Suchergebnis

Leon Bailey

Leverkusener Bailey vor Wechsel - Aston Villa macht Angebot

Nach Informationen von Sky soll Leon Bailey Bayer Leverkusen verlassen. Wie der Sender am Montagabend berichtete, soll Aston Villa dem Fußball-Bundesligisten ein Angebot unterbreitet haben.

Nach Medienberichten hatten auch die englischen Premier-League-Clubs Leicester City, FC Everton, Wolverhampton Wanderers und FC Southampton Interesse an dem jamaikanischen Nationalspieler. Der 23 Jahre alte Flügelspieler spielt seit viereinhalb Jahren für die Werkself, kam für 13,5 Millionen Euro vom belgischen Erstligisten KRC Genk.

Nuno Espirito Santo

Neuer Tottenham-Trainer Nuno: „Kane ist unser Spieler“

Der neue Trainer von Tottenham Hotspur, Nuno Espirito Santo, plant fest mit dem Verbleib von Stürmerstar Harry Kane. Um den Kapitän der englischen Vize-Europameistermannschaft gibt es Gerüchte, er könnte nach dem Verpassen der Fußball-Champions-League einen neuen Club suchen.

«Harry ist unser Spieler, Punkt. Über etwas anderes müssen wir nicht reden, ich freue mich darauf, wenn er zur Mannschaft stößt», sagte Nuno auf seiner ersten Pressekonferenz als neuer Coach der Spurs.

Nuno Espírito Santo

Nuno Espírito Santo neuer Chefcoach der Tottenham Hotspur

Nuno Espírito Santo ist neuer Chefcoach des Premier-League-Clubs Tottenham Hotspur. Wie der englische Fußballverein bekanntgab, erhielt der 47-Jährige einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2023.

Der Portugiese hatte nach vier Jahren die Wolverhampton Wanderers einvernehmlich verlassen und tritt die Nachfolge des beurlaubten José Mourinho an. Dazwischen fungierte Ryan Mason als Interimscoach bei den Spurs.

Santo, der als Spieler mit dem FC Porto einmal die Champions League gewann, trainierte zuvor unter anderen den FC ...

Cristiano Ronaldo

Gierige „Bestie“ Ronaldo - Ungarn mit Bundesliga-Achse

Auf der Margareteninsel inmitten der Donau plant Superstar Cristiano Ronaldo die erneute Eroberung der EM.

Im Herzen Budapests tüftelt der Fußball-Rekordjäger mit seinen Portugiesen am Masterplan für die Titelverteidigung. Fünf Jahre nach dem Triumph von Paris will die Seleção zum Auftakt gegen Ungarn vor 61.000 erwarteten Zuschauern in der Puskas Arena jedoch nicht schon wieder einen Stotterstart hinlegen.

«Wir sind der Titelverteidiger und ein Anwärter auf die Trophäe», verkündete Ronaldo vor dem ersten Kräftemessen in ...

Bruno Lage

Ex-Benfica-Coach Lage wird neuer Trainer von Wolverhampton

Bruno Lage, der frühere Meistercoach des portugiesischen Fußballclubs Benfica Lissabon, wird neuer Trainer der Wolverhampton Wanderers.

Wie die Wolves mitteilten, ersetzt der 45 Jahre alte Portugiese den bisherigen Trainer Nuno Espirito Santo, der das Team nach vier Jahren verlassen musste, nachdem am Ende der Saison in der englischen Premier League nur der 13. Platz erreicht wurde.

Lage ist in England kein Unbekannter, er arbeitete zuvor schon einige Jahre als Assistenztrainer bei Sheffield Wednesday (2015-2017) und bei ...

Ridle Baku

U21 will die Krönung - Baku: „Dafür spielt man Fußball“

Stolz ist Stefan Kuntz auf die Entwicklung seiner U21 schon vor dem Final-Showdown.

«Wenn sie das noch einmal zeigen, dann bin ich emotional nicht zu halten vor Lob für diese Jungs», sagte der deutsche U21-Nationaltrainer vor dem EM-Endspiel gegen Portugal am heutigen Sonntag (21.00 Uhr/ProSieben) in Ljubljana. In sein drittes EM-Finale in Serie geht der Coach mit seinen U21-Fußballern optimistisch - und mit dem klaren Titel-Ziel vor Augen.

Jürgen Klopp

Klopp und Tuchel: Liverpool und Chelsea in der Königsklasse

Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben es geschafft: Die Reds spielen in der kommenden Saison doch wieder in der Champions League.

Durch den 2:0 (1:0)-Sieg gegen Crystal Palace am letzten Spieltag der englischen Premier League stürmte die Klopp-Elf mit 69 Punkten auf Rang drei. «Das ist unglaublich», sagte der deutsche Fußball-Coach nach der Partie bei Sky. «Ich bin mehr als zufrieden.»

Dabei sah es für den entthronten Fußballmeister noch vor einigen Spieltagen eher so aus, als würde die Klopp-Elf maximal in der Europa ...

Nuno Espirito Santo

Trainer Espirito Santo verlässt Wolverhampton Wanderers

Trainer Nuno Espirito Santo wird an diesem Sonntag zum letzten Mal auf der Bank von Premier-League-Club Wolverhampton Wanderers sitzen.

Der Portugiese kündigte seinen Abschied im gegenseitigen Einvernehmen nach vier Jahren an. Unter der Regie des 47-Jährigen kehrte der Traditionsclub in die höchste englische Fußball-Liga zurück. In das abschließende Saisonspiel gegen Vizemeister Manchester United gehen die Wolves als Tabellenzwölfter. Dann dürfen auch Fans im Stadion dabei sein.

«Wahrer Champion 2019»

Wanderers küren sich nachträglich zum „wahren Champion 2019“

Nachträglich hat sich der englische Fußball-Erstligist Wolverhampton Wanderers zum Sieger der Premier-League-Saison 2018/19 gekürt - als scherzhafter Verweis auf die Pläne der sechs Topclubs für eine Super League.

«Es ist vermutlich zu spät für eine Parade», schrieb der Club bei Twitter - und verwies auf die veränderten Angaben zum Account. Dort steht nun: «Premier-League-Meister 2018/19.» Der Tweet wurde innerhalb einer Stunde tausende Male geteilt und erhielt mehr als 27 500 Likes.

Wolverhampton Wanderers - Sheffield United

Sheffield United erster Absteiger aus der Premier League

Sechs Spieltage vor Saisonschluss steht der erste Absteiger aus der englischen Premier League fest: Nach der 0:1-Niederlage gegen die Wolverhampton Wanderers kann Sheffield United den Klassenerhalt nicht mehr schaffen.

«Wir fangen jetzt wieder aus einer besseren Position an, finanziell stärker und mit mehr Erfahrung in der Mannschaft», sagte Interimstrainer Paul Heckingbottom, der den Posten nach der Beurlaubung von Chris Wilder im vergangenen Monat übernommen hatte.