Suchergebnis

Die Teilnehmer sind Tobias Brauchle, Moritz Heim, Simon Stehle, Urs Dietiker, Jonas Leib,Lotta Müller, Jule Ackermann, Luisa Sch

Absolventen der Musikschule Vogel und Mirl in Meckenbeuren absolvieren die D1-Prüfung

Zehn Spieler aus dem Akkordeon-Jugend-Orchester der Musikschule Meckenbeuren haben die D1-Prüfung bestanden. Ende Juli fand in der Musikschule Vogel und Mirl die zweite Phase des D1-Kurses vom Deutschen Harmonika Verband statt. Entsprechend der Corona-Hygiene-Bedingungen wurden die theoretischen und praktischen Prüfungen in den Räumen der Musikschule von den Dozenten Dagmar Mirl und Helmut Mirl abgenommen. Alle Teilnehmer bestanden die Prüfungen, wobei Luisa Schraff aus Ettenkirch mit 1,0 besonders erfolgreich war.

Unter neuen Voraussetzungen nehmen die Musikvereine den Probebetrieb wieder auf - in Kehlen mit dem neuen Dirigenten Thomas Ruff

Am Ende der Spielpause steht in Kehlen ein neuer Dirigent

Noch bevor die Sommerpause einsetzt, eröffnet sich den Musikvereinen in der Gemeinde eine Perspektive. Nach der langen Corona-Pause setzen die Proben wieder ein. Wozu sich das eine oder andere Ensemble im Freien, in Kleingruppen oder auf privatem Grund und Boden bereits getroffen hatte, soll bald auch wieder in weitgehend gewohnten Bahnen möglich sein – in öffentlichen Räumen, aber mit einem strengen Hygienekonzept.

Die Pandemie stellt für die Amateurmusik eine noch nie dagewesene Herausforderung dar.

Um 19 Uhr beginnt am Samstag, 14. März, das Frühjahrskonzert des Akkordeon-Orchesters. Dirigentin Sabine Hörmann und ihre Musike

Akkordeon-Orchester lädt sich gerne Gäste ein

Mit großer Vielfalt präsentiert sich das Akkordeon-Orchester Meckenbeuren am Samstag, 14. März, im Kulturschuppen am Gleis 1 und lädt bei freiem Eintritt zum Musikspaß ein. Die Frauenbande ist dann beim Frühjahrskonzert zu Gast am Gleis 1, und Tim Vögele zeigt am Marimbafon sein Können.

Mit 22 Musikern und Musikerinnen tritt der Vorsitzende Michael Höss zum Frühjahrskonzert an, und freut sich mit der Dirigentin Sabine Hörmann auf ganz viele Gäste.

 Pauschalurlaub ist nichts für Marcus Rasen und seine Ehefrau Elfi, die im Vorjahr den Iran und Nepal besucht haben. Am Gleis 1

Mal im Iran, mal an der deutschen Autobahn – und stets am Gleis 1

Im Kulturschuppen am Gleis 1 stehen diese Veranstaltungen im Februar und März an: Vor der Fasnet gibt es am Samstag, 8. Februar, 20 Uhr, eine Foto-Show mit Live-Konzert. Marcus Rasen nimmt die Besucher mit in den Iran und nach Nepal.

Auch der Funkensamstag (29. Februar) lässt sich abends im Schuppen verbringen – mit Coverrock und „Rabbits Revenge“.

Am Montag, 2. März, lädt die Frauenselbsthilfe Krebs in Zusammenarbeit mit dem Verein „Stark gegen Krebs“ zu einer besonderen Veranstaltung ans Gleis 1 ein: Die Schauspieler ...

 Auch das Akkordeon-Orchester Meckenbeuren (hier im Bild beim Auftritt im Kulturschuppen) ist bei der Weihnachtsmusik zu hören.

Weihnachtsmusik am Stefanstag erlebt ihre 38. Auflage

In ihre 38. Auflage geht die Meckenbeurer Weihnachtsmusik, die am Stephanstag, 26. Dezember, ab 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Maria erklingt.

