Suchergebnis

 Bei Hirschlatt möchte der Häfler Gemeinderat mehrheitlich keine Gewerbeoptionsfläche haben.

Stadt Friedrichshafen sieht Bedarf für neue Gewerbeflächen

Vom global Player ZF bis zum kleinen Handwerksbetrieb, von Rolls-Royce Power Systems bis zum Fahrradhändler – Friedrichshafen ist als Oberzentrum das wirtschaftliche Herz der Bodenseeregion. Betriebe brauchen aber Flächen, um sich zu entwickeln oder sich erstmal neu zu gründen. Diese gehen jedoch zur bald Neige in der Stadt.

Eine vom Regionalverband Bodensee-Oberschwaben vorgeschlagene Optionsfläche für gewerbliche Entwicklung in Hirschlatt hat der Häfler Gemeinderat zweimal mehrheitlich abgelehnt.

Ab Montag: Sportpark-Parkhaus wird gesperrt

Von Montag, 12. April, bis einschließlich Freitag, 16. April, ist das Parkhaus „Sportpark“, gegenüber der ZF-Arena, komplett gesperrt. Grund für die fünftägige Vollsperrung sind laut Stadtwerk am See Sanierungsarbeiten im Ein- und Ausfahrtbereich. Genauer: an der Zufahrtsrampe des Parkhauses. „Schon bei der Fertigstellung des Parkhauses ‚Sportpark‘ vor rund zwei Jahren wies die Rampe leider Materialfehler auf. Nachdem wir dies direkt beanstandeten, erhält die Rampe nach langwierigen Verhandlungen mit den betreffenden Firmen jetzt endlich einen ...

 Margret Halder und Anky Padmadinata vor dem Weltladen

4900 Euro für eine gerechtere Welt

Der Verein Eine Welt mag klein erscheinen, aber was ihn umtreibt, sind die großen Fragen. „Wir wollen Fluchtursachen bekämpfen, indem wir helfen, dass die Menschen in ihren Heimatländern Arbeit haben“, sagt Margret Halder, Geschäftsführerin des Weltladens. Diese Arbeit will aber bezahlt sein, und deshalb ist der Verein Eine Welt froh, dass er bei der Spendenaktion „Helfen bringt Freude“ der Schwäbischen Zeitung bedacht wird. 4900 Euro kommen dem Verein zu – so viel wie nie, was der hohen Spendenbereitschaft der Leserinnen und Leser der SZ zu ...

Optimistisch: Diagonalspieler Linus Weber ist überzeugt, mit dem VfB Friedrichshafen das Rennen im Meisterschaftsfinale zu mache

VfB-Volleyballer Linus Weber: Aus dem Schatten ins Rampenlicht

Im dritten Satz wechselt Cédric Énard ein junges Volleyballtalent ein. Es ist der damals 19-jährige Linus Weber, dem der Trainer der Berlin Recycling Volleys erste Erfahrung in einem Play-off-Finale in der Bundesliga schenkt. Das Ergebnis war negativ, in der ZF-Arena verloren die Berliner gegen den VfB Friedrichshafen das Auftaktspiel in der Finalserie der Saison 2018/2019 deutlich mit 0:3. Doch am Ende durfte Weber sich deutscher Meister nennen, die BR Volleys setzten sich insgesamt hauchdünn mit 3:2 durch.

Der britische Formel-E-Pilot Alexander Sims in seinem Rennwagen mit der Nummer 29: Der Friedrichshafener Zulieferer ZF stattet d

ZF unter Strom: Zulieferer setzt auf Elektrorennserie

Weg vom Benzin, hin zum Strom: Was in der ganzen Autoindustrie angesagt ist, macht auch vor dem Motorsport nicht halt. Im Gespräch mit Martin Hennings erzählt Sascha Ricanek, neuer Chef der ZF-Motorsportabteilung, wie der Friedrichshafener Zulieferer mit dem Trend umgeht. Er berichtet auch, warum das Unternehmen verstärkt aufs Motorrad setzt und welche Rolle James Bond für ZF Race Engineering spielt.

