Suchergebnis

 Nach der ersten Enttäuschung konnten sich die Volleyballer des VfB Friedrichshafen doch noch ein bisschen über die Vizemeisters

Saisonanalyse zum VfB Friedrichshafen: Im Soll, aber den Titel verpasst

Die Finalserie hat bei den Volleyballern des VfB Friedrichshafen für eine maximale Enttäuschung gesorgt. Drei Niederlagen gegen die Berlin Recycling Volleys und dabei zwei herbe 0:3-Niederlagen – das hatten sich die Häfler anders erhofft. „Aufgrund der Entwicklung in der Saison gab es natürlich eine gewisse Erwartungshaltung und man hat gedacht: ,Vielleicht geht diesmal wieder mehr gegen Berlin und vielleicht holen wir jetzt auch mal den Titel an den See´“, sagte Friedrichshafens Geschäftsführer Thilo Späth-Westerholt.

Corona-Test

Ab Montag müssen Betriebe Corona-Tests anbieten - Handwerker fühlen sich alleingelassen

Unternehmen in Deutschland sind ab Montag dazu verpflichtet, ihren Mitarbeitern Corona-Schnell- und Selbsttests anzubieten. In den Tagen vor dem Start der Testpflicht haben sich die Betriebe in der Region auf die neuen Bestimmungen vorbereitet. Besonders für kleinere Betriebe ist es gar nicht so einfach, an genügend Tests heranzukommen. Trotzdem stehen die Unternehmen grundsätzlich hinter dem Beschluss der Regierung.

Die Lindauer Dornier GmbH hat schon vor der Verpflichtung damit begonnen, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ...

 Mit 192 Kanälen bietet das 4D-Full-Range-Radar von ZF eine 16-mal höhere Auflösung als ein branchenübliches Fahrzeugradar und k

ZF gewinnt Auftrag für Radar in China

ZF hat laut einer Pressemitteilung vom größten chinesischen Automobilhersteller SAIC Motor Corporation einen Serienauftrag für sein 4D-Full-Range-Radar erhalten. Ab 2022 wird ZF demnach die Radarsensoren in China produzieren und für die Elektro-SUVs der R-Serie an SAIC liefern.

Das Full-Range-Radar nimmt laut ZF die Fahrzeugumgebung in vier Dimensionen einschließlich der Höhe wahr und ist damit ähnlich leistungsfähig wie die optischen Sensoren Kamera oder LiDAR bei einem wettbewerbsfähigen Preisniveau.

 Einsatz, Wille, Leidenschaft – und notfalls auch mal ein bisschen brüllen: Die Volleyballer des VfB Friedrichshafen (re. Marcus

Heimspiel gegen Berlin: Häfler Volleyballer brauchen einen Sieg

2017, 2018 und 2019 haben die Profis der Berlin Recycling Volleys in der ZF-Arena jeweils die deutsche Meisterschaft gefeiert. Nun gibt es diesen Spielort in Friedrichshafen zwar nicht mehr. An der Ausgangsposition vor dem dritten Spiel im Play-off-Finale der diesjährigen Bundesligasaison hat sich aber nichts geändert.

Wieder könnten die Berliner am Bodensee jubeln. Die VfB-Volleyballer stehen vor dem Duell am Donnerstag (18 Uhr/Sport1) in der Zeppelin Cat Halle A1 unter dem größtmöglichen Druck.

 Bei Hirschlatt möchte der Häfler Gemeinderat mehrheitlich keine Gewerbeoptionsfläche haben.

Stadt Friedrichshafen sieht Bedarf für neue Gewerbeflächen

Vom global Player ZF bis zum kleinen Handwerksbetrieb, von Rolls-Royce Power Systems bis zum Fahrradhändler – Friedrichshafen ist als Oberzentrum das wirtschaftliche Herz der Bodenseeregion. Betriebe brauchen aber Flächen, um sich zu entwickeln oder sich erstmal neu zu gründen. Diese gehen jedoch zur bald Neige in der Stadt.

Eine vom Regionalverband Bodensee-Oberschwaben vorgeschlagene Optionsfläche für gewerbliche Entwicklung in Hirschlatt hat der Häfler Gemeinderat zweimal mehrheitlich abgelehnt.

