Suchergebnis

Eminem

„Rap God“ von Eminem: Eine Milliarde Klicks auf Youtube

Der Song „Rap God“ von US-Rapper Eminem („Kamikaze“) hat die Marke von einer Milliarden Klicks auf Youtube geknackt. Das offizielle Musikvideo wurde vor gut sechs Jahren veröffentlicht, im Jahr 2013.

Am Freitag hatte der 47-Jährige, der mit bürgerlichem Namen Marshall Bruce Mathers III heißt, in den Sozialen Netzwerken seine Fans aufgerufen, dem Video noch einen letzten Anschub zu geben, er selbst bezeichnete das als „Countdown“. Dazu postete er auf Instagram und Twitter die Textzeile: „Jeder liebt einen Störenfried.

Eminem

„Rap God“ von Eminem: Eine Milliarde Klicks auf Youtube

Der Song „Rap God“ von US-Rapper Eminem („Kamikaze“) hat die Marke von einer Milliarden Klicks auf Youtube geknackt. Das offizielle Musikvideo wurde vor gut sechs Jahren veröffentlicht, im Jahr 2013.

Am Freitag hatte der 47-Jährige, der mit bürgerlichem Namen Marshall Bruce Mathers III heißt, in den Sozialen Netzwerken seine Fans aufgerufen, dem Video noch einen letzten Anschub zu geben, er selbst bezeichnete das als „Countdown“. Dazu postete er auf Instagram und Twitter die Textzeile: „Jeder liebt einen Störenfried.

Ein Mann mit Mütze vor einem Berg

Atemberaubende Bilder - Salemer zeigt die Schönheit der Alpen im Zeitraffer

Der Hobbyfotograf Christian Möhrle hat für seinen neuesten Zeitrafferfilm „Exploring the Alps“ besondere Motive aus der Alpenregion gewählt. Fünf Alpenländer bereiste der Salemer für seinen rund dreiminütigen Film, der vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang einen Tagesverlauf in der eindrucksvollen Kulisse dieser Bergregion zeigt.

„Ich habe über ein Jahr in meiner Freizeit genutzt, um für das Projekt zu filmen“, erzählt Möhrle. Rund 5000 Kilometer mit dem Auto kamen bei seinen Reisen in die Alpenländer zusammen.

Frau mit Brille

Warum Autismus bei Mädchen und Frauen oft unerkannt bleibt – und was das bedeutet

Dass sie anders ist als die anderen, das habe sie schon als Kind gespürt, sagt die Ravensburgerin Anja Pluto. Es fing im Kindergarten an, wo sie nichts mit den anderen Kindern anfangen konnte, und manifestierte sich in den Jahren danach in Gedanken, die wohl nicht jedem Kind durch den Kopf gehen: „Die Unendlichkeit des Universums hat mich im Grundschulalter lange beschäftigt. Was ist, wenn es keine Autos, keine Menschen, keine Häuser, keine Bäume gibt?

 In der Ratiopharm-Arena in Neu-Ulm ließ Marc Martel das musikalische Erbe von Queen wieder aufleben – auch ganz ohne Kostümieru

Ein musikalisches Feuerwerk: So huldigte die Arena „Queen“-Sänger Freddie Mercury

Ganz große Fußstapfen galt es am Samstag in der Ratiopharm-Arena zu füllen und es dauerte ein klein wenig, bis die Erwartungen erfüllt wurden. „One Vision of Queen featuring Marc Martel“ stand auf dem Programm.

Martel, ein kanadischer Musiker, versprach den rund 1700 Zuhörern aller Altersklassen einen kurzweiligen Abend, schien anfangs damit jedoch noch etwas überfordert. Spätestens mit dem Hit „Bohemian Rhapsody“, bei dem Martel wie das große Original selbst am Piano Platz nahm und sich dem Vorbild auch gesanglich extrem annäherte, ...

 Die elf Wettbewerbsteilnehmer teilen ihre Freude fürs Lesen. Für Gewinnerin Lina Bernlöhr (links) geht es noch mindestens eine

Lina Bernlöhr gewinnt Vorlesewettbewerb

Jedes Jahr findet ein bundesweiter Lesewettbewerb für Schüler der sechsten Klassen statt, um die 600 000 Schüler lesen deutschlandweit um die Wette. Am Freitag traten die elf Schulsieger des Landkreises Biberach Ost in der Stadtbücherei Biberach gegeneinander an.

Alle drei Minuten piepst der Wecker von Moderatorin Viola Kewitzsch, denn so viel Zeit haben die Schüler, um ihren Text vorzutragen. In weiteren zwei Minuten müssen sie nochmals an einem Fremdtext zeigen, wie sie Leseflüssigkeit und Interpretation beherrschen.

Lebender Busch erschreckt Passanten

Ein als Busch verkleideter Mann muss nach Streichen in der Fußgängerzone von Füssen (Kreis Ostallgäu) nicht mit Polizeiermittlungen rechnen. Der 45-Jährige hatte in den vergangenen Wochen mehrfach mit seiner Verkleidung Passanten erschreckt und Videos von den Scherzen auf der Internetplattform Youtube veröffentlicht. „Bislang gibt es noch keine Reaktion von Leuten, die sich auf den Videos wiedererkannt haben“, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums in Kempten am Montag.

Claudia Pechstein

Pechstein Neunte im Massenstartrennen der WM

Claudia Pechstein hat zum Abschluss der Eisschnelllauf-Weltmeisterschaften in Salt Lake City mit Rang neun im Massenstartrennen erneut eine Top-10-Platzierung erzielt.

Beim Sieg der Kanadierin Ivanie Blondin vor der Südkoreanerin Kim Bo-Reum sicherte sich Pechstein zwei Punkte bei den Zwischensprints. Michelle Uhrig wurde disqualifiziert, weil sie vom Hauptfeld überrundet wurde.

Tags zuvor hatte Pechstein, die erfolgreichste deutsche Winterolympionikin, mit Platz acht über 5000 Meter ihr Potenzial ausgeschöpft.

Polizeieinsatz

Mann verkleidet sich als Busch und erschreckt Passanten

Ein Scherz hat in Füssen die Polizei auf den Plan gerufen: Ein 45-Jähriger hat sich als Busch verkleidet, in einen Blumenkübel gestellt und in der Fußgängerzone von Füssen Passanten erschreckt. „Der Mann ließ die Kamera mitlaufen und stellte nach der Aktion am Samstag alles auf seinem Youtube-Kanal online“, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Das Kostüm wirkte den Angaben zufolge echt. „Noch ist es keine Straftat - aber sobald sich die Gefilmten melden, werden wir ermitteln“, sagte die Polizeisprecherin.

Miss Germany 2020, Leonie Charlotte von Hase, lächelt

Leonie Charlotte von Hase aus Kiel ist neue „Miss Germany“

Die Online-Unternehmerin Leonie Charlotte von Hase aus Kiel ist die neue „Miss Germany“. Die 35-Jährige setzte sich bei der Wahl am Samstagabend im Europa-Park in Rust bei Freiburg gegen 15 Konkurrentinnen durch. „Ich will Deutschland mit Eleganz, Würde, Ausstrahlung und Power repräsentieren“, sagte sie nach der Wahl. Von Hase war nach Angaben des Veranstalter die älteste Teilnehmerin des diesjährigen Wettbewerbs. Sie betreibt einen Internet-Shop für Vintage-Kleidung.