Suchergebnis

Voller Rührung nahm Waltraud Rettich die Glückwünsche zum 90. Geburtstag entgegen.

Fast jede freie Minute in der Kirche verbracht

Waltraud Rettich aus Zwiefalten hat ihren 90. Geburtstag gefeiert. Ihr Leben hat sie der Musik gewidmet und deshalb blickt sie auch dankbar zurück auf 70 Jahre als Organistin. Ob im Zwiefalter Münster, im Riedlinger Krankenhaus, in Inzigkofen und vielen weiteren Orten – fast jede freie Minute verbrachte sie in der Kirche.

Vielen Menschen Freude bereitetMit der Kirchenmusik auf der Orgel hat sie unzähligen Menschen Freude bereitet. Lange Jahre begleitete sie nicht nur die Heilige Messe in Zwiefalten auf der Orgel, sondern bediente ...

 Die Streikenden trafen sich auf dem Gelände des ZfP.

Bis zu 600 Überstunden in einem Jahr: ZfP-Mitarbeiter streiken

Mit wehenden Fahnen, gelben Westen und Hygienemasken haben mehr als 70 Mitarbeitende der Zentren für Psychiatrie (ZfP) am Mittwoch die Arbeit niedergelegt, um auf ihre schwierigen Arbeitsbedingungen aufmerksam zu machen. Den Warnstreik organisierte die Gewerkschaft Verdi.

Verdi fordert in der laufenden Tarifrunde für Beschäftigte der Länder eine Lohnerhöhung um fünf Prozent und mindestens 150 Euro monatlich. Beschäftigte in Kliniken sollen monatlich 300 Euro mehr bekommen, Auszubildende 100 Euro.

Warnstreikwelle kommt in Ravensburg an

Die Streikwelle der Landesbeschäftigten weitet sich nach Süden aus. Am Donnerstag werden Beschäftigte am Zentrum für Psychiatrie Weissenau zu einem zweitägigen Warnstreik aufgerufen – ausgenommen ist lediglich die Nachtschicht. Die Beschäftigten weiterer Landeseinrichtungen in Ravensburg werden am Donnerstag ebenfalls in den Warnstreik gerufen. Wenige Tage vor der dritten Verhandlungsrunde wird ver.di im Süden nochmals ein klares Signal setzen. Bei den Beschäftigten „steigt der Unmut über das Verhalten der Länderarbeitgeber“ und daher rechnet ...

 Verdi-Protest vor zwei Jahren in Ulm.

Verdi kündigt „Warnstreikwelle“ ab Dienstag für die Region an

Verdi will den Druck auf den Staat als Arbeitgeber erhöhen. Vor Beginn einer dritten Verhandlungsrunde ruft die Gewerkschaft zahlreiche Arbeitnehmer in den Warnstreik, „damit die Arbeitgeber nicht wieder mit leeren Taschen an den Verhandlungstisch kommen“, so Maria Winkler, Geschäftsführerin des Verdi-Bezirks Ulm-Oberschwaben.

Streiks an Standorten des Zentrums für Psychiatrie In dieser Woche sollen Warnstreiks der Beschäftigten in Landeseinrichtungen der Region „noch einmal verstärkt“, werden, heißt es in der Mitteilung.

 Spielsachen-Spende für die Kinderstation.

Kinderstation des ZfP erhält Spielsachen-Spende

Die Kinderstation des ZfP Südwürttemberg in Weissenau hat Spielsachen erhalten. Diese stammen von Rentner Max Steinhart aus Reutlingen, der sie aus Holz und Metall von Hand gefertigt hat.

„Die sind langlebig, voll funktionsfähig und reparierbar“, sagt Max Steinhart über seine handgefertigten Spielsachen. Der 73-Jährige ehemalige Bauunternehmer ist leidenschaftlicher Bastler. Bei seinem Besuch in der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters des ZfP Südwürttemberg in Weissenau hat er neben einem großen ...