Ab Montag: Sportpark-Parkhaus wird gesperrt

Von Montag, 12. April, bis einschließlich Freitag, 16. April, ist das Parkhaus „Sportpark“, gegenüber der ZF-Arena, komplett gesperrt. Grund für die fünftägige Vollsperrung sind laut Stadtwerk am See Sanierungsarbeiten im Ein- und Ausfahrtbereich. Genauer: an der Zufahrtsrampe des Parkhauses. „Schon bei der Fertigstellung des Parkhauses ‚Sportpark‘ vor rund zwei Jahren wies die Rampe leider Materialfehler auf. Nachdem wir dies direkt beanstandeten, erhält die Rampe nach langwierigen Verhandlungen mit den betreffenden Firmen jetzt endlich einen ...

 Margret Halder und Anky Padmadinata vor dem Weltladen

4900 Euro für eine gerechtere Welt

Der Verein Eine Welt mag klein erscheinen, aber was ihn umtreibt, sind die großen Fragen. „Wir wollen Fluchtursachen bekämpfen, indem wir helfen, dass die Menschen in ihren Heimatländern Arbeit haben“, sagt Margret Halder, Geschäftsführerin des Weltladens. Diese Arbeit will aber bezahlt sein, und deshalb ist der Verein Eine Welt froh, dass er bei der Spendenaktion „Helfen bringt Freude“ der Schwäbischen Zeitung bedacht wird. 4900 Euro kommen dem Verein zu – so viel wie nie, was der hohen Spendenbereitschaft der Leserinnen und Leser der SZ zu ...

Optimistisch: Diagonalspieler Linus Weber ist überzeugt, mit dem VfB Friedrichshafen das Rennen im Meisterschaftsfinale zu mache

VfB-Volleyballer Linus Weber: Aus dem Schatten ins Rampenlicht

Im dritten Satz wechselt Cédric Énard ein junges Volleyballtalent ein. Es ist der damals 19-jährige Linus Weber, dem der Trainer der Berlin Recycling Volleys erste Erfahrung in einem Play-off-Finale in der Bundesliga schenkt. Das Ergebnis war negativ, in der ZF-Arena verloren die Berliner gegen den VfB Friedrichshafen das Auftaktspiel in der Finalserie der Saison 2018/2019 deutlich mit 0:3. Doch am Ende durfte Weber sich deutscher Meister nennen, die BR Volleys setzten sich insgesamt hauchdünn mit 3:2 durch.

Der britische Formel-E-Pilot Alexander Sims in seinem Rennwagen mit der Nummer 29: Der Friedrichshafener Zulieferer ZF stattet d

ZF unter Strom: Zulieferer setzt auf Elektrorennserie

Weg vom Benzin, hin zum Strom: Was in der ganzen Autoindustrie angesagt ist, macht auch vor dem Motorsport nicht halt. Im Gespräch mit Martin Hennings erzählt Sascha Ricanek, neuer Chef der ZF-Motorsportabteilung, wie der Friedrichshafener Zulieferer mit dem Trend umgeht. Er berichtet auch, warum das Unternehmen verstärkt aufs Motorrad setzt und welche Rolle James Bond für ZF Race Engineering spielt.

Monza, Silverstone, Nürburgring – Jahrzehnte lang war zumindest hierzulande die Formel 1 das Maß aller Dinge im Motorsport, sicher ...

 Volleyballer des VfB Friedrichshafen nach dem verlorenen Spiel

Friedrichshafens Final-Kryptonit heißt Berlin

Das Finalduell zwischen dem VfB Friedrichshafen und den Berlin Recycling Volleys ist im deutschen Volleyball fast zur Gewohnheit geworden. Seit der Saison 2012/13 stehen sich beide Mannschaften Jahr für Jahr im Play-off-Finale der Bundesliga gegenüber. Zuletzt hatten die Berliner viermal die Nase vorn. Dreimal waren die Friedrichshafener übrigens als Hauptrundensieger ins Finale gestartet. Doch so, wie sich Superman von Kryptonit seine Kräfte rauben ließ, so war es meist der VfB, der sich im Finale den Berlinern beugen musste.