Suchergebnis

Martin Hinteregger

Hinteregger: Je mehr Druck, „desto besser bin ich“

Eintracht Frankfurts Verteidiger Martin Hinteregger gefallen die Herausforderungen im Profifußball.

„Je mehr Druck, je mehr Verantwortung, desto besser bin ich“, sagte der 28-jährige österreichische Nationalspieler des hessischen Bundesligisten im Interview der „Frankfurter Rundschau“. Deshalb sei ihm trotz sechs siegloser Partien auch nicht bange vor dem Spiel gegen Champions-League-Starter Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr/Sky).

Der frühere Weltklasse-Stürmer Diego Forlán

Weltfußballer-Wahl: Forlán glaubt an Lewandowski

Der frühere Weltklasse-Stürmer Diego Forlán glaubt an die große Chance von Robert Lewandowski bei der Weltfußballer-Wahl 2020. Der Triple-Gewinner des FC Bayern München habe „eine großartige Saison gespielt“ und verdiene den Sprung mindestens unter die Top-3. „Es gibt wenige wie ihn“, sagte Forlán (41) am Donnerstag während einer Videokonferenz. „Er ist einer der letzten echten Stürmer.“ Ebenso gute Chance räumt der Uruguayer Thiago ein, der im Sommer nach dem Sieg in der Champions League von den Bayern zum FC Liverpool gewechselt war.

Robert Lewandowski

Weltfußballer-Wahl: Forlán glaubt an Lewandowski

Der frühere Weltklasse-Stürmer Diego Forlán glaubt an die große Chance von Robert Lewandowski bei der Weltfußballer-Wahl 2020.

Der Triple-Gewinner des FC Bayern München habe „eine großartige Saison gespielt“ und verdiene den Sprung mindestens unter die Top-3. „Es gibt wenige wie ihn“, sagte Forlán (41) während einer Videokonferenz. „Er ist einer der letzten echten Stürmer.“ Ebenso gute Chance räumt der Uruguayer Thiago ein, der im Sommer nach dem Sieg in der Champions League von den Bayern zum FC Liverpool gewechselt war.

Kurios: Während Tylor Spink (ganz rechts) am Bully gegen Münchens NHL-Star Dominik Kahun negativ auf Corona getestet wurde, ist

Aus im Magentasport-Cup: Bei den Wild Wings bricht Corona aus

Das Corona-Virus schlägt am Neckarursprung gnadenlos zu: Bei den Schwenningern sind mehrere Spieler infiziert, sodass die Wild Wings sich aus dem Magentasport-Cup verabschieden müssen.

In einer Pressemitteilung der Wild Wings von Donnerstagnachmittag, 14.03 Uhr, heißt es: „Im Rahmen der engmaschigen, protokollmäßigen Testverfahren innerhalb des Hygienekonzepts der Schwenninger Wild Wings wurden in den letzten Tagen leider positive Befunde innerhalb der Mannschaft festgestellt.

Admir Mehmedi

Wolfsburg bis Jahresende ohne Mehmedi - Ginczek wieder fit

Der VfL Wolfsburg muss bis zum Jahresende auf seinen Stürmer Admir Mehmedi verzichten. Der Schweizer Nationalspieler fällt wegen einer Achillessehnenverletzung aus.

„Admir hatte nach dem Spiel gegen Bremen starke Schmerzen. Er wird uns in diesem Kalenderjahr wohl nicht mehr zur Verfügung stehen. Das ist sehr schade und bitter“, sagte Trainer Oliver Glasner. Für den 29-jährigen Mehmedi dürfte am Samstag im Spiel beim 1. FC Köln Neuzugang Maximilian Philipp in die Startelf rücken.

 Die Corona-Krise ist laut dpa-Informationen für Umsatzeinbrüche verantwortlich. Das Insolvenzverfahren ist bereits eröffnet.

Friseurkette „Klier“ ist insolvent – Auch Ostalb und Region betroffen

Die Klier Hair Group mit Sitz in Wolfsburg (Niedersachsen) ist insolvent. Das bestätigt das zuständige Wolfsburger Amtsgericht auf Nachfrage. Der bestellte Sachwalter ist Silvio Höfer, Rechtsanwalt aus Hannover.

„Das Verfahren wurde am Dienstag um 10 Uhr eröffnet“, sagt die stellvertretende Pressesprecherin, Richterin Svenja Kuhr-Cherkeh, im Gespräch mit Schwäbische.de. Die sogenannte Eigenverwaltung sei angeordnet worden.

+++Die Corona-Krise in der Region+++

Auch im Ostalbkreis und den angrenzenden Regionen ...

VW-Konzernchef Diess

VW-Aufsichtsratspräsidium macht Bogen um Führungsfrage

Das Präsidium des VW-Aufsichtsrates hat eine Festlegung auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung für Konzernchef Herbert Diess vermieden.

In der Sitzung vom Dienstagabend machte der innerste Machtzirkel des weltgrößten Autokonzerns einen Bogen um die in der Öffentlichkeit schwelende Frage nach dem Vertrauen in den 62-jährigen Manager.

Wie aus Teilnehmerkreisen hervorging, soll es nicht im Kern um eine Vertragsverlängerung für Diess gegangen sein, die dieser dem Vernehmen nach erneut ins Spiel gebracht hatte.

Nabil Bentaleb

Suspendierter Schalker Bentaleb: „Völlig ungerechtfertigt“

Der beim FC Schalke 04 suspendierte Nabil Bentaleb hat sein Unverständnis über die Entscheidung des Fußball-Bundesligisten öffentlich gemacht.

„Ich habe meinen völlig ungerechtfertigten Ausschluss bei der Profi-Mannschaft mit großer Überraschung und Enttäuschung zur Kenntnis genommen“, schrieb Bentaleb bei Instagram. Er unterstrich, dass er sich trotz enttäuschender Ergebnisse in der laufenden Saison stets „professionell“ verhalten habe.

VW

Vollbremsung von VW: Ausstieg aus dem Motorsport

VW steigt mit seiner Marke Volkswagen komplett aus dem Motorsport aus. Das teilte der Autobauer aus Wolfsburg, der einst vor allem im Rallye-Sport große Erfolge gefeiert hatte, mit.

Die Marke sei „auf dem Weg, der führende Anbieter in der nachhaltigen Elektromobilität zu werden“, sagte Entwicklungsvorstand Frank Welsch: „Zu diesem Zweck bündeln wir unsere Kräfte und haben entschieden, eigene Motorsport-Aktivitäten für die Marke Volkswagen einzustellen.

Friseur-Salon

Friseurkette Klier ist insolvent

Ausgerechnet im vorweihnachtlichen Geschäft wird in vielen Friseursalons um Jobs gebangt: Die Firma Klier, das Schwergewicht der Branche, ist in finanzielle Schieflage geraten.

Der Umsatzeinbruch in der Corona-Krise drückte Deutschlands größte Friseurkette in die Insolvenz. Das entsprechende Verfahren über das Vermögen der Klier Hair Group (KHG) mit Sitz in Wolfsburg wurde am Dienstag eröffnet.

Wie viele Stellen gefährdet sind, ist bisher unklar.