Suchergebnis

Centre Pompidou

Promi-Geburtstag vom 23. Juli 2018: Richard Rogers

Vor einem Monat schloss er den Bau des Three World Trade Centers in Manhattan ab, mit 329 Meter das nun fünfthöchste Gebäude von New York City - fast pünktlich zu seinem 85. Geburtstag an diesem Montag.

Es ist ein typisches Richard-Rogers-Gebilde: Ein äußeres Verstrebungssystem aus reflektierendem Glas und Edelstahl hält den Wolkenkratzer zusammen - eine ähnliche Konstruktion wie die Glaspaläste hinter der Tate Modern in London. Dort beschweren sich die Bewohner nun, dass Museumsbesucher in ihre anderthalb Millionen Pfund (1,7 Mio.


Die aktuelle Vorstandschaft mit Ewald Riedl (2. v. r.) stößt an auf das Wohl des Vereines mit Bürgermeisterin Alexandra Scherer

Der ganze Ort feiert 90 Jahre SV Arnach

Wenige Reden – dafür mit dem Fußballspiel der U 17-Mannschaften vom 1. FC Nürnberg und des TSV 1860 München ein sportlicher Höhepunkt: So hat die 1400 Einwohner zählende Ortschaft, von denen mehr als 1000 Mitglieder sind, das 90-jährige Bestehen ihres Sportvereins beim Sportlerheim im Xare-Miller-Stadion gefeiert. Vorstand Ewald Riedl begrüßte drei langjährige und wichtige Vorstände aus der Vergangenheit, mit Fritz Harscher sogar einen Zeitzeugen: Der war sieben Jahre alt bei der Gründung SV Arnach durch seinen Vater Xaver Harscher mit anderen ...

Seniorchef von Rentschler stirbt im Alter von 86 Jahren

Der frühere Aufsichtsratsvorsitzende und Chef des Laupheimer Pharma-Unternehmens Rentschler, Friedrich E. Rentschler, ist tot. Der gebürtige Laupheimer starb am Donnerstag im Alter von der 86 Jahren im Kreis seiner Familie.

Das bestätigte die Familie der „Schwäbischen Zeitung“.

Friedrich Erwin Retschler führte das heute auf pharmazeutische Dienstleistungen und die Abfüllung von Biopharmaka spezialisierte Familienunternehmen von 1959 bis 1999.

Kampfmittelbeseitigung

72 Tonnen Weltkriegsmunition 2017 in Bayern beseitigt

Bombenblindgänger, Panzerfäuste, Patronenmunition, gefunden auf Baustellen oder mitten in der Natur: Immer wieder stoßen Menschen auf Waffen aus dem Zweiten Weltkrieg. Bei solch einem Fund ist höchste Vorsicht geboten, denn auch über 70 Jahre nach dem Krieg können solche Kampfmittel noch gefährlich sein. Zum Einsatz kommt dann der Kampfmittelbeseitigungsdienst. In Bayern beseitigte er im vergangenen Jahr rund 72 Tonnen Weltkriegsmunition, wie das Innenministerium am Freitag mitteilte.

Um die Pflege des Hausener Dorfplatzes muss sich künftig verstärkt der kommunale Bauhof kümmern.

Obst- und Gartenbauverein löst sich auf

Der Obst- und Gartenbauverein Hausen am Andelsbach hat seine Auflösung eingeleitet. Mehr als drei Jahrzehnte nach der Reanimierung des Vereins im Jahr 1987 musste der Vorstand um seinen langjährigen Vorsitzenden Albert Schwär erkennen: Es gibt einfach nicht mehr genügend Menschen, die Verantwortung für den Verein übernehmen wollen. „Das ist natürlich traurig“, sagt Schwär, der das Amt nach 16 Jahren abgeben wollte – und keinen Nachfolger fand. „Wir haben geworben, auch mit Flyern, aber niemand hat sich gemeldet“, sagt Gerlinde Seeger, die all ...

Christian Petzold

Julius-Campe-Preis für Regisseur Christian Petzold

Der Julius-Campe-Preis des Hoffmann und Campe Verlags geht in diesem Jahr an den Regisseur Christian Petzold.

Die Auszeichnung gelte Persönlichkeiten und Institutionen, „die sich auf herausragende Weise literaturkritische und literaturvermittelnde Verdienste erworben haben“, teilte der Verlag am Donnerstag in Hamburg mit.

Petzold drehte den Spielfilm „Transit“ (2018) nach dem gleichnamigen Roman von Anna Seghers. Der Regisseur verlegte die Geschichte um einen Deutschen, der während des Zweiten Weltkriegs vor den ...

Mark Zuckerberg

Zuckerberg will Posts von Holocaust-Leugnern nicht löschen

Facebook-Chef Mark Zuckerberg will Beiträge von Holocaust-Leugnern weiterhin nicht grundsätzlich von seiner Plattform verbannen.

Er selbst sei Jude und finde es zutiefst beleidigend, wenn Menschen den Völkermord an den Juden im Zweiten Weltkrieg bestritten, sagte der 34-Jährige im Interview des US-Technikblogs „Recode“. „Aber am Ende glaube ich nicht, dass unsere Plattform das herunternehmen sollte, weil ich denke, dass es Dinge gibt, bei denen verschiedene Menschen falsch liegen.

Die Arnacher Skilangläufer nahmen ab 1947 an Rennen des Schwäbischen Skiverbandes teil.

SV Arnach feiert sein 90-Jähriges

Der SV Arnach feiert am kommenden Samstag, 21. Juli, sein 90-jähriges Bestehen. Ein Blick in die Vereinsgeschichte.

Arnach gegen Unterzeil – so lautete 1928 die erste Begegnung einer Arnacher Fußballmannschaft. Dieses Partie war der Startpunkt für die inzwischen 90-jährige Geschichte des Sportvereins Arnach, der heute aus den Abteilungen Jugend, Fußball, Turnen und Ski besteht. Während dieses Jubiläum am Samstag, 21. Juli, auf der modernen Sportanlage des Vereins gefeiert wird, spielten und trainierten die Sportler damals noch auf ...

Zuckerberg will Posts von Holocaust-Leugnern nicht entfernen

Facebook-Chef Mark Zuckerberg will Beiträge von Holocaust-Leugnern nicht von seiner Plattform verbannen. In einem Interview des US-Technikblogs Recode sagte Zuckerberg, er selbst sei Jude und es gebe eine Reihe von Menschen, die den Völkermord an den Juden im Zweiten Weltkrieg bestritten. Das finde er sehr beleidigend. Aber er glaube nicht, dass diese Menschen absichtlich falsch liegen. Es müsse aber verhindert werden, dass die Inhalte weit verbreitet werden.

Bregenz

Bregenzer Festspiele eröffnet

Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Mittwoch die 73. Bregenzer Festspiele eröffnet. Vor rund 2000 Gästen erinnerte das Staatsoberhaupt an die unbedingte Freiheit der Kunst und die Rolle der Bürger.

„Die Gesellschaft schlechthin muss es aushalten, dass Kunst frei ist.“ Die liberale, offene Gesellschaft werde daran gemessen, was sie möglich mache, sagte der 74-Jährige. Die Festspiele dauern bis zum 20. August.

Als erste Vorstellung stand am Abend die Oper „Beatrice Cenci“ von Berthold Goldschmidt auf ...