Suchergebnis

Komponentenproduktion bei SHW: Der Zulieferer sieht die Elektromobilität als große Chance.

Ohne Verbrennermotor müssen kleinere Unternehmen neue Geschäftsmodelle finden

Wandel, Transformation, Veränderung: SHW, der schwäbische Spezialist für Motorpumpen und Bremsscheiben, muss sich in den nächsten Jahren komplett neu ausrichten – wie viele Automobilzulieferer in Baden-Württemberg.

Das Unternehmen mit Sitz in Aalen auf der Ostalb und Werken in Bad Schussenried und Neuhausen ob Eck ist beim Umsatz noch zu 90 Prozent vom Verbrennermotor abhängig. Das Problem: Wenn es nach einem Beschluss des EU-Parlaments geht, wird es den Verbrennermotor nicht mehr lange geben.

Für 20, 30 und 40 Jahre Geehrte Mitglieder der Feuerwehr bei der Jahreshauptversammlung der Lindauer Feuerwehr.

9911 Stunden für die Sicherheit

Es ist kein Geheimnis, dass in den vergangenen beiden Jahren überall viele Veranstaltungen auf der Strecke bleiben mussten, da macht die Mitglieder- und Dienstversammlung der Lindauer Feuerwehr keine Ausnahme. Nach 2020 konnten die Lindauer Feuerwehrler jetzt wieder zusammenkommen, um den Vorstand wieder zu wählen. Die Gäste aus Politik und anderen Blaulichtorganisationen erfuhren dabei auch, dass die Feuerwehr in dieser Zeit nicht arbeitslos war.

Springreiter David Will gewinnt Großen Preis von Bayern

Team-Vize-Europameister David Will hat beim Reitturnier in München das Springen um den Großen Preis gewonnen. Der 34-Jährige aus Dagobertshausen blieb in beiden Umläufen mit dem 13 Jahre alten Wallach Primus ohne Fehlerpunkte und war im zweiten Durchgang klar der Schnellste. Zweiter wurde Wolfgang Puschak aus Bonstetten, der auf Number One ebenfalls strafpunktfrei war. Allerdings hatte das Paar mehr als vier Sekunden Rückstand im zweiten Umlauf auf Will und wurde Zweiter.

Wolfgang Porsche

Wolfgang Porsche bleibt Chefkontrolleur der Porsche SE

Die langjährigen Chefkontrolleure der VW-Dachgesellschaft Porsche SE, Wolfgang Porsche und Hans Michel Piëch, sind auf der virtuellen Hauptversammlung am Freitag in Filderstadt (Kreis Esslingen) erneut in das Aufsichtsgremium gewählt worden. Die Wahl erfolgte einstimmig. Wie das Unternehmen mit Sitz in Stuttgart mitteilte, wurde Porsche in der anschließenden konstituierenden Aufsichtsratssitzung wieder zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats und Piëch zu seinem Stellvertreter bestimmt.

  Sven (links) und Michael Kanz verkaufen Autos und Helikopter

Außergewöhnlicher Beruf: Die Helikopter-Verkäufer von der Alb

„Einen Helikopter verkauft man nicht einfach so von heute auf morgen“, sagt Michael Kanz. Warum der gelernte Kfz-Mechatroniker das weiß? Der 37-Jährige verkauft gemeinsam mit seinem 42-jährigen Bruder Sven (gelernter Heizungsbauer) Luxuskarossen, ganz normale Kleinwagen – und immer mal wieder auch einen Hubschrauber. 

Angefangen hat alles vor 15 Jahren mit dem Verkauf von alten Gebrauchtwagen. 

Michael Kanz

„Angefangen hat alles vor 15 Jahren mit dem Verkauf von alten Gebrauchtwagen.

Bundesgerichtshof

BGH prüft Schadenersatz-Klage wegen eines Audi-Motors

Der VW-Tochterkonzern Audi ist auch wegen Motoren aus eigener Entwicklung in den Dieselskandal verstrickt, Tausende Autokäufer verlangen Schadenersatz.

Heute wird der erste dieser Fälle am Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe verhandelt. Ob es schon ein Urteil gibt, ist offen.

Bisher gibt es höchstrichterliche Urteile zu Audi nur in Bezug auf den VW-Skandalmotor EA189, der bei Volkswagen gebaut wurde und auch in kleineren Audi-Dieseln zum Einsatz kam.

Bundesgerichtshof

BGH prüft Schadenersatz-Klage wegen eines Audi-Motors

Der VW-Tochterkonzern Audi ist auch wegen Motoren aus eigener Entwicklung in den Dieselskandal verstrickt, Tausende Autokäufer verlangen Schadenersatz. Am Donnerstag (9.00 Uhr) wird der erste dieser Fälle am Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe verhandelt. Ob es schon ein Urteil gibt, ist offen.

Bisher gibt es höchstrichterliche Urteile zu Audi nur in Bezug auf den VW-Skandalmotor EA189, der bei Volkswagen gebaut wurde und auch in kleineren Audi-Dieseln zum Einsatz kam.

Sind 250 neue Arbeitsplätze in Gefahr?

Über den Landtagsabgeordneten Thomas Dörflinger wollen die Firma SHW und die Stadt Bad Schussenried Druck auf das Land machen. Die Grundstücksverhandlungen für eine Erweiterung des Unternehmens sind bisher zu keinem Ergebnis gekommen. Dabei solle in zwölf Monaten Baubeginn sein. Bürgermeister Deinet fürchtet, das Unternehmen könnte mit seinen 650 Arbeitsplätzen abwandern.

Bereits seit Juni 2021 verhandelten die SHW und die Stadt Bad Schussenried mit dem Land Baden-Württemberg wegen einer geeigneten Erweiterungsfläche in der ...

Schauspieler, Sportler, Musiker, Promis: Diese Menschen stammen alle aus Tuttlingen

Was haben der baden-württembergische FDP-Fraktionsvorsitzende Hans-Ulrich Rülke, der Schauspieler Helmut Rühl und der Theaterregisseur Christoph Frick gemeinsam? Sie alle stehen mehr oder weniger in der Öffentlichkeit – und sie alle sind in Tuttlingen geboren. Hätten Sie’s gewusst? Hier kommt eine Übersicht über Tuttlinger, die sich einen Namen gemacht haben. Die zeitweise berühmt waren oder immer noch im Licht der Öffentlichkeit stehen. Wir werden die gebürtigen Tuttlinger in einer Interview-Reihe vorstellen.

Rupert Stadler, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Audi AG, ist unter anderem wegen Betrugs angeklagt.

Prozess um Dieselskandal bei Audi - Vom mächtigen Autoboss zum simplen Angeklagten

Vom mächtigen Audiboss zum simplen Angeklagten im Abgasskandal um Dieselmotoren: Gegen 9.15 Uhr betritt Rupert Stadler den Saal des Landgerichts München II. Es ist ein Dienstag im Oktober.

Stadler kommt unscheinbar daher: dunkelblaue Jacke mit Ellbogenschützer, weißes Hemd und schwarze Hose. Über die Schulter trägt der 58-jährige ehemalige Top-Manager einen jugendlich wirkenden Umhängebeutel für Unterlagen.

Gleichzeitig wirkt Stadler gealtert.