Suchergebnis

 Die neun gewählten Kirchengemeinderäte mit Pfarrerin Dorothee Kommer und Kirchenpflegerin Sabrina Buschle.

„Ein tolles Team“

Die evangelische Kirchengemeinde Wehingen hatte Wolfgang Klein, Ruth Hacker, Sophie Heinzelmann, Corinna Götz, Armin Fessele, Klaus Zielke, Martin Siedler, Ulrike Marquart und Ingrid Gross im Dezember in ihren Kirchengemeinderat gewählt. Nun wurden die neu gewählten Kirchengemeinderäte im Gottesdienst feierlich in ihr Amt eingesetzt, so eine Pressemitteilung.

Pfarrerin Dorothee Kommer predigte über die Taufe Jesu, „bei der Jesus in sein Amt als Messias eingesetzt wurde“, und spannte von dort den Bogen zur Amtseinsetzung der ...

 Am Akkordeon: Silvia Schmid-Wenke.

Auftritt begeistert durch große Vielfalt

Wie facettenreich der Liederkranz Eintürnen ist, hat man vergangenen Sonntag in St. Martin in Eintürnenberg erleben können. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche begrüßte Vorstand Josef Bodenmiller die Zuhörer zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit und bedankte sich, dass so vielen eine Auszeit aus dem Vorweihnachtstrubel wichtig sei.

Seit mehr als 30 Jahren ist das Kirchenkonzert am dritten Adventssonntag eine lieb gewonnene Tradition des Liederkranzes, dessen mehr als 90 Sänger ein Altersspektrum von sechs bis 80 ...

 Paul Mohr (links) erhält ein Geschenk von Christian Heine.

Verallia-Feuerwehr ist gut ausgestattet

Die Werkfeuerwehr der Verallia Deutschland AG hat ein neues Einsatzfahrzeug. Dieses wurde am Freitag von Stadtpfarrer Stefan Maier gesegnet.

„Ich habe einen großen Wunsch“, sagte Werksleiter Wolfgang Boschert bei der Segnungsfeier. Die Werkfeuerwehr möge das Fahrzeug stets nur zum Üben nutzen, nie aber für einen Ernstfall brauchen.

Dank an Harry SchmehlAn Boschert und die gesamte Führungsebene des Betriebs ging der Dank des Werkfeuerwehr-Kommandanten Paul Mohr fürs neue Einsatzfahrzeug.

Auch bei der Organisation von Veranstaltungen wie der Bodensee Oldtimer-Ralley ist die „Renngemeinschaft Graf Zeppelin“ im ADAC-

Renngemeinschaft Graf Zeppelin wird 50 Jahre alt

Wenn der ADAC-Ortsclub Friedrichshafen und die „Renngemeinschaft Graf Zeppelin“ am Freitag, 13. Dezember, zur Jahresabschlussfeier ins Graf-Zeppelin-Haus laden und ihre erfolgreichsten Motorsportler des Jahres 2019 ehren, wird die Renngemeinschaft auch ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Von Beginn an feierte sie große Erfolge.

Gründungsvater vor einem halben Jahrhundert war Christian Kubon. Unter seiner Regie hatten sich eine Reihe oberschwäbischer Motorsportler vom Bodensee bis nach Biberach in der Renngemeinschaft im ADAC-Ortsclub ...

Musikverein bei einem Auftritt

Musikverein Nonnenhorn spielt moderne Klänge

NONNENHORN – Wäre dieser Konzertabend des Musikvereins Nonnenhorn unter einem Motto gestanden, so hätte es sicher den Namen „Musiklegenden“ getragen. Zunächst sorgte die Jugendkapelle mit Dirigent Stefan Jakob für einen gelungenen Konzertauftakt. Neu und sehr beeindruckend war hier, dass sich jedes der vier Stücke um einen Solisten drehte, die alle an ihren Instrumenten brillierten. Für die Begrüßung des ersten Stückes des Musikvereins Nonnenhorn, erstmals unter der Leitung von Hubert Höllgartner, sorgte „Hello“ von einer der erfolgreichsten ...

 Eine der spannungsgeladenen Szenen, die letztendlich zu großer Heiterkeit führt.

