Suchergebnis

Erweiterung des Kindergartens ist Thema

Der Gemeinderat Zwiefalten trifft sich am Mittwoch, 23. Januar, zur öffentlichen Sitzung. Beginn ist um 20 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Zwiefalten. Die Tagesordnung: 1. Erweiterung Kindergarten St. Gertrud, Gebäude Gustav-Werner-Straße 20 i n Zwiefalten (Vergabe von Abbruch-, Rohbau- und Zimmererarbeiten); Stellungnahme zu Bauanträgen: Errichtung einer Lagerhalle für Direktvermarktung, Zum Schlossberg 3, in Sonderbuch, Abbruch des Gebäudes Kreuzgasse 6 und Neubau eines Wohnhauses in der Kreuzgasse 6 in Sonderbuch, Bau einer Doppelgarage ...

Sigrid Maute ist professionelle Erzählerin.

Die Lust an Geschichten wecken

Die Stadtbücherei Riedlingen lädt am Donnerstag, 24. Januar, ab 20 Uhr in das Refektorium im Kapuzinerkloster ein. Kinder lieben es, Märchen und Geschichten zu lauschen und in abenteuerliche Welten abzutauchen. Erzählkünstlerin Sigrid Maute führt Interessierte ins Vorlesen und Erzählen von Geschichten ein.

In ihrem Vortrag möchte Maute zeigen, wie die kindliche Fantasie und Neugier auf Geschichten gefördert werden und damit der Einstieg in die spätere Leselust gelingen kann.

 Die TSG Ehingen gewann das Turnier der D-Junioren beim Rentalhallen-Cup in Zwiefalten.

TSG-D-Jugend siegt in Zwiefalten

Die Fußball-D-Jugend der TSG Ehingen hat den Rentalhallen-Cup in Zwiefalten gewonnen. In fünf Spielen gab es vier Siege und ein Unentschieden für den TSG-Nachwuchs, der sich im Endspiel mit 3:0 gegen die SGM Pfronstetten/Zwiefalten/Hayingen durchsetzte.

 Die F1 der SG Dettingen gewann den Rentalhallen-Cup in Zwiefalten.

Dettinger F1 gewinnt Turnier

Die F1-Jugend der Fußballabteilung der SG Dettingen hat am Sonntag den Rentalhallen-Cup in Zwiefalten gewonnen. Die Nachwuchsfußballer der SG Dettingen bezwangen zum Abschluss des Turniers ihren Finalgegner Bad Buchau I nach Verlängerung mit 3:2. Die jungen Dettinger hatten damit ein sensationelles Turnier erfolgreich abgeschlossen, denn sie gewannen alle ihre Vorrundenspiele, standen somit zurecht im Finale und fuhren am Sonntagabend als Sieger nach Hause.

 Abschied und Ehrung bei der Hauptversammlung: die stellvertretende Vorsitzende Christa Schwendele (von links), Joachim Häbe, Gu

Den Münsterchor plagen Nachwuchssorgen

Für den Zwiefalter Münsterchor war das abgelaufene Sängerjahr sehr ereignisreich. Altersbedingt hörten allerdings einige Sänger auf, was dem Chor Nachwuchssorgen beschert. In der Hauptversammlung wurde nicht nur Abschied von scheidenden Mitgliedern genommen, es gab für Günther Häbe für zehn Jahre Singen eine Auszeichnung.

Rupert Weber, Vorsitzender des Münsterchors, und seine Stellvertreterin Christa Schwendele begrüßten die Mitglieder zur alljährlichen Hauptversammlung im Haus Adolph Kolping.