 Die Bad Waldseerin Manuela Pietsch packt es erneut an: Ihre Weihnachtspäckchen-Aktion startet wieder.

Waldseerin ruft wieder zu Spenden für ihre Weihnachtspäckchen auf

Manuela Pietsch sammelt auch in diesem Jahr wieder Spenden für sozial Schwache in Bad Waldsee und für soziale Institutionen im gesamten Landkreis Ravensburg.

Liste der Bedürftigen wird immer länger „Ich bitte herzlich und dringend um Spenden für bedürftige und sozial schwache Familien mit Kindern, für Alleinerziehende und Rentner in Bad Waldsee sowie die Obdachlosen- und Suchtkrankenhilfe in Ravensburg“, erklärt Pietsch. Die Liste der Bedürftigen werde jedes Jahr länger, „weil immer mehr Menschen sehr wenig Geld für die ...

Video: Warnstreik vor dem ZfP Weissenau

Die Warnstreikwelle kommt jetzt auch bei uns in der Region an. Heute haben die Beschäftigten des Zentrum für Psychiatrie Weissenau den Anfang gemacht. Der Regio TV-Beitrag zeigt, wie die Beschäftigten mit dem heutigen Warn-Streik versuchen, ihren Forderungen Gewicht zu verleihen. Hierbei steht aber nicht nur die Forderung nach mehr Lohn im Mittelpunkt.

Die Beschäftigten des ZfP Weissenau wünschen sich mehr Rückhalt und Unterstützung. Noch viel wichtiger ist ihnen aber Wertschätzung.

Dr. Frank Schwärzler (links) hat den Vorsitz des Ärztlichen Verbands Krankenhauspsychiatrie von Professor Dr. Gerhard Längle übe

Professor Gerhard Längle gibt Vorsitz ab

Zwölf Jahre lang hat Professor Dr. Gerhard Längle den Vorsitz des Ärztlichen Verbands Krankenhauspsychiatrie Baden-Württemberg innegehabt. Nun wurde der Regionaldirektor Alb-Neckar im ZfP Südwürttemberg aus diesem Amt verabschiedet. Ihm folgt Dr. Frank Schwärzler aus Reutlingen nach. Der Verband wird zu allen krankenhauspolitischen Themen der psychiatrischen Versorgung gehört und ist in den entsprechenden Gremien auf Landesebene vertreten.

Im Ärztlichen Verband Krankenhauspsychiatrie Baden-Württemberg sind in drei Arbeitskreisen die ...

Warnstreik Verdi

Verdi kündigt Ausweitung der Warnstreiks im Land an

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi verstärkt ihre Warnstreiks im öffentlichen Dienst des Landes. Für kommende Woche kündigte sie befristete Arbeitsniederlegungen in den Zentren für Psychiatrie an. Dies sei ein Schwerpunkt, teilte Verdi am Freitag in Stuttgart mit. Aktionen seien auch an den Universitäten geplant.

Der erste Warnstreik ist am kommenden Montag in Zentrum für Psychiatrie in Wiesloch vorgesehen. Die Kundgebungen stehen unter dem Motto «wir brauchen the Cäsh», in Anspielung auf die neue Imagekampagne «Willkommen in the ...

 Das Gesundheitszentrum in Ehingen besteht seit 20 Jahren.

Ehingen bekommt zweites Herzkatheterlabor

Im Oktober 2001 wurde das Gesundheitszentrum Ehingen als erste Einrichtung seiner Art im Alb-Donau-Kreis und weit darüber hinaus eingeweiht. Seitdem hat sich viel verändert und in wenigen Monaten kommt ein weiteres Herzkatheterlabor dazu.

Das Besondere? Die kurzen Wege. Seit 20 Jahren nehmen Ehinger Bürgerinnen und Bürger der Region das Gesundheitszentrum als Kompetenzzentrum in allen Gesundheitsfragen wahr. Neben dem Alb-Donau Klinikum Ehingen und der Geriatrischen Rehabilitationsklinik sorgen dafür sehr viele Partner.