Suchergebnis

 Die TG Biberach (vorn Bogdan Botezatu) spielt in eigener Halle gegen die TSG Söflingen II.

TG ist gegen Söflingen II gefordert

Nach dem verlorenen Derby beim TSV Bad Saulgau greifen die Landesliga-Handballer der TG Biberach am Samstag wieder in der eigenen Halle zum Ball. Es gastiert die TSG Söflingen II in der PG-Halle (Anpfiff: 19.30 Uhr).

Die Enttäuschung war den TG-Akteuren anzumerken nach der 25:27-Niederlage beim TSV Bad Saulgau. Insbesondere die Ex-Saulgauer Tobias Baumgart, Manuel Kruse und Simon Kruse hätten gegen ihre alten Kollegen nur zu gerne gepunktet.

 Der neue Eigentümer des Sigmaringer Bahnhofs heißt Andreas Marquardt. Der Unternehmer führt eine Firma, die mit der Bautrocknun

Das hat der neue Eigentümer mit dem Sigmaringer Bahnhof vor

Der Unternehmer Andreas Marquardt hat von der Deutschen Bahn den Sigmaringer Bahnhof gekauft. Nachdem beide Seiten vor ein paar Tagen beim Notar waren, hat der 54-Jährige in einem Gespräch mit der „Schwäbischen Zeitung“ sein Konzept vorgestellt.

Beinahe zwei Jahre hat es gedauert, bis der Verkauf des Sigmaringer Bahnhofs unter Dach und Fach war. „Ich musste mehrere Runden überstehen, da es wahnsinnig viele Interessenten gab“, sagt der neue Eigentümer.

 Der Bauernkrieg war für die Geschichte der Freiheitsrechte eminent wichtig. Der Maler Wener Tübke hat 1987 im thüringischen Bad

Landesausstellung zum Bauernkrieg

Was bei einer Mitgliederversammlung der Gesellschaft Oberschwaben (GO) in Meersburg anklang, wurde jetzt bei einer Sitzung ihres Kuratoriums im Kloster Sießen bei Bad Saulgau bestätigt: Zum dritten Mal innerhalb von rund 20 Jahren richtet Oberschwaben eine Große Landesausstellung aus. Nach „Alte Klöster – Neue Herren“ über die Säkularisation (2003) und „4000 Jahre Pfahlbauten“ (2016) rücken 2025 die Ereignisse rund um den Bauernkrieg vor 500 Jahren ins Blickfeld.

 Der Ertinger Künstler Gerold Jäggle stellt im Stadtmuseum in Mengen aus. Sein Skizzenbuch zum Brezeltisch bringt er auch mit.

Von Brezeln, Kanaldeckeln und Youtube

Den Stier, der mit einem Mann vor der Rinderunion in Herbertingen steht, kennt jeder vom Vorbeifahren. Er wurde genauso vom Ertinger Künstler Gerold Jäggle geschaffen wie die Spiralnudel aus Edelstahl vor dem Nudelhaus in Ennetach, die Stationen des Herbertinger Kreuzwegs oder die Narrenbrunnen in Riedlingen und Rottenburg. Seine kleineren Stiermodelle, keltische Güsse und Holzschnitte sind ab dem kommenden Wochenende im Stadtmuseum Alte Posthalterei in Mengen zu sehen.

Die Klasse 6c der Geschwister Scholl-Realschule machte den musikalischen Auftakt und erhielt den Beifall der Zuhörer.

Literaturfetzen und Mundharmonikaklänge

„Dichterworte an alle Orte“: Nicht nur dieser Anspruch war Thema am Freitag in Riedlingen, auch mit Musik trumpfte die Stadt während des Wochenmarkts in der Altstadt auf. Und zwar mit dem Mundharmonika-Spiel, war dieser Nachmittag doch Werner Dürrson gewidmet, dem Lyriker, der in jungen Jahren Weltmeister im Spiel der Mundharfe war.

Ihm nachzueifern galt es und die Menschen zu unterhalten, die ihre Einkäufe machten. Dazu angetreten war die 6c der Geschwister Scholl-Realschule unter Leitung von Christian Ott und mit Unterstützung von ...

