Suchergebnis

Dominic Bösel

Nach Kampf-Absage: Weltmeister Bösel ruft zur Blutspende auf

Durch die Verschiebung seiner Titelverteidigung widmet sich Box-Weltmeister Dominic Bösel dem Gemeinwohl. Der 30-Jährige spendete erstmals in seinem Leben Blut und rief zur Nachahmung auf.

„Jeder sollte helfen, wo er kann. Überall ist zu lesen, dass die Zahl der Blutspender gerade wegen des Coronavirus zurückgeht. Der Bedarf ist aber weiterhin da“, sagte Bösel nach seiner Spende in der Magdeburger Uniklinik.

Bösels erste Titelverteidigung gegen den Australier Zac Dunn war für den 28.

Boxweltmeister

WM-Kampf von Profi-Boxer Dominic Bösel fällt aus

Die erste Titelverteidigung von Box-Weltmeister Dominic Bösel ist wegen der Ausbreitung des Coronavirus geplatzt. Das teilte Bösels Boxstall SES mit.

Der 30-jährige Halbschwergewichtler hätte am 28. April in Magdeburg gegen den Australier Zac Dunn um seine Gürtel als Interims-Weltmeister der WBA und als Champion der IBO kämpfen sollen. Das Duell, das live in der ARD hätte übertragen werden sollen, wird auf einen späteren Termin verschoben.

Henry Maske

Henry Maske über ARD-Rückkehr: „Chance hart erarbeitet“

Box-Idol Henry Maske blickt durch die Rückkehr seines Sports in die ARD optimistisch in die Zukunft.

Nach mehr als fünf Jahren überträgt der Sender am 28. März die erste Titelverteidigung von Halbschwergewichts-Weltmeister Dominic Bösel aus dem Magdeburger SES-Stall. „Das ist eine Chance, die sie sich über Jahre hart erarbeitet haben. Dominic ist ein Typ, der bei den Zuschauern gut ankommt“, sagte Maske in Köln.

Bösel, Interims-Champion der WBA und IBO-Weltmeister, kämpft in Magdeburg gegen den Australier Zac Dunn.

ZDF

ZDF beendet Box-Experiment - Universum überrascht

Das ZDF wird sein Box-Comeback nicht weiter verfolgen. Der öffentlich-rechtliche Sender hatte im November 2019 nach neun Jahren wieder einen Kampf gezeigt. Dafür hatte sich das ZDF mit dem Universum-Boxstall geeinigt und den Fight von Artem Harutyunyan gegen Islam Dumanow übertragen.

„Wir haben uns mit Universum Boxen nicht auf eine Fightcard verständigen können“, sagte ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann der Deutschen Presse-Agentur. „Einen zweiten Boxabend wird es mit dem Boxstall deshalb nicht im ZDF geben.

Dominic Bösel

Nach langer Pause zeigt ARD wieder Boxkampf

Nach mehr als fünf Jahren Pause überträgt die ARD wieder einen Profi-Boxkampf. Der öffentlich-rechtliche Sender zeigt am 28. März (23.30 Uhr) das Aufeinandertreffen von Dominic Bösel mit den Australier Zac Dunn in Magdeburg.

Bösel will seinen WBA- und IBO-Weltmeistertitel verteidigen. Zuletzt hatte die ARD Boxen nur in den Dritten Programmen gezeigt, vor allem im MDR. Im November hatte das ZDF nach mehr als neun Jahren Pause einen Boxkampf übertragen.

Boxweltmeister

Erste WM-Titelverteidigung: Bösel trifft auf Australier Dunn

Boxprofi Dominic Bösel will seine Weltmeistertitel im Halbschwergewicht am 28. März in der Magdeburger GETEC-Arena zum ersten Mal verteidigen. Der 30-jährige Freyburger trifft dabei auf den ein Jahr jüngeren Australier Zac Dunn.

Darüber informierte Bösels SES-Boxstall auf einer Pressekonferenz. Der Kampf wird ab 23.30 Uhr live in der ARD übertragen. Bösel hatte im November des vergangenen Jahres nach einem K.o.-Sieg über den Schweden Sven Fornling den Halbschwergewichtsgürtel der IBO und des höher eingestuften WBA-Weltverbandes auf ...