Suchergebnis

„Auggie“ im Film Wunder wagt den Gang an die reguläre Schule. Durch einen Gendefekt ist sein Gesicht entstellt, deshalb benutzt

Filme für jedes Alter und mit Tiefgang

In nicht einmal zwei Wochen startet das Open-Air-Kino in Bad Saulgau auf dem Schulhof der ehemaligen Brechenmacher-Schule. Das Kino Saulgau wird fünf Filme zeigen. Wir stellen sie im Vorfeld vor.

„Wir wollten Filme für alle Generationen zeigen, für die Jüngeren und die Älteren“, sagt Jürgen Burth vom Kino Saulgau über die Auswahl der fünf Filme. Das trifft vor allem auch auf dem Film „Fack ju Göhte 3“ zu, der zum Auftakt gezeigt wird. Filme mit Tiefgang, einer guten Geschichte und wertvolle Filme waren für Jürgen Burth weitere ...


Silvio Battaglia hat den TSV Berg im Sommer verlassen und ist zum 1. FC Rielasingen-Arlen gewechselt.

Fußball-Landesliga IV – Namen & Zahlen

In der Fußball-Landesliga IV hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

TSV Berg

Zugänge: Marvin Methner (SSV Reutlingen), Vlad Munteanu (TSB Ravensburg), Raphael Schmid, Dominik Damjanovic (SV Weingarten), Nico Hummel (FV Olympia Laupheim), Jannik Ikendo Wanner (FV Ravensburg), Benjamin Kaufmann (SC Austria Lustenau). Abgänge: Heiko Wenzel (FV Altshausen), Taner Ata, Thomas Lauinger, Fabian Schnitzer (TSV Berg II), Silvio ...


Ein buntes Musikprogramm wird es beim Schloss- und Kinderfest in Aulendorf geben.

Musikprogramm auf mehreren Bühnen

Beim 40. Schlossfest am kommenden Wochenende wird es laut in Aulendorf – zumindest lässt das das Musikprogramm erahnen. Dabei haben Liebhaber unterschiedlicher Stilrichtungen Chancen, auf ihre Kosten zu kommen. Eine Übersicht:

Samstag, 18. August

14 Uhr: Jahrgängertreffen mit der Stadtkapelle Aulendorf, Schlossinnenhof

14.30 Uhr: „Duo Spaßmus“, Oldies und Schlager, Reithof

17 Uhr: Seemannslieder mit dem Marinechor Aulendorf, Schlossinnenhof

17 Uhr: „West Samoa Surfers League“, Rock’n’Roll, ...

Der SV Braunenweiler (li.: Marc-Andre Schauperl) will die gute Vorsaison bestätigen. Da heißt es: mitziehen.

Die Liga glaubt geschlossen an den SV Langenenslingen

Acht neue Trainer, zwei neue Spielgemeinschaften, ein Absteiger, der sich mit zahlreichen Derbys auseinandersetzen muss (FV Bad Saulgau) sowie ein Bezirksliga-Absteiger, der jetzt schon als erster Absteiger feststeht (SV Ebenweiler), da er seine Mannschaft zurückgezogen hat: Die Kreisliga A, Staffel 2 bietet genug Gesprächsstoff für die Saison 2018/2019, die am Donnerstag mit einem Rumpfspieltag startet. Mit dem SV Langenenslingen gibt es einen Topfavoriten auf den Titel, dem - geht es nach den Meistertipps der Vereine - Renhardsweiler den ...

Daniel bekommt von Nadine die erste Rose.

Daniel Lott bekommt von der Bachelorette eine Rose

Daniel Lott aus Bad Saulgau hat es geschafft. Er ist bei der TV-Show „Die Bachelorette“ eine Runde weiter.

Dabei scheint „Bachelorette“ Nadine Klein echtes Gefallen an dem smarten Saulgauer gefunden zu haben. Daniel bekam von ihr als erstes ein Übernachtungsdate - und dann als erstes eine Rose.