 Bürgermeister Matthias Henne (von links) ehrte im Rahmen des Neujahrsempfangs die langjährigen Gemeinderäte Klaus Käppeler, Ebe

Auszeichnung für hohes Engagement

Mit dem Zitat von Alan Kay „Die Zukunft kann man am besten voraussagen, wenn man sie selbst gestaltet“, bedankte sich Zwiefaltens Bürgermeister Matthias Henne beim Neujahrsempfang bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich um das Gemeinwesen verdient gemacht haben. „Wir können stolz sein auf das unbezahlbare Engagement in unserer starken und lebendigen Gemeinde“, so Henne. Sein Dank galt allen Engagierten – ob im Gemeinderat, in Vereinen, bei der Feuerwehr, als Flüchtlingshelfer, bei den sozialen Diensten oder im Jugendforum.

 Die Teilnehmenden des 13. Stationsleitungskurses mit Lehrerin Eleonore Distl.

18 Pfleger absolvieren an der ZfP Südwürttemberg einen Weiterbildungskurs zur Stationsleitung

18 Teilnehmer haben an der ZfP Südwürttemberg einen Weiterbildungskurs erfolgreich abgeschlossen und sind nun als Stationsleitung beziehungsweise verantwortliche Pfegekraft anerkannt. Das berichtet die Klinik in einer Mitteilung. 18 Monate berufsbegleitendes Lernen liegt hinter den Kursteilnehmern. Eine Woche im Monat besuchten sie Weiterbildungen an der Akademie Südwest, Selbststudium mit gezielten Arbeitsaufträgen sowie Praxisteile kamen hinzu. Laut Klinik sollte der Kurs die Teilnehmer an die komplexen Aufgaben einer Leitungsposition ...

 Der Schäfer und der Zwiefalter Narrensamen.

90 Jahre und kein bisschen müde

Die Wurzeln der Zwiefalter Narren reichen bis in das Jahr 1929 zurück. Die Historie der Fasnet steht im engen Zusammenhang mit der Geschichte des ehemaligen Klosters. Die beiden Hauptfiguren der Zwiefalter Fasnet – der „Klosterrälle“ und der „Zwiefalter Hansel – finden in der klösterlichen Literatur erste Erwähnung. Das 90-jährige Jubiläum wird am 16. und 17. Februar groß gefeiert – mit Narrenparty, Narrenbaum stellen ud einem großen Umzug am Sonntag.

 Die beiden Mannschaften der Regionalfördergruppe und ihre Trainer (hinten, v.l.): Siegfried Hummel (Rißtissen) mit der zweiten

Erfolg zum Abschied

Mit zwei Mannschaften hat die Regionalfördergruppe Süd - Sigmaringen am Hallenturnier des TSB Ravensburg teilgenommen. Kurzfristig war ein Teilnehmer abgesprungen. Die Veranstalter hatten dann Siegfried Hummel und Co. gebeten auszuhelfen. Eigentlich wollte die Regionalfördergruppe nur mit einer C-Juniorinnenmannschaft am B-Juniorinnenturnier teilnehmen, sagte dann aber zu, eine zweite Mannschaft zu stellen.

Die erste Mannschaft setzte sich aus Spielerinnen des jüngeren Jahrgang (2005) zusammen, die Spielerinnen kamen ausschließlich ...

 Die Musikkapelle Zwiefalten begeisterte beim Neujahrskonzert auf einer großartigen musikalischen Reise.

„Zwiefalter Musikabzeichen“ erreicht

Im Rahmen des Neujahrskonzerts wurden Ehrungen für Nachwuchsmusikanten und aktive Musiker vorgenommen.

Zwölf Jungs und Mädels wurden aus dem Kreis der Jugendkapelle mit einem Leistungsabzeichen geehrt: Nach intensiver Grundausbildung wurden im Frühjahr 2018 nach einer theoretischen und praktischen Prüfung das „Zwiefalter Musikabzeichen“ erreicht. Mit der Zwiefalter Ehrennadel in Bronze wurden von Jugendleiterin Stefanie Zentner geehrt: Salome Burgmayer, Hannes Fischer, Jannik Gösele, Pia Häringer, Sophia Krauss, Julius Lehmann, Lisa ...