Suchergebnis

Test-Niederlage ohne vier Spieler

Der Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm reist nach dem zehntägigen Trainingslager in Slowenien mit zwei Siegen und einer Niederlage im Gepäck zurück in die Heimat. Das Team von Trainer Jaka Lakovic hatte sich den stärksten Gegner bis zum Schluss aufbewahrt: Olimpija Ljubljana, das in den Schlussminuten mit 69:64 gewann. Beste Ulmer Werfer waren Zoran Dragic (16 Punkte) und Derek Willis (14). Die Ulmer, die auf Nationalspieler Andreas Obst und die angeschlagenen Patrick Heckmann, Per Günther und Max Ugrai verzichten mussten, führten Ende des ...

 Killian Hayes (re.) gilt als eines der größten Talente im europäischen Basketball. Ratiopharm Ulm hat ihn sich geschnappt.

Kalkuliertes Risiko

Als Neuzugang einer Basketballmannschaft das Prädikat „Risiko“ verpasst zu bekommen, ist wenig schmeichelhaft. Und doch schwingt dieses Wort mit jedem Schritt mit, den Killian Hayes macht, seitdem bekannt ist, dass der 18-Jährige ab der kommenden Saison für Ratiopharm Ulm in der Bundesliga und dem Eurocup spielen wird. An und für sich ist es ja nichts besonderes, dass ein junges Talent nach Ulm wechselt. Es ist der Weg und das erklärte Ziel der Donaustädter, junge Spieler auszubilden und zu fördern.

 Killian Hayes gilt als eines der größten Talente im europäischen Basketball. Ratiopharm Ulm hat ihn sich geschnappt.

Kalkuliertes Risiko

Als Neuzugang einer Basketballmannschaft das Prädikat „Risiko“ verpasst zu bekommen, ist wenig schmeichelhaft. Und doch schwingt dieses Wort mit jedem Schritt mit, den Killian Hayes macht, seitdem bekannt ist, dass der 18-Jährige von der Saison 2019/20 an für Ratiopharm Ulm in der Bundesliga und dem Eurocup spielen wird. An und für sich ist es ja nichts Besonderes, dass ein junges Talent nach Ulm wechselt. Es ist der Weg und das erklärte Ziel der Donaustädter, junge Spieler auszubilden und zu fördern.

Zoran Dragic

Kaderplanung abgeschlossen: Ex-NBA-Profi Dragic wechselt zu ratiopharm Ulm

Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm hat den Slowenen Zoran Dragic verpflichtet und seine Personalplanungen für die kommende Saison damit nach eigenen Angaben abgeschlossen.

Der 30-Jährige mit NBA-Erfahrung kommt vom italienischen Erstligisten Triest und unterschreibt einen Einjahresvertrag. Dragic ist der Bruder von Goran Dragic, der in der nordamerikanischen Profiliga NBA derzeit für die Miami Heat spielt. Auch Zoran Dragic spielte schon für das Team aus Florida.

Zoran Dragic wechselt zu ratiopharm Ulm in die Bundesliga

Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm hat den Slowenen Zoran Dragic verpflichtet und seine Personalplanungen für die kommende Saison damit nach Angaben vom Dienstag abgeschlossen. Der 30-Jährige mit NBA-Erfahrung kommt vom italienischen Erstligisten Trieste und unterschreibt einen Einjahresvertrag. Dragic ist der Bruder von Goran Dragic, der in der nordamerikanischen Profiliga NBA derzeit für die Miami Heat spielt. Auch Zoran Dragic spielte schon für das Team aus Florida.

Svetislav Pesic

Nächstes Topspiel: Bayern-Basketballer treffen auf Moskau

 - Nach der ärgerlichen Auftaktniederlage in der Euroleague gegen Fenerbahce stehen die Basketballer des FC Bayern München am zweiten Spieltag bereits unter Zugzwang. Das Team von Trainer Svetislav Pesic trifft am Donnerstag (20.45 Uhr) auf Eurocup-Sieger Chimki Moskau. „Chimki gehört zurzeit zu den besten Mannschaften in Europa. Sie sind dabei in der Lage, jedes Jahr die besten Spieler Europas zu verpflichten und haben jetzt ganz offenbar auch sehr große Ambitionen in der Euroleague“, erklärte Pesic.

Trotz Sieg gegen Serbien: Sloweniens Traum unerfüllt

Ljubljana (dpa) - Nach einem kurzen Moment der Stille in der Stozice Arena nahm Goran Dragic das Hallenmikrofon und bedankte sich niedergeschlagen bei den „phänomenalen“ slowenischen Basketball-Fans.

Auch der Applaus der knapp 10 000 Zuschauer konnte das Team um den NBA-Profi kaum mehr aufmuntern: Selbst bei der Heim-EM blieb die Sehnsucht des Gastgebers nach dem ersten Edelmetall seiner Geschichte mit der ernüchternden 62:72-Viertelfinalniederlage gegen Frankreich unerfüllt.

Griechen wahren bei Basketball-EM Viertelfinal-Chance

Ljubljana (dpa) - Mitfavorit Griechenland hat bei der Basketball-EM seine Chance auf das Viertelfinale gewahrt und Spanien in Nöte gebracht.

Die Griechen gewannen gegen den Titelverteidiger in Ljubljana eine intensive wie hochklassige Partie mit 79:75 (41:38) und haben in der Zwischenrunde ebenso wie Spanien nun einen Sieg und zwei Niederlagen auf dem Konto.

Gastgeber Slowenien steht nach dem 84:77 (45:39) gegen das zuvor ungeschlagene Italien wie Kroatien, das 88:63 (39:20) gegen Finnland gewann, schon bei zwei Erfolgen ...