Suchergebnis


Dominic Lehle (links) hat sich bei der B-Trainer-Prüfung verletzt und fehlt zum Saisonauftakt.

Amateure erwarten ihren Lieblingsgegner

Der Volleyball fliegt wieder: Den Saisonauftakt der VfB-Amateure übernimmt am Samstag, 22. September, das Häfler Drittligateam. Ab 19.30 Uhr geht’s in der ZF Arena gegen TV Waldgirmes.

„Unser Lieblingsgegner“, sagt Mittelblocker Fabian Feiri. Kein Wunder, haben doch die Herren zwei eine positive Heimspielbilanz gegen die Hessen aufzuweisen. Nach einer intensiven Vorbereitung ist Feiri optimistisch, dass am Samstag die Punkte wieder am See bleiben.

BBF-Podiumsteilnehmer tauschen in der Pause ihre Erfahrungen über leistungsfähige IT-Infrastrukturen aus.

Warum die Bodenseeregion digital von Estland lernen kann

Der Abbau rechtlicher und technischer Hürden, einheitliche Regelungen über Staatsgrenzen hinweg, der Aufbau leistungsfähiger IT-Infrastruktur: Der Weg zur smarten Bodenseeregion ist lang. Aber es sei möglich, ihn zu gehen: Der Nachmittag des Bodensee Business Forums zeigt Möglichkeiten auf, die Region deutlich in Richtung Digitalisierung zu entwickeln. Und das Panel bringt eine weitere klare Erkenntnis: Es geht nicht nur um Technik. Insbesondere der Weg in den Köpfen ist lang.


 Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein unbekannter Autofahrer am einen auf dem ZF-Parkplatz in der Waggershauser Straße a

Auto bei der ZF angefahren

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein unbekannter Autofahrer am Montag zwischen 8.30 Uhr und 16.30 Uhr einen auf dem ZF-Parkplatz in der Waggershauser Straße abgestellten Audi beschädigt. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 500 Euro zu kümmern, fuhr er vom Unfallort davon.

ZF-Chef Wolf-Henning Scheider auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover: Der Autozulieferer will die „disruptiven Veränderungen in d

ZF startet mit selbstfahrenden Lieferwagen in die Zukunft

Wolf-Henning Scheider hat an an Weihnachten gedacht. Und an Geschenke, Berge von Geschenken. „In wenigen Wochen werden mehr als vier Milliarden Pakete zu ihren Empfängern unterwegs sein“, sagte der ZF-Vorstandschef bei der Internationalen Automobilausstellung für Nutzfahrzeuge in Hannover am Mittwoch. Die Menschen bestellten nicht nur mehr, sondern wollten ihre Geschenke auch immer schneller und flexibler zu Hause haben. Und das sei eine Chance, die der Automobilzulieferer aus Friedrichshafen mit seiner Logistik-Technik nutzen wolle.


 Der Zeppelin NT über der Messe in Hannover.

ZF will hoch hinaus: Scheider verkündet Milliardenprogramm für E-Mobilität

Unübersehbar zieht der Zeppelin im Moment seine Bahnen über dem Messegelände von Hannover. Kein Zufall, denn dort findet derzeit die Nutzfahrzeugmesse IAA statt, zu der sich alle zwei Jahre die Automobilwelt in der niedersächsischen Hauptstadt trifft.

Natürlich ist auch der Zulieferer ZF mit einem großen Stand vor Ort, in diesem Jahr werblich begleitet von einem Zeppelin NT. Hoch hinaus will auch Konzern-Chef Wolf-Henning Scheider. Er hat am Mittwoch bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben, dass ZF in den kommenden fünf Jahren ...

IAA Nutzfahrzeuge

ZF investiert in autonomen Lieferwagen

Die Automatisierung des Fahrens, sie kommt zuerst bei Lastwagen und Rangierfahrzeugen, bei Lieferautos und bei Zustelldiensten. Davon ist ZF-Chef Wolf-Henning Scheider fest überzeugt. Aus diesem Grund intensiviert der drittgrößte Automobilzulieferer der Welt seine Entwicklung von Techniken für den Logistikbereich.

Auf der Internationalen Autoausstellung (IAA) Nutzfahrzeuge in Hannover stellte das Friedrichshafener Unternehmen am Mittwoch nun ein autonom fahrendes elektrisches Lieferfahrzeug vor, das auf der sogenannten „letzten ...

Oberbürgermeister Andreas Brand (von links), Achim Brotzer, Andreas Köster, Dieter Stauber und Sylvia Hiß-Petrowitz besichtigen

Gemeinderäte machen sich schlau

Wie wirkt sich die stetig voranschreitende Digitalisierung auf die Produktion in der Industrie aus und wie arbeiten Menschen und Maschinen miteinander? Mit diesen Fragen haben sich die Häfler Gemeinderäte auf ihrer Fachexkursion nach Saarbrücken beschäftigt. Die ZF lud die Gemeinderäte und Oberbürgermeister Andreas Brand sowie Bürgermeister Andreas Köster zu ihrem Standort nach Saarbrücken ein. Dort besuchten sie auch das Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik (ZeMa).


 Aktueller Blick auf das Stammwerk von Bosch Automotive Steering (ehemals ZF Lenksysteme) im Schießtal, wo auch in den letzten

Bosch: Personalintensive Fertigung hat keine Zukunft

Der Geschäftsführer für den Einkauf und die Finanzen bei Bosch Automotive Steering hat keinen Zweifel daran gelassen: Eine personalintensive Fertigung ist am Standort Deutschland nicht konkurrenzfähig. Stefan Grosch ist im Unternehmen nämlich auch der Arbeitsdirektor und hat in diesem Zusammenhang deutlich gemacht, dass Digitalisierung und Globalisierung nicht automatisch zu Lasten der Belegschaft gehen, sondern auch Chancen bieten.

Die klassische Hierarchie werde sich mehr und mehr zugunsten einer lösungsorientierten Teamarbeit ...

Klasse Stimmung: Das ZU-Bewirtungsteam am „Street Food Market“ zusammen mit ZU-Präsidentin Insa Sjurts (rechts).

Viele Gründe zum Feiern

Andere Location: Nicht wie im vergangenen Jahr am Seemooser Horn fand das diesjährige Sommerfest der Zeppelin Universität statt, sondern am ZF Campus im Fallenbrunnen. Und das hatte seinen guten Grund, wie ZU-Präsidentin Insa Sjurts den zahlreichen interessierten Besuchern bei der Begrüßung mitteilen durfte. Der ZF Campus wurde in diesem Jahr mit zwei renommierten Architekturpreisen ausgezeichnet: Mit dem im Rahmen des vom Deutschen Architektur-Museum (DAM) ausgerichteten DAM-Preis für Architektur in Deutschland und mit dem Deutschen ...

Der neue ZF-Zeppelin dreht am Samstag seinen Jungfernflug über Friedrichshafen.

ZF-Zeppelin dreht Premierenrunde

Nicht nur für ihn, sondern auch für die zwölf Gewinner ist der Samstagvormittag eine Premiere gewesen: Der neugestaltete Zeppelin von ZF drehte – wie die meisten seiner Insassen – zum ersten Mal eine Runde über Friedrichshafen.

Wer am Wochenende einen Blick zum Himmel warf, konnte ihn bereits bewundern: „see.think.act“ und das ZF-Logo stehen in großen blauen Buchstaben auf dem Zeppelin, der bislang für den Europapark seine Runden über den See drehte.