Amüsantes Spiel auf der Theaterbühne Aichstetten

Bäuerliche Schwänke scheinen der Theatergruppe Aichstetten, die dieses Jahr zum 30. Mal ein Stück auf die Bühne bringt, wie auf den Leib geschneidert zu sein. Die Gruppe verfügt über ganz unterschiedliche Charaktere, darunter auch zwei junge Mitspielerinnen, mit denen sie die unterschiedlichen Rollen ausdrucksstark besetzen kann, wie sie am Samstagabend eindrucksvoll bewiesen.

Der Schwank „Urlaub auf dem Bauernhof“ von Wilfried Reinehr beginnt ruhig, man lernt die ersten Akteure kennen, allesamt gestandene und souverän aufspielende ...

 Was sind wohl die alten Ansichtskarten wert? Die Besitzer Monika und Hermann Diehm (von links) aus Isny erkundigen sich bei Hel

Überangebot sorgt für schwierige Marktlage

„Der Markt wird seit Jahren überschwemmt mit alten Sammlungen“: So lautet die Einschätzung von Bernd Walther, Vorsitzender des Leutkircher Briefmarken- und Münzenclubs bei der alljährlichen Börse seines Vereins am vergangenen Sonntag in der Festhalle. Obwohl diese mit 50 Händlern aus Bayern, dem Allgäu und Oberschwaben gut belegt war, war nicht zu übersehen, dass die Zahl der Interessierten und Käufer überschaubar blieb.

Anhaltend beschäftigt waren im Foyer dagegen die Leutkircher Helmut Schwarz und Friedrich Holl, die mit ...

Rheinbrücke Maxau

Rheinbrücke bei Wörth: Klage gegen Bau überwiegend erfolglos

Im Rechtsstreit um den Bau einer zweiten Rheinbrücke zwischen dem rheinland-pfälzischen Wörth und Karlsruhe in Baden-Württemberg hat das Oberverwaltungsgericht in Koblenz eine Klage gegen das Projekt überwiegend abgelehnt. Die Klage des Bunds für Umwelt und Naturschutz (BUND) sei nur teilweise begründet, teilte das Gericht am Mittwoch mit. Der Planfeststellungsbeschluss sei nur insoweit rechtswidrig und nicht vollziehbar, als er die Errichtung der Rheinbrücke nicht nur als freitragendes Bauwerk, sondern auch als Pfeilerbrücke umfasse, hieß es ...

Mitglieder des DRK-Ortsvereins kümmern sich am Samstagnachmittag im Rahmen einer Großeinsatzübung, um Personen, die aus einem br

Übung: Feuerwehr und DRK proben bei Center Parcs den Ernstfall

Spannungsgeladen ging es am Samstagnachmittag auf dem Gelände von Center Parcs im Ferienpark Allgäu im Urlauer Tann zu: Etwa 150 Rettungseinsatzkräfte haben in einer groß angelegten Übung spektakulär für den Ernstfall geprobt – der hoffentlich nie eintritt. Denn sollte doch etwas passieren, muss jeder Handgriff sitzen.

Teilnehmer am großen Szenario, das von zahlreichen Feriengästen, aber auch von Besuchern von außerhalb des Parks interessiert beobachtet wurde, waren knapp 130 aktive Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Leutkirch mit ...

 Zu einem großen Erfolg wurde das Herbstkonzert des Gesangvereins Liederkranz Balgheim in der Sport- und Festhalle am Samstag.

Chöre schöpfen aus der Fülle schöner Musik des vergangenen Jahrhunderts

„Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an.“ Dieses Zitat könnte man über das Herbstkonzert des Gesangvereins Liederkranz schreiben, das unter der Leitung der noch jungen, dynamischen Chorleiterin Friederike Haselberger stand. Für die Freunde der Chormusik und den gastgebenden Verein wurde das Konzert zu einem vollen Erfolg.

Mit den Gastvereinen und Konzertpartnern Gesangverein Liederkranz Gosheim mit den Chorformationen gemischter Chor, Männerchor und den D’Tschäss Schwoaba unter der Leitung von Anita Winz sowie dem Chor-Ensemble ...