Traditionell veranstalten Meckenbeurer Chöre und Instrumentalgruppen am zweiten Weihnachtstag diese Meckenbeurer Weihnachtsmusik – folgende Mitwirkende gestalten als Konzertgemeinschaft diese Musikstunde als weihnachtliche Festkonzert: das Akkordeon-Orchester Meckenbeuren, der Da Capo Chor, der Kirchenchor St.

Immer wieder neue Stücke probiert die Jugendgruppe der Laienspieler aus – diesmal ist es „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler.

Am Gleis 1 ist Lokalkolorit Trumpf

Wer seinen kulturellen Fahrplan bis Ende April abstimmen will, dem kommt der Blick in den Programm-Flyer für den Kulturschuppen gelegen. Zusammengestellt haben ihn die Bürgerservice GmbH und der Kulturkreis. 17 Termine sind es, von denen einer mit der Sondervorstellung der Laienspieler bereits „über die Bühne“ ist. Auf der Homepage ist ein 18. Datum vermerkt – feiert doch die Musikwerkstatt Tettnang mit dem zehnten Bandfestival am 23. November ein kleines Jubiläum.

Zwei Personen spielen Akkordeon

Akkordeon: Ein erfolggekröntes Hobby

Sie zählen zu den besten Akkordeonisten Baden-Württembergs: Die 16-jährige Jenny Zipprick aus Brochenzell und der 14-jährige Laurin Müller aus Kau nehmen Jahr für Jahr an zahlreichen Wettbewerben teil und erzielen immer wieder gute Ergebnisse. Im vergangenen Jahr haben die beiden als Solo-Akkordeonisten beim Landesentscheid des Deutschen Akkordeon Musikpreises den 1. und 2. Platz erreicht und wenige Monate später auf Bundesebene mit dem 3. und 7. Platz überzeugt.

 Einen fulminanten Schlussakkord verpasst der Auftritt des Hauptorchester + Workshop Kölz dem Sommerkonzert des Akkordeon-Clubs

Akkordeon-Club Meckenbeuren begeistert mit seinem Sommerkonzert

Es waren nicht die schweißtreibenden Temperaturen in Brochenzells Humpishalle, die dem Sommerkonzert des Akkordeon-Club Meckenbeuren alle Ehre machten, sondern eine tolle musikalische Leistung sowohl der Schüler- und Jugendorchester wie des Hauptorchesters und des Projektchores.

Mit den Stücken „Open up“ und „First Boogie“ eröffnete das Schülerorchester mit Kiddy Gruppe den Abend und bewies einmal mehr, dass es um die Jugendarbeit beim Akkordeon-Club musikalisch wie personell gut bestellt ist.

Der Akkordeon-Club Meckenbeuren hat vor Kurzem an der Akkordeon-Orchester-Weltmeisterschaft „World Festival Innsbruck“ in Innsbr

Akkordeon-Club Meckenbeuren kommt erfolgreich aus Innsbruck zurück

Der Akkordeon-Club Meckenbeuren hat vor Kurzem an der Akkordeon-Orchester-Weltmeisterschaft „World Festival Innsbruck“ in Innsbruck teilgenommen. Dabei erreichten das Schüler-Orchester und das Haupt-Orchester des Akkordeon-Clubs hervorragende Ergebnisse, teilen die Verantwortlichen des Akkordeon-Clubs in einem Schreiben mit. Die neun- bis 15-jährigen Spieler des Schüler-Orchester nahmen in der Kategorie Mittelstufe teil und erspielten sich unter der Leitung ihrer Dirigentin Dagmar Mirl ein „ausgezeichnet“ mit 35 von 50 möglichen Punkten.

Kinder und Erwachsene können am Tag der offenen Tür viele Instrumente ausprobieren.

Instrumente hören und ausprobieren

Die Musikschule Meckenbeuren lädt alle Interessierten zum Tage der offenen Tür für Samstag, 16. März, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr in der Musikschule, Schulstraße 5. Besucher können sich dort den Instrumenten anzunähern und vielleicht ein passendes für sich zu entdecken.

Musik erklingt bei allen möglichen Gelegenheiten. Neben dem konsumierenden Publikum braucht es auch Musiker, die sich auf ihr Instrument verstehen und den Zuhörern als Solist, in der Gruppe oder im Orchester/der Band ihre Art zu musizieren präsentiert, heißt es in ...