztin Maha Chakko eröffnet Anfang Mai ihre Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (HNO) in den Räumen der ehemaligen Praxis Seetz am Marktplatz in Bad Saulgau. Den Eröffnungstermin hat die 34-jährige Chakko Bad Saulgaus Bürgermeisterin Doris Schröter bei einem Gespräch im Rathaus mitgeteilt.

Bereits im Oktober kam Maha Chakko auf Empfehlung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) auf die Stadtverwaltung zu und hatte Interesse an einer Niederlassung bekundet.

Die Deligierten des Kreisjugendrings sind zu Gast bei der Ditib-Jugend. Der Verein ist vor knapp einem Jahr beigetreten und war

Diskussion um Beitritt von Jugendverband

Ganz im Austausch der Kulturen und zum Zeichen der Integration hat die Delegiertenversammlung des Kreisjugendrings am Donnerstagabend bei der Ditib-Jugend in Sigmaringen stattgefunden. Die Jugendorganisation der türkisch-islamischen Union der Anstalt für Religion hatte sich einige Programmpunkte ausgedacht: Zu Beginn gab es für die anwesenden Delegierten türkische Speisen, bevor in der Pause zwischen den Programmpunkten eine Führung durch die Moschee gemacht wurde.


Auf der freien Fläche zwischen Sonnenstraße und Angerstraße am Krähbach ist der Neubau eines Pflegeheimes geplant.

Neues Heim in der Angerstraße geplant

Ihre Pläne für die Übernahme der Altenhilfe in Herbertingen haben Vertreter des Pflegedienstleisters Vinzenz von Paul am Mittwochabend im Gemeinderat erstmals öffentlich vorgestellt. Einstimmig beschloss das Gremium, die Verhandlungen für ein Gesamtversorgungskonzept fortzusetzen und eine Bürgerbeteiligung zu starten.

Jörg Allgayer, Geschäftsführer des Bereichs Soziale Dienste und Einrichtungen, sowie Ursula Niemczewski, Regionalleiterin für den Raum Bad Saulgau, gingen zunächst auf Vinzenz von Paul und dann auf das Konzept für ...

Erwartungsvolle Kinder der Kinder- und Jugendprojekte, die sich über ihre Chance für Erziehung, ein menschenwürdiges Leben und e

Eine Aktion für bedürftige Kinder

Bereits zum zwölften Mal lädt der „Eine-Welt-Ausschuss“ der Kirchengemeinde Sießen am Sonntag, 25. Februar, ab 10.30 Uhr in die Gemeindehalle Sießen im Wald zu einer großen Fastenaktion mit einem besonders gestalteten Fastengottesdienst und anschließendem Suppenessen ein.

Weil die Wallfahrtskirche wegen der Innenrenovierung immer noch nicht zur Verfügung steht, läuft die ganze Fastenaktion in der Gemeindehalle ab. Wie schon mehrfach, soll der Erlös der diesjährige Veranstaltung dem Projekt „Vipingo“ für Straßen- und Waisenkinder und ...