Suchergebnis

Rückschlag

BVB verliert Verfolgerduell - Hertha in der Krise

Bayer Leverkusen hat Borussia Dortmund die nächste Enttäuschung in der Fußball-Bundesliga zugefügt und vorerst die Rolle des ersten Bayern-Jägers übernommen.

Die Werkself siegt zum Hinrunden-Abschluss gegen den BVB 2:1 (1:0) und kletterte mit 32 Punkten auf den zweiten Tabellenplatz, den RB Leipzig (32) am Mittwoch mit einem Punktgewinn gegen Union Berlin aber wieder übernehmen kann. Auch der Hinrundenmeister aus München (36) kann beim FC Augsburg noch nachlegen.

FSV Mainz 05 - VfL Wolfsburg

Mainz verliert Mateta und Anschluss - Niederlage gegen VfL

Die schwer enttäuschten Mainzer Profis zogen nach einem bitteren Fußballabend komplett frustriert in die Kabine. Dem Team von Trainer Bo Svensson stehen im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga nun ganz schwere Wochen bevor.

Die Mainzer verloren nicht nur mit 0:2 (0:0) gegen den VfL Wolfsburg, sondern müssen in der Rückrunde auch auf den scheidenden Stürmer Jean-Philippe Mateta auskommen. „Wir verteilen ein Geschenk und einmal waren wir nicht wachsam“, sagte Kapitän Danny Latza zu den beiden Gegentreffern, die Mainz die bereits ...

Marco Reus

Elf Zahlen zum 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat aussagekräftige Zahlen zum 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

0 - Zum ersten Mal in dieser Saison spielte die TSG 1899 Hoffenheim zu Null - und blieb damit als letztes Team der Liga in einem Spiel ohne Gegentor.

1 - Nur ein Liga-Sieg gelang RB Leipzig in der vergangenen und dieser Saison gegen die Topclubs FC Bayern, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach.

Julian Nagelsmann

„Das nervt“: RB Leipzigs holprige Bayern-Jagd

Das Bemerkenswerte an der Bayern-Jagd von RB Leipzig ist: Man kriegt nicht so genau mit, ob sie überhaupt jagen oder nicht.

Selbst der ehrgeizige Trainer Julian Nagelsmann sagte nach dem vermeidbaren 2:2 (1:2) beim VfL Wolfsburg: „Ich thematisiere nicht das Bayern-Jagen, sondern unser eigenes Punkte-Sammeln.“ Und genau das ist im Moment ein Problem.

Denn seit der Tabellenführer und Serienmeister Bayern München seit Ende November für jedermann sichtbar ungewohnte Schwächen zeigt, haben die Leipziger selbst eine Menge ...

Wout Weghorst

Weghorst will bleiben: „Mein Fokus ist hier auf Wolfsburg“

Torjäger Wout Weghorst möchte den VfL Wolfsburg auch in der laufenden Transferperiode im Januar auf keinen Fall verlassen.

Seine Zukunft „sehe ich hier“, sagte der Niederländer nach dem 2:2 (2:1) im Bundesliga-Spiel gegen RB Leipzig in einem Sky-Interview. „Mein Fokus ist hier auf Wolfsburg und dem Toreschießen. Wir sind jetzt super drauf.“

Der 28-Jährige erzielte gegen Leipzig sein elftes Saisontor und liegt in der Torschützenliste der Fußball-Bundesliga hinter Robert Lewandowski (Bayern München) und Erling Haaland ...

Parade

Leipzig verpasst Tabellenspitze - BVB strauchelt gegen Mainz

Die Konkurrenz des FC Bayern kann keinen großen Druck auf die Münchner aufbauen. RB Leipzig verpasste den vorübergehenden Sprung an die Spitze der Fußball-Bundesliga, Borussia Dortmund leistete sich einen fahrlässigen Patzer.

Die Sachsen bleiben nach dem 2:2 (1:2) im Topspiel beim VfL Wolfsburg als Zweiter hinter dem Tabellenführer. Die Münchner können ihren Vorsprung am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den SC Freiburg ausbauen und mit einem Sieg die vorzeitige Hinserien-Meisterschaft perfekt machen.

VfL Wolfsburg - RB Leipzig

„Bayern-Jagen“ ist kein Thema: RB verpasst wieder Platz eins

Einer wollte die Tabellenführung an diesem Nachmittag unbedingt: Trainer Julian Nagelsmann tigerte und schrie fast die gesamte zweite Halbzeit über in seiner Coachingzone herum.

Doch so sehr der Trainer von RB Leipzig seine Mannschaft auch antrieb - der Tabellenzweite verpasste mit dem 2:2 (1:2) beim VfL Wolfsburg auch im zweiten Anlauf den Sprung auf Platz eins der Fußball-Bundesliga. Schon vor einer Woche ließ RB beim 1:3 gegen Borussia Dortmund die große Chance aus, den FC Bayern München in der Tabelle zu überholen.

Urs Fischer

Bayer zu Gast: Union bleibt im Spitzenspielmodus

Der Nächste, bitte! Spitzenspiele im Wochenrhythmus sind für Union Berlin langsam Gewohnheit. Das Überraschungsteam der Fußball-Bundesliga bleibt aber weiter ganz bewusst beim Understatement.

„Für uns ist jedes Spiel eine große Herausforderung“, sagte Trainer Urs Fischer. Bayer Leverkusen kommt am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) als nächster Champions-League-Anwärter ins Stadion An der Alten Försterei. Nach den Ausrutschern des FC Bayern (1:1), von Borussia Dortmund (2:1) und des VfL Wolfsburg (2:2) ist das Werksteam zumindest gewarnt.

Auf Augenhöhe

Union hat „Prinzipien“: Reizwort Europacup für Fischer tabu

Wie lange hält Urs Fischer das noch durch? Das Reizwort Europapokal bereitete dem Erfolgstrainer des 1. FC Union fast schon physisches Unbehagen.

Locken ließ sich der Coach der Eisernen aber wieder nicht. „Das Wort nehme ich nicht in den Mund“, stellte der Schweizer zum x-ten Mal kategorisch fest. Die Berliner bleiben auch nach dem 2:2 gegen den VfL Wolfsburg als souveräner Tabellenfünfter der Fußball-Bundesliga bei ihrer schon komisch klingenden Zielsetzung: Alles, was zählt, ist der Klassenerhalt!

Erster Saisonsieg für die Knappen

Schalke wendet Negativrekord ab - Leipzig verliert gegen BVB

Der FC Schalke 04 hat seine letzte Chance genutzt: Mit dem ersten Sieg in der Fußball-Bundesliga nach der leidigen Serie von 30 Partien ohne Erfolg haben die Gelsenkirchener die Einstellung des Negativrekordes von Tasmania Berlin abgewendet.

Mit Rückkehrer und Neu-Kapitän Sead Kolasinac gewann Schalke gegen die TSG Hoffenheim mit 4:0 (1:0). Matthew Hoppe mit einem Dreierpack (42./57./63.) schoss die Schalker fast im Alleingang zum ersten Sieg seit dem 17.