Monza, Silverstone, Nürburgring – Jahrzehnte lang war zumindest hierzulande die Formel 1 das Maß aller Dinge im Motorsport, sicher ...

 Volleyballer des VfB Friedrichshafen nach dem verlorenen Spiel

Friedrichshafens Final-Kryptonit heißt Berlin

Das Finalduell zwischen dem VfB Friedrichshafen und den Berlin Recycling Volleys ist im deutschen Volleyball fast zur Gewohnheit geworden. Seit der Saison 2012/13 stehen sich beide Mannschaften Jahr für Jahr im Play-off-Finale der Bundesliga gegenüber. Zuletzt hatten die Berliner viermal die Nase vorn. Dreimal waren die Friedrichshafener übrigens als Hauptrundensieger ins Finale gestartet. Doch so, wie sich Superman von Kryptonit seine Kräfte rauben ließ, so war es meist der VfB, der sich im Finale den Berlinern beugen musste.

ZF stattet den Fuhrpark von Barsan Global Logistics aus der Türkei mit seinen Transics-Telematiklösungen aus.

ZF in Friedrichshafen unterstützt Barsan Global Logistics in der Türkei

Mit dem neuen Kunden Barsan Global Logistics baut der Technologie- und Mobilitätskonzern ZF die Marktstellung in der Türkei weiter aus. Der neue Liefervertrag beinhaltet die Ausstattung der gesamten Nutzfahrzeugflotte von Barsan in Europa und Nahost mit modernsten Konnektivitätslösungen von Transics. Das erklärt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Die neue ZF-Division „Commercial Vehicle Contral System“”, ehemals Wabco, stattet im Zuge des neuen Auftrages insgesamt 800 Barsan-Lkws und 1000 Auflieger mit ihren führenden ...

Im Sommer soll die Oberleitung der Südbahn unter Strom gesetzt werden.

Südbahn-Elektrifizierung ist auf der Zielgeraden

Der Zieleinlauf bei der Elektrifizierung der Südbahn ist in Sicht: Mit dem letzten Bauabschnitt vom 6. April bis 30. April zwischen Ravensburg und Friedrichshafen-Stadt werden noch abschließende Gleisarbeiten sowie Anpassungen in den Stellwerken durchgeführt, wie die Deutsche Bank in einer Pressemitteilung wissen lässt.

Anschließend wird dann im Sommer die Oberleitung unter Strom gesetzt. Dann werden auch die notwendige Messfahrten, Prüfungen und technischen Abnahmen durchgeführt.

Das neue Testzentrum

Neues Testzentrum in Friedrichshafen hat Kapazität für 4000 Abstriche pro Tag

Der Betrieb an der neuen Corona-Teststation auf dem Parkplatz P7 ist am Mittwochnachmittag langsam losgegangen. Das Testzentrum ergänzt die Angebote der Stadt Friedrichshafen in der Alten Festhalle und in der Innenstadt. 4000 Abstriche können an der Drive-in-Station pro Tag genommen werden. Die Betreiber haben bei der Eröffnung des Zentrums aber schon angekündigt, dass die Kapazität je nach Nachfrage erhöht werden kann. Auch eine weitere Teststation in der Stadt sei denkbar.

Für den VfB Friedrichshafen hat sich die Gellersenhalle in Lüneburg in dieser Saison als Ort der Triumphe entpuppt. Dort bejubel

Acht entscheidende Stationen des VfB Friedrichshafen auf dem Weg ins Meisterschaftsfinale

Jedes Spiel ist wichtig, das predigen nahezu alle Trainer im Sport. Und gerade in Bezug auf Titelkandidaten stimmt dieser Satz – sie müssen eine sehr hohe Konstanz an den Tag legen. Dennoch gibt es in einer langen Saison ganz spezielle Spiele mit einer besonderen Bedeutung. Solche hatte auch der Volleyball-Bundesligist VfB Friedrichshafen auf dem Weg ins Play-off-Finale gegen die Berlin Recycling Volleys (ab 8. April) zur Genüge. Dazu gehören unter anderem zwei Auftritte in der Lüneburger Gellersenhalle, schließlich haben die Häfler ...