Suchergebnis

EHC Red Bull München

München distanziert Meister Mannheim - Köln erkämpft Sieg

Titelanwärter EHC Red Bull München ist momentan nicht aufzuhalten und ist dem deutschen Eishockey-Meister Adler Mannheim weit enteilt.

Mit dem 5:2 (1:1, 2:1, 2:0) gegen die Iserlohn Roosters glückte den Münchnern der elfte Sieg im elften Saisonspiel, mit dem sie den Startrekord in der Deutschen Eishockey Liga weiter ausgebaut haben. Titelverteidiger Mannheim patzte, verlor beim Überraschungsteam Straubing Tigers 1:3 (0:0, 1:1, 0:2) und rutschte auf Tabellenplatz fünf ab.

Kathrin Hendrich

Hoffenheims Frauen nach Sieg gegen München weiter Zweiter

Die Bundesliga-Fußballerinnen der TSG Hoffenheim bleiben erster Verfolger von Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg.

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann gewann das Verfolger-Duell gegen den FC Bayern München mit 1:0 (1:0) und behauptete mit 15 Punkten nach sechs Spielen Platz zwei hinter dem Double-Gewinner (18 Zähler), der bereits zuvor mit 5:0 (3:0) beim 1. FC Köln gewonnen hatte. Im Sinsheimer Dietmar-Hopp-Stadion traf Bayerns Nationalspielerin Kathrin Hendrich in der 25.

Jürgen Ehrmann

Hoffenheim gewinnt Verfolger-Duell gegen München

Die Bundesliga-Fußballerinnen der TSG Hoffenheim bleiben erster Verfolger von Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg.

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann gewann das Verfolger-Duell gegen den FC Bayern München mit 1:0 (1:0) und behauptete mit 15 Punkten nach sechs Spielen Platz zwei hinter dem Double-Gewinner (18 Zähler), der bereits am Freitag mit 5:0 (3:0) beim 1. FC Köln gewonnen hatte.

Hinter den drittplatzierten Münchnerinnen (12) lauert der punktgleiche 1.

Fußball

Frauenfußball: Hoffenheim gewinnt gegen München

Die Bundesliga-Fußballerinnen der TSG Hoffenheim bleiben erster Verfolger von Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann gewann das Verfolger-Duell am Samstag gegen den FC Bayern München mit 1:0 (1:0) und behauptete mit 15 Punkten nach sechs Spielen Platz zwei hinter dem Double-Gewinner (18 Zähler), der bereits am Freitag mit 5:0 (3:0) beim 1. FC Köln gewonnen hatte. Hinter den drittplatzierten Münchnerinnen (12) lauert der punktgleiche 1.

EHC Red Bull München

DEL-Rekord für EHC München

Mit zehn Siegen in zehn Spielen hat der EHC Red Bull München einen Startrekord in der Deutschen Eishockey Liga aufgestellt.

Der Titelanwärter von Trainer Don Jackson gewann knapp mit 3:2 (1:0, 1:1, 1:1) gegen die Grizzlys Wolfsburg. Damit verbesserte der Vizemeister die Bestmarke der Nürnberg Ice Tigers aus der Saison 2013/14, die die Münchner am vergangenen Sonntag egalisiert hatten. Mit 30 Zählern führt der EHC die Tabelle überraschend deutlich an.

Heimsieg

„Lucky Luuk“ - Niederlande feiern de Jong

Alles richtig gemacht, Ronald Koeman! Wolfsburgs viermaligen Saisontorschützen Wout Weghorst hatte der niederländische Fußball-Nationaltrainer zu dessen Missfallen nicht für die Länderspielwoche nominiert, den beim FC Sevilla erfolglosen Luuk de Jong aber mitgenommen.

In Oranje fühlt sich der frühere Gladbacher Stürmer wohl. Mit seinem Treffer in der Nachspielzeit ebnete er seinem Team den Weg zum wichtigen 3:1 (0:0)-Sieg über Nordirland in der EM-Qualifikation.

David Wolf

Adler Mannheim rund vier Wochen ohne Nationalstürmer Wolf

Olympia-Silbergewinner David Wolf wird dem deutschen Eishockey-Meister Adler Mannheim rund vier Wochen fehlen. Der 30 Jahre alte Stürmer habe sich am vergangenen Freitag beim 5:2 gegen die Grizzlys Wolfsburg am Bein verletzt, teilte der Club am Donnerstag mit. „Mit David Wolf fehlt uns ein absoluter Führungsspieler. Jeder Mannschaft würde ein solcher Ausfall wehtun“, sagte Adler-Manager Jan-Axel Alavaara.

Die Adler haben als Tabellenzweiter nach neun Spieltagen in der Deutschen Eishockey Liga bereits acht Punkte Rückstand auf den ...

Reinigungskräfte streiken

Gebäudereiniger mit neuen Warnstreiks bei VW, BMW, Siemens

Frankfurt/Wolfsburg(dpa) - Im zähen Tarifkonflikt der Gebäudereiniger macht die Gewerkschaft IG BAU mit erneuten Warnstreiks Druck. Ab Donnerstag legten Beschäftigte bei Volkswagen in Wolfsburg sowie im nordhessischen VW-Werk Baunatal befristet die Arbeit nieder, wie die IG BAU mitteilte. An den beiden Standorten sollten die Warnstreiks, die etwa die Restaurants und Dienstleister in Wolfsburg sowie Industriereinigung in Baunatal betreffen, bis Freitag andauern.

Dunkle Wolken über einer Stelel mit dem Audi-Logo und -Schriftzug

Audi-Betriebsrat beklagt Verunsicherung der Belegschaft

Der Audi-Betriebsrat fordert vom Vorstand jetzt Antworten zur Zukunft des Stammwerks Ingolstadt, wo derzeit fast ausschließlich Benzin- und Dieselfahrzeuge vom Band laufen. Betriebsratschef Peter Mosch sagte am Mittwoch auf einer Betriebsversammlung: „Es ist höchste Zeit, dass die Verunsicherung der Belegschaft aufhört. Wir brauchen Entscheidungen.“

Audi will bis 2025 mehr als 30 Elektro-Modelle auf den Markt bringen und damit 40 Prozent seines Absatzes erwirtschaften.

Philipp Wollscheid

Philipp Wollscheid: „Hat sich nie wie ein Traum angefühlt“

Beenden Ex-Profis oder sogar frühere Nationalspieler ihre Karriere, tun sie dies gerne mit Pomp und Getöse. Abschiedsspiel, Ehrenrunde, jede Menge Tränen. Philipp Wollscheid hat seine Karriere bis heute nie für beendet erklärt.

Dabei ist er schon vor zwei Jahren zurückgetreten. „Am Anfang wollte ich das alles erstmal mit mir selbst ausmachen“, sagt der zweimalige Nationalspieler im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur lächelnd: „Und irgendwann habe ich dann nicht gewusst, ob das überhaupt noch jemanden interessiert.