Mit seinem lebendigen Vortrag bruddelte sich Brotzer in die Herzen der Zuhörer.

Hugo Brotzer gewinnt Balladen-Wettstreit

Das Ambiente könnte kaum gelungener sein für einen Balladen-Wettstreit als das, was das „Zuckergässle“ der Familie Stehle in Langenenslingen zu bieten hat. Kein Wunder also, dass sich Henrike Müller vom Büro für Regionalkultur mit Bernhard (Barny) Bitterwolf und der rollenden Schwabenkanzel dieses oberschwäbische Kleinod für die Auftaktveranstaltung zum Balladen-Wettstreit 2019 ausgesucht haben. Zwei weitere Veranstaltungen folgen am 24. Oktober in Kreenheinstetten und am 31.

Sind zuletzt etwas in Schräglage geraten: Annika Duttle und ihre SG Argental.

Diese Gegner warten auf die Handballer in der Region

Während die Landesliga-Handballer der HSG Friedrichshafen-Fischbach den TSV 1848 Bad Saulgau vor den eigenen Fans empfangen, ist das Damenteam der SG Argental - ebenfalls in der Landesliga - bei der HSG Albstadt gefordert. Auch drei weitere Teams aus der Region sind am Wochenende gefordert:

Landesliga Damen: HSG Albstadt - SG Argental (Sonntag, 17 Uhr): „Für uns geht es abermals zu einem Gegner, den wir noch nicht kennen. Aber wir freuen uns auf dieses Spiel.

 Für die Srellplatzregelung in Bad Saulgau gibt es eine Satzung.

Bad Saulgau regelt Stellplätze mit einer Satzung

Der Gemeinderat Bad Saulgau hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend einer Satzung für Stellplätze zugestimmt. Der Entwurf sieht drei verschiedene Zonen vor. Gegen die Satzung stimmte geschlossen die Fraktion der Grünen sowie Baykal Ünal von den Freien Wählern.

Die SPD-Fraktion hatte bereits bei den Haushaltsplanungen 2018 die Verwaltung mit der verpflichtenden Satzung für Stellplätze beauftragt. Fahrt nahm das Thema wieder auf, als die Anzahl der Parkplätze für die Neugestaltung des Sanierungsgebiets V zwischen Friedrich-, Kaiser-, ...

 Die erste Mannschaft des 1. PBC Bad Saulgau spielt künftig in Weingarten, in der Besetzung (v.l.): Karolj Kis, Steffen Gross, M

In Weingarten steht die neue Heimstätte

Die Zweitligamannschaft des 1. PBC Bad Saulgau absolviert am kommenden Wochenende Sa./So., 19./20. Oktober ihre ersten beiden Heimspiele. Die Mannschaft um den Mannschaftseuropameister von 2018, Steffen Gross, trägt ihre Heimspiele in Weingarten aus, da mit Gross selbst und Martin Schwab gleich zwei Spieler des 1. PBC Bad Saulgau in der Billardakademie Bad Saulgau Hausverbot haben und somit ein Spiel in Bad Saulgau unmöglich ist.

„Wir sind sehr froh, dass wir mit Weingarten einen tollen Verein gefunden haben, der uns die Möglichkeit ...

 Landesligist SG Altheim (Tanja Kottmann, rechts) hofft gegen Unterzeil-Reichenhofen auf den zweiten Sieg in dieser Saison.

Altheim peilt Sieg an – Dettingen setzt auf Heimvorteil

In der Fußball-Landesliga der Frauen wollen sowohl der SV Granheim als auch die SG Altheim am Sonntag, siegreich sein. Die Fußballerinnen des SV Granheim empfangen den TSV Albeck. Die SG Altheim trifft im Duell der beiden Tabellennachbarn auf den SC Unterzeil-Reichenhofen. In der Regionenliga baut die SG Dettingen im Spiel gegen den Tabellenführer FC Rottenburg auf ihre Heimstärke. Die SG Öpfingen trifft auf das Tabellenschlusslicht FC Römerstein.