Suchergebnis

Zum Lied vom Trommelkönig trommelte der Kinderchor des Liederkranzes auf schwarzen Eimern.

33 Superhelden beschützen das Kinderfest

Mit dem traditionellen Kinderfest sind die Unterschneidheimer Festtage zu Ende gegangen. Hunderte Zaungäste haben den Umzug der Kinder von der alten Schule zum Festzelt verfolgt.

Der Umzug, den die Jugendkapelle des Musikvereins Unterschneidheim unter Leitung von Gerhard Feil anführte, und der Auftritt der über 100 Kinder aus den Kindergärten Unterschneidheim, Nordhausen und Zipplingen im voll besetzten Festzelt waren hervorragend organisiert.

 Beim Mitmachkonzert zu den Unterschneidheimer Festtagen ist auch der Kinderchor des Liederkranzes aufgetreten.

Lieselotte Quetschkommode begeistert beim Mitmachkonzert

Bei einem Mitmachkonzert mit Astrid Hauke, alias Lieselotte Quetschkommode, sind Klein und Groß beim Fest zum 175-jährigen Bestehen des Liederkranzes Unterschneidheim auf ihre Kosten gekommen.

Gertrud Joas vom Vorstand freute sich riesig über die tolle Beteiligung vom Kleinkind mit Schnuller im Mund bis zum Vorschul- und Grundschulkind. Sie dankte Yvonne Haf vom Kinderchor für die Vorbereitung des Konzerts.

Lieselotte Quetschkommode trat im Pippi-Langstrumpf-Outfit auf und zeigte schon beim Lied von der kleinen Raupe, die ...

 Beim Mitmachkonzert zu den Unterschneidheimer Festtagen ist auch der Kinderchor des Liederkranzes aufgetreten.

Lieselotte Quetschkommode begeistert Klein und Groß

Bei einem Mitmachkonzert mit Astrid Hauke, alias Lieselotte Quetschkommode, sind Klein und Groß beim Fest zum 175-jährigen Bestehen des Liederkranzes Unterschneidheim auf ihre Kosten gekommen.

Gertrud Joas vom Vorstand freute sich riesig über die tolle Beteiligung vom Kleinkind mit Schnuller im Mund bis zum Vorschul- und Grundschulkind. Sie dankte Yvonne Haf vom Kinderchor für die Vorbereitung des Konzerts. Lieselotte Quetschkommode mit ihrem Pippi-Langstrumpf-Outfit zeigte schon beim Lied von der kleinen Raupe, die zum ...

Ehrungen beim Liederkranz Unterschneidheim, von links: Stefan Hönle, Andreas Altenburger, Irmgard Kirchenbauer, Manfred Lechner,

Ehrungen beim Liederkranz Unterschneidheim

Beim Liederkranz Unterschneidheim sind im Rahmen der Weihnachtsfeier verdiente und langjährige Mitglieder geehrt worden.

Eröffnet wurde die Feier mi einem Vorabendgottesdienst, der von den Chören des Liederkranzes mitgestaltet wurde. Anschließend trafen sich die Mitglieder im Gasthaus zum Kreuz in Unterschneidheim, wo der Jugendchor Cantamos die besinnliche Feier mit dem Lied „Merry christmas everyone“ eröffnete. Nach einem weiteren gemeinsam gesungenen trug Pfarrer Francesco Antonelli besinnliche Weihnachtsgedanken vor.

Sandra Heberle auf Cesnic

Spannendes S-Springen im Stechen entschieden

Viele sonnige Stunden, enttäuschte zufriedene Reiter – beides war am vergangenen Wochenende auf dem Gelände des Pferdesportvereins Leutkirch-Haid zu sehen. An drei Tagen haben sich die Springreiter aus der Region und aus der Ferne in verschiedenen Prüfungen gemessen. Von der Stilspringprüfung Klasse A* bis zum Springen der Klasse S* mit Stechen war auch für beinahe alle springbegeisterten Reiter etwas dabei. So freuen sich die Mitglieder des PSV Leutkirch-Haid über ein erfolgreiches Wochenende – es gab viele zufriedene Reiter und auch die ...

Die Kindergartenkinder gestalteten die Festmesse im Zelt mit und gaben beherzt Rolf-Zuckowski-Lieder zum Besten.

