Suchergebnis

Rory McIlroy

McIlroy triumphiert in Shanghai

Nordirlands Golfstar Rory McIlroy hat das Turnier der World-Golf-Championships-Serie in Shanghai gewonnen und damit seinen vierten Sieg in diesem Jahr perfekt gemacht.

Der 30 Jahre alte Weltranglisten-Zweite setzte sich im Stechen gegen den Titelverteidiger Xander Schauffele aus den USA durch. Nach vier Runden lagen beide Spieler mit jeweils 269 Schlägen an der Spitze, so dass der Sieg in einem Playoff ausgespielt werden musste. Dritter bei dem mit 10,25 Millionen Dollar dotierten Event wurde der Südafrikaner Louis Oosthuizen (271).

Xander Schauffele

Schauffele freut sich auf Golf und Weißwurst in Winsen

Xander Schauffele ist Golf-Millionär, besitzt eine US- und eine deutsche Staatsbürgerschaft und ist Kosmopolit. Nächste Station des 25 Jahre alten Kaliforniers: die 34 000-Einwohner-Stadt Winsen an der Luhe in der niedersächsischen Provinz.

Schauffele ist von diesem Donnerstag an die große Attraktion bei der Porsche European Open vor den Toren Hamburgs. „Ich bin bewusst schon am Samstag angereist, um den Jetlag zu überwinden“, sagte Alexander Victor Schauffele, so sein voller Name.

Rory McIlroy

15-Millionen-Jackpot für McIlroy - Erfolgreich wie Woods

Noch vor einem Jahr wurde Rory McIlroy neben Golf-Superstar Tiger Woods auf der letzten Runde im East Lake Golf Club zum Statisten degradiert.

Fan-Massen verfolgten das Top-Duo damals bis zum 18. Grün, stürmten die Bahnen und feierten das erfolgreiche Woods-Comeback frenetisch mit „Tiger“-Sprechchören. McIlroy stand im Schatten, spielte schwach. Nun genoss der Nordire sichtlich die alleinige Aufmerksamkeit: Zum zweiten Mal gewann der 30-Jährige am Sonntag (Ortszeit) in Atlanta das Finale der PGA-Tour und strich mit 15 Millionen ...

Unglück

Sechs verletzte Golf-Fans nach Blitzeinschlag

Beim Finale der PGA-Tour in Atlanta sind nach einem Blitzeinschlag in einem Baum sechs Golf-Fans verletzt worden. Das teilten die Veranstalter mit. Das Unglück ereignete sich nahe des 16. Abschlags des East Lake Golf Clubs.

Dabei sollen Trümmer des gut 18 Meter hohen Baumes die Zuschauer verletzt haben. Nach ersten Untersuchungen vor Ort waren fünf der Fans in Krankenhäuser in der Umgebung gebracht worden. Wie die Polizei von Atlanta mitteilte, konnten die fünf Männer und eine Frau am Samstagabend das Krankenhaus wieder verlassen.

Tiger Woods

Wissenswertes rund um die 148. British Open im Golf

Die British Open gehört zu den vier wichtigsten Golf-Turnieren des Jahres. Es ist das vierte Major der Saison und das einzige, das nicht in den USA ausgespielt wird. Die 148. Auflage findet vom 18. Juli an im Royal Portrush Golf Club in Nordirland statt.

Wichtige und interessante Fakten zu der Traditionsveranstaltung im Überblick:

DIE TURNIERGESCHICHTE

Die British Open ist eines der ältesten Golf-Turniere der Welt.

Martin Kaymer

119. US Open: Golfstar Kaymer zum Auftakt in den Top 20

Deutschlands Golfstar Martin Kaymer ist gut in die 119. US Open gestartet. Der 34-Jährige aus Mettmann spielte in Pebble Beach eine 69er-Runde und beendete den ersten Tag auf dem geteilten 16. Rang.

Spitzenreiter beim dritten Major-Turnier des Jahres ist Olympiasieger Justin Rose. Der Engländer benötigte zum Auftakt der mit 12,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung 65 Schläge. Rose führt vor den US-Amerikanern Rickie Fowler, Xander Schauffele, Aaron Wise sowie dem Südafrikaner Louis Oosthuizen (alle 66 Schläge).

Donald Trump

Trump will Golfstar Woods mit US-Freiheitsmedaille ehren

Washington(dpa) - US-Präsident Donald Trump will Golf-Star Tiger Woods nach dessen fünftem Triumph beim Masters mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA ehren.

Trump teilte auf Twitter mit, er habe Woods bei einem Telefonat darüber informiert, dass er ihm die Freiheitsmedaille des Präsidenten verleihen werde. Als Grund nannte Trump unter anderem Woods „Comeback im Sport (Golf) und, noch wichtiger, im Leben“.

Mit der „Presidential Medal Of Freedom“ werden nach Angaben des Weißen Hauses Menschen gewürdigt, die einen ...

Tiger Woods

Tiger Woods siegte beim Masters auch für seine Kinder

Gleich neben dem 18. Grün des Augusta National Golf Clubs schloss sich für Tiger Woods ein Kreis. Nach dem fünften Masters-Triumph und dem 15. Major-Sieg nahm der Superstar seine Tochter Sam (11) und seinen Sohn Charlie (10) sowie seine Mutter Kultida in die Arme.

Vor 22 Jahren war er an genau der gleichen Stelle seinem Vater, Trainer und Förderer Earl Woods um den Hals gefallen. Der erste Masters-Sieg 1997 leitete die einzigartige Karriere des berühmtesten Golfspielers der Geschichte ein.

Grünes Jackett

Superstar Tiger Woods feiert Comeback-Triumph in Augusta

Der Jubel am 18. Grün des Augusta National Golf Clubs war ohrenbetäubend, als Tiger Woods den entscheidenden Putt zu seinem fünften Master-Triumph einlochte.

Mit seinem 15. Major-Sieg krönte der gefeierte Superstar eines der größten und emotionalsten Comebacks der Sport-Geschichte. Der lange von zahlreichen Verletzungen und privaten Problemen geplagte 43-jährige Kalifornier setzte sich beim Traditionsturnier dank einer starken 70er-Schlussrunde mit insgesamt 275 Schlägen gegen seine Landsleute Dustin Johnson, Xander Schauffele und ...

Turniersieger

Schauffele gewinnt Turnier der Champions auf Hawaii

Golfprofi Xander Schauffele hat das erste Turnier des neuen Jahres auf der PGA-Tour gewonnen. Der 25 Jahre alte US-Amerikaner setzte sich beim Tournament of Champions auf Hawaii mit einem Gesamtergebnis von 269 Schlägen (-23) durch.

Zum Abschluss spielte Schauffele eine 62er-Runde auf dem Par-73-Kurs und egalisierte damit den Kurs-Rekord. Deutsche Golfprofis waren bei der mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung auf dem Plantation Course von Kapalua nicht am Start.