Suchergebnis

Der Musikverein Kehlen ist die Blaskapelle des Südens 2019

Der Titelträger des Wettbewerbs „Blaskapelle des Südens 2019“ steht fest: Es ist der Musikverein Kehlen aus dem Bodenseekreis bei Meckenbeuren. Die etwa 50 Musikerinnen und Musiker um den Vorsitzenden Daniel Schneider und Dirigent Wolfgang Schuler konnten die Fachjury wie das Publikum überzeugen und die begehrte Trophäe in Empfang nehmen. Sie wetteifern in einem packenden Finale mit bester Stimmungs- und Unterhaltungsmusik mit dem Musikverein Blochingen (Mengen, Kreis Sigmaringen) und der Musikkapelle Simmerberg (Landkreis Lindau) in ...


Die Kastellschüler führten zum Abschied einen „Großen Bahnhof“ auf. In einem kleinen Theaterstück luden sie in einen Sonderzug

Kastellschule verabschiedet Rektorin mit großem Bahnhof

Zum Schuljahresende geht Andrea Sachs-Dreher, die langjährige Rektorin der Kastellschule Pfahlheim, in Pension. Zum Abschied gab es am Freitag einen „Großen Bahnhof“ in der Kastellhalle.Ursprünglich sei ja nur ein Fest für eine kleine Schar Gäste geplant gewesen, sagte Monika Rüger in in ihrer Begrüßungsrede. Daraus ist nun doch ein großes Abschiedsfest geworden. Die Kinder geleiteten die Ehrengäste zu ihren Plätzen. Rüger überbrachte den Dank des gesamten Kollegiums.


Fünf Kandidaten des Wahkreises Ravensburg im Gespräch mit fünf Redakteuren und zahlreichen interessierten Gästen: Das Medienhau

Rund 300 Interessierte beteiligten sich an regen Diskussionen

Das Medienhaus in der Ravensburger Karlstraße ist am Freitagabend Schauplatz eines sehr lebhaften „langen Abends der Kandidaten“ gewesen.Axel Müller (CDU), Agnieszka Brugger (Grüne), Heike Engelhardt (SPD), Benjamin Strasser (FDP) und Helmut Dietz (AfD) stellten sich den Fragen von rund 300 Interessierten, der Redaktionsleiter Herbert Beck (Leutkirch), Frank Hautumm (Ravensburg), Wolfgang Heyer (Bad Waldsee) und Jan Steppat (Wangen) sowie des Programmchefs bei Regio TV, Stefan Kühlein.

"Schatzi" Wolfgang Jerg erhält den Pflug

Uttenweiler (sewe): Die Narrenzunft Pflug-Raicher aus Uttenweiler hat wieder einer langen Tradition zur Folge den begehrten Pflug mit Hilfe der Drehleiter der Feuerwehr Riedlingen auf den Kamin einen verdienten Mitgliedes gestellt. Dieser erhielt in diesem Jahr Wolfgang Jerg. Mit der Kamera begleitete Sebastian Weber das Geschehen.

Viele Besucher kommen zum Angerfest nach Herbertingen.

Angerfest in Herbertingen

Die Herbertinger Vereine haben zwei Tage lang das Angerfest ausgerichtet. Nicht nur Kunsthandwerkermarkt und Oldtimer-Schau lockten viele Besucher an, sondern auch das kulinarische Angebot und das Rahmenprogramm. Die SZ-Mitarbeiter Nicole Frick und Wolfgang Lutz waren mit der Kamera unterwegs.


Jugendfußball

Vielfältige Motive und unterschiedlichste Sportarten

Die Bilder, die in diesem Jahr zu „Bad Waldsees Sportbild des Jahres“ eingegangen sind, bilden das breite Bad Waldseer Sportleben ab und zeigen vielfältige Motive und unterschiedlichste Sportarten. Aber nur ein Bild kann den SZ-Leserwettbewerb gewinnen. Körperliche Anstrengungen, die sich in Gesichtern widerspiegeln, läuferische Leichtigkeit, die sich in entspannter Körperhaltung abbildet oder hohe Konzentration bei der sportlichen Herausforderung: Die eingesandten Bilder könnten unterschiedlicher kaum sein und zeigen Schnappschüsse diverser ...

Quietschfidel durch den kalten Bodensee - Elf Hartgesottene beim Neujahrsschwimmen der DLRG

Neues Jahr, neuer Einsatz: Um sich fit zu halten, haben sich elf Rettungstaucher der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) am Freitagmittag ins kalte Nass des Bodensees gewagt. Das traditionelle Neujahrsschwimmen stand an. Bei Temperaturen um fünf Grad Celisus schwammen die Männer der DLRG vom Schlosssteg zum Häfler Hafen, um sich kurz darauf im Hallenbad wieder aufzuwärmen. Der schnellste Schwimmer legte die anderthalb Kilometer lange Strecke in 25 Minuten zurück.


Ein Handküsschen von Designer Harald Glööckler.

„Miss Germany“ strahlt für Deutschland und die Ukraine

Olga Hoffmann schafft es in Stöckelschuhen aufs Siegertreppchen. Die junge Frau aus Münster wird „Miss Germany“. Sie vertritt nun das Land, das für sie und ihre Familie zur zweiten Heimat geworden ist.An die Krone muss sich Olga Hoffmann erst noch gewöhnen. „Die ist ziemlich schwer. Und ehrlich gesagt auch unpraktisch“, sagt die junge Frau aus Münster in Nordrhein-Westfalen: „Doch ich trage sie mit Stolz und großer Freude.“ Die 23-Jährige, von Beruf medizinische Fachangestellte in einer Arztpraxis, ist „Miss Germany 2015“ - und damit für ein ...

Tuttlingen-Nendingen (sz) - Mehr als 4000 Narren und Musikanten sowie mehr als doppelt so viele Zuschauer erlebten am Sonntag de

4000 Narren geben sich beim Ringtreffen in Nendingen ein Stelldichein

Mehr als 4000 Narren und Musikanten sowie mehr als doppelt so viele Zuschauer erlebten am Sonntag den Ringumzug des Narrenfreundschaftsrings Schwarzwald-Baar-Heuberg. Trotz teilweise dichtem Schneetreiben bekamen die dicht an dicht an der knapp zwei Kilometer langen Strecke stehenden Besucher einen farbenfrohen und abwechslungsreichen Umzug zu sehen. Fotos: Wolfgang Wuchner

HSG-Frauen gewinnen Derby gegen Trossingen

Tuttlingen - Der Handball-Württembergligist HSG Fridiengen/Mühlheim muss weiter auf den dritten Saisonsieg warten. Gegen Tabellenführer TSV Schmiden setzte es am Samstagabend eine 23:32-Niederlage. In der Landesliga bleibt die HSG Rietheim-Weilheim dagegen in der Erfolgsspur. Die Mannschaft von Jochen Trinkner besiegte die SpVgg Mössingen 30:25. Der TV Aixheim siegte beim TSV Grabenstetten 25:24. In der Frauenhandball-Landesliga setzte sich die HSG Fridingen/Mühlheim im Derby gegen die TG Trossingen überraschend deutlich mit 31:21 durch.