Suchergebnis

Markus Söder (CSU) nimmt an einer Kabinettssitzung teil

Söder für Schuldenobergrenze: „Nicht einfach Geld verteilen“

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat sich angesichts der Milliarden-Hilfsprogramme zur Bewältigung der Corona-Krise erneut für eine Schuldenobergrenze ausgesprochen. Zwar brauche man Entlastungen und Impulse für die Wirtschaft, doch müsse genau festgelegt werden, in welchem Ausmaß sich die öffentlichen Haushalte verschulden dürften, sagte der CSU-Chef am Freitag im „Morgenmagazin“ des ZDF. „Wir müssen genau überlegen, welche Maßnahmen sind sinnvoll und welche können wir uns leisten.

Rudi Völler

Völler hofft auf Zuschauer in kommender Bundesliga-Saison

Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler wünscht sich, dass die kommende Saison der Fußball-Bundesliga wieder vor Publikum gespielt wird.

„Ich hoffe wie viele andere - auch wenn es jetzt noch ein bisschen zu früh ist -, dass vielleicht in der kommenden Saison ein paar Zuschauer erlaubt werden“, sagte der Bayer-Geschäftsführer Sport im „Morgenmagazin“ des ZDF. Vielleicht gebe es dann aber noch nicht voll gefüllte Stadien, räumte er ein. Alles sei abhängig davon, wie sich die Auswirkungen des Coronavirus entwickelten.

Statement Bundeskanzlerin Angela Merkel

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen von Mittwoch

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen des Sozialministeriums und RKI: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 2.067 (34.130 Gesamt - ca. 30.384 Genesene - ca. 1.679 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: ca. 1.679 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 11.010 (176.

Kindertagesstätte

Lohnersatz bei geschlossener Kita wird auf 20 Wochen verlängert

Eltern sollen bis zu 20 Wochen Lohnersatz bekommen können, wenn sie ihre Kinder in der Corona-Krise wegen Einschränkungen bei Kitas und Schulen zu Hause betreuen müssen.

Familienministerin Franziska Giffey (SPD) bestätigte am Mittwochmorgen im ZDF-„Morgenmagazin“, dass das Kabinett die Verlängerung der Zahlung heute beschließen werde. „Die Lohnfortzahlungen werden weitergehen bis zu 20 Wochen.“

Das ist ein ganz wichtiger Schritt, um finanzielle Sicherheit zu geben.

FRANCE - POLITICS - SPEECHES ON CORONAVIRUS 18 May 2020, Paris (75), FRANCE. Screenshot of Angela Merkel, Federal Chanc

Corona-Newsblog: Das waren die Ereignisse am Montag, 18. Mai

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen des Sozialministeriums¹ und des RKI: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 2.312 (34.006 Gesamt - ca. 30.030 Genesene - ca. 1664 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: ca. 1664 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 12.162 (174.

Strobl warnt vor Extremismus bei den Corona-Demonstrationen

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) warnt vor der Instrumentalisierung der Corona-Demos durch Extremisten. Bei den Protesten gegen die Corona-Beschränkungen seien zwar auch viele „normale Leute“, sagte Strobl am Montag im ZDF-„Morgenmagazin“. Man könne nicht sagen, dass alle, die dort demonstrieren, Extremisten oder Antisemiten seien. Aber: „Es sind schon auch Leute aus dem extremistischen politischen Bereich dort, die versuchen, ihr eigenes Süppchen zu kochen und die versuchen, diese Veranstaltung für ihre extremistischen ...

Fußballspieler spuckt

Bundesliga-Neustart am Wochenende: Spiele im Free-TV? Und was ist alles neu?

Schon vor dem mit Spannung erwarteten Neustart der Fußball-Bundesliga an diesem Samstag herrscht große Uneinigkeit.

Wie kann die Saison in der derzeitigen Coronavirus-Pandemie so fair wie möglich beendet werden?

Was passiert, wenn zu viele Infektionen ligaintern oder eine zweite Welle für einen Abbruch der laufenden Spielzeit sorgen?

Wer überträgt die Geisterspiele und was gibt es sonst Neues?

Die wichtigsten Fragen und Antworten Wo kann man die Spiele der 1.

Bundesliga

Mehrheit der Bürger gegen Fortsetzung der Bundesliga

Die Mehrheit der Deutschen ist einer Umfrage zufolge zum jetzigen Zeitpunkt gegen die Fortsetzung der Fußball-Bundesliga.

Demnach kritisieren 56 Prozent der Befragten den Saison-Neustart am Wochenende, wie aus dem „Deutschlandtrend“ im ARD-„Morgenmagazin“ hervorgeht. Knapp ein Drittel (31 Prozent) ist dagegen für die Fortführung. Zwölf Prozent interessieren sich nicht für Fußball; ein Prozent machte keine Angaben.

40 Prozent der Befragten gaben an, sich weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen von der Politik zu wünschen.

Oliver Mintzlaff

Oliver Mintzlaff: „Nein, das ist kein schöner Fußball“

RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff hält nichts von der Kritik, dass die Fußball-Bundesliga die Saison ohne Fans nur fortsetzt, um sich selbst zu erhalten.

„Ich finde den Ansatz völlig verkehrt“, sagte der 44-Jährige im „Morgenmagazin“ des ZDF. „Wir haben eine tolle Fankultur, wir haben ausverkaufte Stadien in der Bundesliga. Auch gehört zur Wahrheit, dass wir natürlich am Ende auch nicht immer erzählen, wir wollen der Gesellschaft ein bisschen Normalität geben und es ist doch schön, wenn wieder der Fußball läuft“, erklärte ...

ARCHIV - 06.09.2013, Baden-Württemberg, Stuttgart: Kinder gehen auf einen Schulbus zu. (zu dpa: «ÖPNV in Stuttgart zum Schulbegi

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen am Donnerstag, 7. Mai

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen des RKI¹ Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 4.551 (32.868 Gesamt - ca. 26.800 Genesene - 1.517 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1.517 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 19.072 (166.091 Gesamt - ca. 139.900 Genesene - 7.