Ein Freudentag für den Kindergarten Sankt Maria

Am Wochenende hat der Unterschneidheimer Kindergarten Sankt Maria sein 125-jährigens Bestehen groß gefeiert. Nach dem offiziellen Festakt am Samstag (wir berichteten), wurde am Sonntag gemeinsam mit den Kindern groß gefeiert.

Eröffnet wurde der zweite Tag mit einem gut besuchten Gottesdienst im Festzelt. Musikalisch umrahmt wurde die von Pfarrer Francesco Antonelli zelebrierte Messe von der siebenköpfigen Gruppe tonARTs aus Zipplingen; Mesnerin Christine Kohnle sprach die Lesung.

Im Anschluss folgt meine Aufnahme vom Schlusslied „Stille Nacht“ mit den drei Chören Frauen-, Männer- und Junger Chor.

Sechs Chöre sorgen für Gänsehautmomente

Die Chöre des Liederkranzes Unterschneidheim haben an Dreikönig in der rappelvollen Pfarrkirche Sankt Peter und Paul ein grandioses Benefizkonzert gegeben. Insgesamt sechs Chöre boten ein unglaublich vielfältiges musikalisches Programm, für das es am Ende einen verdienten, großen Applaus gab.

Was der von Hubert Haf geleitete junge Chor „da capo al fine“ mit seinen weit über 40 Mitgliedern gesanglich zu leisten vermag, demonstrierte er gleich zum Auftakt des Konzertes auf der Empore mit dem stimmgewaltig dargebotenen „Halleluja“ aus ...


Der Liederkranz Unterschneidheim Benefizkonzert gibt am Dreikönigstag um 17 Uhr ein Benefizkonzert. Unser Bild entstand bei der

Unterschneidheims Chöre singen für den guten Zweck

Der Liederkranz Unterschneidheim gibt am Dreikönigstag, am Samstag, 6. Januar, um 17 Uhr mit seinen eigenen Chören in der Unterschneidheimer Pfarrkirche Sankt Peter und Paul ein Benefizkonzert für den guten Zweck. Sowohl die Spenden als auch der Erlös aus dem anschließenden Umtrunk vor der Kirche gehen an die Lebenshilfe Nördlingen und an die Kirchengemeinde Sankt Peter und Paul.

Der junge Chor Da capo al fine eröffnet unter der Leitung von Hubert Haf, der auch die musikalische Gesamtleitung hat, begleitet von Helga Schuwerk an der ...


Bei der Hauptversammlung des Liederkranzes Unterschneidheim sind Mitglieder für den Singstundenbesuch geehrt worden.

Musikalisch ruhiges Jahr beim Liederkranz

Ein musikalisch eher ruhiges Jahr hat der Liederkranz Unterschneidheim hinter sich. Das sagte Getrud Joas vom Vorstandsteam bei der Hauptversammlung im Gasthaus Kreuz. Eröffnet hat sie der Männerchor unter der Leitung von Hubert Haf mit einem Lied.

Laut Joas gab es zwei große Veranstaltungen: die Unterschneidheimer Festtage im Juli und das Herbstfest, bei dem das 28-jährige Bestehen des Frauenchors gefeiert wurde. Joas hob den beispiellosen Einsatz von Thomas Weik hervor, sie dankte aber auch den Dirigenten.

Über hundert Kinder haben beim Kinder- und Jugendchorsingen während der Unterschneidheimer Festtage mitgemacht. Unser Bild zeigt

Unterschneidheimer feiern Festtage

Die Unterschneidheimer verstehen es zu feiern. Das haben sie über die Festtage gezeigt. Diese auf das Fundament des Chorgesangs zu bauen, mochten manche kritisch sehen. Aber das Konzept der Verantwortlichen um Thomas Weik ist aufgegangen. Jeden Tag ein proppenvolles Zelt und der riesige Einsatz aller Mitglieder und Freunde haben das Fest zu etwas Besonderem gemacht.

„Ohne das überaus große Engagement unserer Mitglieder, die praktisch rund um die Uhr im Einsatz waren, könnten wir so ein Fest gar nicht stemmen“, sagte Thomas Weik.