Suchergebnis

 Die Tanzband XÄV tritt noch dreimal im November auf, danach ist Schluss. Von links: Peter Baumeister, Anton Merkle, Willy Münch

„Die beste Zeit meines Lebens“: Die Tanzband XÄV nimmt Abschied

In der Region ist der Name XÄV Programm. Nun haben die fünf Mitglieder der beliebten Tanzband ihren Rückzug von der Bühne bekannt gegeben.

Überall dort, wo XÄV in den vergangenen 15 Jahren auftrat, kam die Band beim Publikum an. „Mit unserer guten Musikauswahl haben wir den Geschmack der Leute getroffen“, sind sie überzeugt. Allen voran Xaver Tress aus Münsingen – kurz Xäv, dessen Bekanntheit aus seiner musikalischen Zeit bei den „Tennessie Boys“ und bei „Black Sunday“ die Bezeichnung der im Jahr 2004 neu gegründeten Band vorgab.

XÄV brachte in Kirchen die Tänzer in Schwung.

Band XÄV animiert in der Kirchener Halle zum Tanzen

Auf 324 Lebensjahre bringen es alle fünf Musiker von XÄV zusammen. Das ergibt einen Durchschnitt von beinahe 65 für jeden Einzelnen einer Band, die am Samstag in Kirchen bei paarweisem Tanz die Leute in Schwung hielt.

Was früher Black Sunday und ab 1998 Six and One hieß, nennt sich seit 2005 kurz und bündig XÄV. Der Kürze und Prägnanz des früheren Spitznamens des nach wie vor äußerst vitalen Frontmanns Xaver Tress aus Münsingen verdankt die ehemalige Band Black Sunday ihren heutigen Namen.


Der auftretende Kinder- und Jugendchor.

„Amazing grace“ aus 60 Kehlen in der Galluskirche

Ein Adventskonzert findet am Sonntag, 10. Dezember, in der Galluskirche in Feldstetten statt, Beginn ist um 17 Uhr. Zu hören sind der Jugendchor und der Projektchor der Martinskirche Münsingen.

Die 60 Sängerinnen und Sänger haben ein kreatives und abwechslungsreiches Programm mit alten und neuen Adventsliedern, Gospeln, deutschen und englischen Anbetungsliedern sowie einem südafrikanischen Lied erarbeitet. Höhepunkte werden die gemeinsam gesungenen Lieder „Amazing grace“, „Verleih uns Frieden gnädiglich“ sowie ein Satz aus dem ...

Beim Schwoof wie früher vergnügte man sich paarweise auf dem Tanzboden.

Man tanzt in Mundingen wie einst im Mai

Freitags und Samstags treffen sich Jung und Alt ab 20 Uhr zum „Schwoof“ in Clärchens Ballhaus, Berlins ältestem Tanzlokal, in Berlin Mitte. Diesen Samstag war dies auch im Mundinger Festzelt der Fall, als die Band XÄV, die früher Black Sunday hieß, ab 20.30 Uhr zum Tanz wie einst im Mai aufspielte.

Da hatte der Musikverein Mundingen schon eine ganz besonders originelle Idee, als er für die Jubiläumsparty anlässlich seines 50. Waldfestes eine Tanzkapelle engagierte, die hier 23 Jahre lang von 1980 bis 1993 jedes Jahr tanzlustiges ...


Xäv spielt am 30. April in Ertingen.

Tanz in den Mai mit Xäv

Der CDU-Ortsverband Ertingen lädt am Sonntag, 30. April, zur Oldie-Night mit der Tanzband Xäv (ehemals Black Sunday) in die Kulturhalle Ertingen ein. Die Besucher erwartet beim Tanz in den Mai Hits der vergangenen 40 Jahre. Xäv besteht aus fünf ehemaligen Mitgliedern der Gruppe Black Sunday, die neben Oldies und Schlager auch Rock- und Popstücke der 70er und 80er in ihrem Repertoire haben. Hinter Xäv stehen Xaver Tress (Gesang und Gitarre), Anton Merkle (Gesang, Saxofon, Gitarre und Keyboard), Peter Baumeister (Gesang und Keyboard), Willi ...