August und Roswitha Schilling betreiben seit 40 Jahren einen Imbiss beim Wochenmarkt in Bad Saulgau.

Die Dauerbrenner auf dem Wochenmarkt

Der Imbissbetrieb und Partyservice Schilling aus Oggelshausen ist der Dauerbrenner beim Wochenmarkt auf dem Bad Saulgauer Marktplatz. Seit exakt 40 Jahren verkaufen August und Roswitha Schilling Wurst, Pommes, Frikadellen und Schaschlik an die Kunden. „Wir sind die dienstältesten Markthändler in Bad Saulgau“, sagt August Schilling.

Willi bekommt eine rote Wurst, Susi isst eine Currywurst. August Schilling duzt in seinem Imbisswagen die meisten seiner Kunden, deren Essgewohnheiten er genau kennt.

Vorbildlich: Große Hausnummern sind den Einsatzkräften der Feuerwehr, des DRK und der Polizei im Notfall eine große Hilfe.

Hausnummern können im Notfall Leben retten

Es klingt banal, ist aber elementar wichtig: Hausnummern können Leben retten. Denn Einsatzkräfte der Feuerwehr, des DRK oder der Polizei müssen im Notfall die Hausnummern gut erkennen können, um nicht wertvolle Zeit zu verlieren.

„Hausnummern müssen deutlich sichtbar angebracht sein“, sagt Bad Saulgaus Stadtbrandmeister Karl-Heinz Dumbeck. Das gelte im Übrigen für alle Rettungsdienste. Die Einsatzkräfte sind zwar in der Regel alle ortskundig, kennen die Straßennamen, wissen, wohin sie müssen, sind aber dennoch darauf angewiesen, ...

Einbrecher nimmt Geldkassetten mit

Einbrecher nimmt Geldkassetten mit

Über ein Fenster hat sich ein Unbekannter zwischen Montag um 23 Uhr und Dienstag 3 Uhr gewaltsam Zutritt in ein Bistro in der Albert-Reis-Straße verschafft, zwei Geldspielautomaten aufgebrochen und die darin befindlichen Geldkassetten entwendet.

Personen, die in der Nacht bei dem Lokal Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Saulgau, Telefon 07581/4820, zu melden.

Mit zwei Drehleitern bekämpfen die Feuerwehrleute den Brand.

Feuer beschädigt Ökonomiegebäude in Hoßkirch

Ein Ökonomiegebäude auf dem Hofgut Kleewiesen in Hoßkirch ist Mittwochmittag in Brand geraten. Die Ursache ist noch ungeklärt, Einsatzleiter Jürgen Kästle von der Feuerwehr Hoßkirch vermutet einen technischen Defekt in einer Photovoltaikanlage, die auf der einen Dachseite angebracht ist. Personen oder Tiere kamen nicht zu Schaden.

Ein Autofahrer bemerkte gegen 12.30 Uhr eine Rauchsäule über dem als Lagerschuppen genutzten, rund 30 Meter langen Gebäude und meldete über Notruf seine Beobachtungen.


Horst Arndt, Betriebsratschef des Sigmaringer SRH-Klinikums, geht in den Ruhestand. „Wir alle sind das Krankenhaus“, steht auf

Ein unbequemer Mitarbeiter verlässt das Krankenhaus

Es ist seine letzte Woche im SRH-Krankenhaus Sigmaringen: Der Betriebsratschef des größten Arbeitgebers im Kreis Sigmaringen, Horst Arndt, verabschiedet sich am Freitag in den Ruhestand. 29 Jahre lang hat er sich für die Belange der Klinik-Mitarbeiter eingesetzt, zunächst in Bad Saulgau, dann seit 1993 im Sigmaringer Betriebsrat und seit 2007 als dessen Vorsitzender und Aufsichtsratsmitglied. „Es ist nicht immer ein dankbarer Job“, sagt er, viele Mitarbeiter wüssten zu wenig über die Aufgaben und Befugnisse des Betriebsrats und würden ihn nur ...