Johannes Hänle

Buntes Kulturprogramm im Dorfgemeinschaftshaus

Das Dorfgemeinschaftshaus in Oberessendorf wird 2017 wieder Schauplatz eines bunt gemischten Programms an Kulturveranstaltungen, das der örtliche Verein Dorfgemeinschaft Oberessendorf initiiert und auf die Beine gestellt hat.

Neben dem wöchentlichen Bürgertreff, der jeden Freitagabend im Dorfgemeinschaftshaus stattfindet, hat sich in den vergangenen Jahren ein Kulturprogramm etabliert, das mittlerweile auch Menschen von weiter weg anzieht, erklärt Johannes Hänle, Vorsitzender des Vereins Dorfgemeinschaft Oberessendorf.

Herbertshofen jubelt über Sieg gegen Unlingen

Auch die Kreisligen B haben am Donnerstagabend Wochenspiele gehabt. In der BII hat der SV Herbertshofen gegen Unlingen mit 3:2 gewonnen, Unterstadion schaffte ein 1:1 gegen Altheim/Andelfingen II.

SV Herbertshofen - SV Unlingen 3:2 (2:1) . - Tore: 1:0 Tobias Tress (5.), 1:1 Paul Föhr (30./FE.), 2:1 Max Rapp (38.), 2:2 Paul Föhr (60.), 3:2 Max Rapp (78.). - Laut Herbertshofens Trainer Tobias Tress geht der Sieg seiner Mannschaft in Ordnung.

Die Kinder in der LEA freuen sich über neue Spielmöglichkeiten.

Röhlinger Schüler basteln Spielgerät für LEA

Die achte und neunte Klasse der Johann-Sebastian-Von-Drey-Schule in Röhlingen haben den Kindern der Landeserstaufnahmestelle (LEA) in Ellwangenselbst hergestellte Spielzeuge vorbeigebracht.

Ingrid Beuter-Koesling vom BBQ (Berufliche Bildung GmbH) in Aalen hat in Röhlingen Mitstreiter für das Projekt kooperative Berufsorientierung (KooBo) gefunden. Im Projekt waren alle einundzwanzig Schüler und Schülerinnen der Klasse acht und neun dabei.


Bei der evangelischen Kirchengemeinde ist am Wochenende, 25. und 26. Juni, das Musical vom verlorenen Sohn zu sehen.

Musical vom „verlorenen Sohn“ wird in Münsingen gespielt

Die evangelische Kirchengemeinde Münsingen lädt am Samstag, 25. Juni, um 19 Uhr und Sonntag, 26. Juni, um 16 Uhr zu zwei Musical-Aufführungen der Kinder- und Jugendchöre ins Gemeindehaus Münsingen ein. Der Kinderchor erzählt in Anlehnung an das Lukas-Evangelium aus dem Neuen Testament singend und spielend die Geschichte vom verlorenen Sohn, den der Vater nach Fehltritten wieder freudig und mit offenen Armen aufnimmt.

Der Chor ist mittlerweile so groß, dass alle Rollen doppelt besetzt werden konnten.

Die Gruppe Xäv spielt am Samstag zum Tanz in den Mai in Ertingen auf.

Tanz in den Mai mit Xäv

Der CDU-Ortsverband Ertingen lädt am Samstag, 30. April, zur Oldie-Night mit der Tanzband Xäv (ehemals Black Sunday) in die Kulturhalle Ertingen ein. Die Besucher erwartet beim Tanz in den Mai Hits der vergangenen 40 Jahre. Xäv besteht aus fünf ehemaligen Mitgliedern der Gruppe Black Sunday, die neben Oldies und Schlager auch Rock- und Popstücke der 70er und 80er in ihrem Repertoire haben. Hinter Xäv stehen Xaver Tress (Gesang und Gitarre), Anton Merkle (Gesang, Saxofon, Gitarre und Keyboard), Peter Baumeister (Gesang und Keyboard), Willi ...