Suchergebnis

 Rechtsradikale Gruppen sind in Villingen-Schwenningen präsent.

Neue Gefahr von Rechts: Wer und was hinter „Wodans Erben Germanien“ steckt

Sie nennen sich „Wodans Erben Germanien“ und sind ganz offensichtlich harte Jungs. Doch nicht nur das: Wodans Erben gelten auch als hochgradig rechtsradikal und sind im Visier des Verfassungsschutzes.

In Villingen-Schwenningen sorgten Wodans Erben bislang noch nicht für Schlagzeilen. Doch das könnte sich jetzt ändern, denn selbst überregionale Medien recherchieren gerade über den Bezug der Gruppierung zur Doppelstadt und könnten ihr damit – einmal mehr – zu zweifelhaftem Ruhm verhelfen.

Holzachterbahn Wodan

Holzachterbahn im Europa-Park nach Havarie wieder in Betrieb

Einen Tag nach dem Zwangsstopp einer Holzachterbahn im Europa-Park in Rust bei Freiburg wegen einer gerissenen Kette ist die Bahn am Mittwoch wieder in Betrieb gegangen. Rund 24 Stunden nach der Havarie seien die ersten Fahrgäste transportiert worden, sagte ein Sprecher des Parks. Die Bahn laufe nun reibungslos. Mitarbeiter hatten den Angaben zufolge die ganze Nacht gearbeitet, um die Panne zu beheben. Am Dienstag war an der Bahn eine Kette gerissen.

Holzachterbahn Wodan

Achterbahn im Europa-Park wegen gerissener Kette gestoppt

Wegen einer gerissenen Kette ist eine Holzachterbahn im Europa-Park in Rust bei Freiburg gestoppt worden. Die 24 Fahrgäste hätten bei dem Vorfall am Dienstag aussteigen können. Der Zug habe sich in Bodennähe befunden, verletzt wurde niemand, wie eine Sprecherin des Freizeitparks mitteilte. Grund für das Reißen der sogenannten Lift-Kette sei Verschleiß. Am Nachmittag begannen Handwerker damit, die Kette auszutauschen, mit der der Zug hochgezogen wird.

Schreckmoment im Europa-Park: Achterbahn wegen gerissener Kette gestoppt

Wegen einer gerissenen Kette ist eine Holzachterbahn im Europa-Park in Rust bei Freiburg gestoppt worden. Die 24 Fahrgäste hätten bei dem Vorfall am Dienstag aussteigen können.

Der Zug habe sich in Bodennähe befunden, verletzt wurde niemand, wie eine Sprecherin des Freizeitparks mitteilte.

Grund für das Reißen der sogenannten Lift-Kette sei Verschleiß. 

Am Nachmittag begannen Handwerker damit, die Kette auszutauschen, mit der der Zug hochgezogen wird.

 Die Turner haben die Besucher beim Ball in die 1990er-Jahre zurückversetzt. Dabei durfte ein Auftritt der Spicegirls und Backst

Mit 99 Luftballons atemlos durch die Nacht

Dauerwelle und lustige Witwen: Turner- und Weiberball des Turnvereins Dettingen haben an zwei Abenden die närrischen Besucher unterhalten. Mit „typisch schwäbischem Perfektionismus“ habe man es wieder mal geschafft, Unterhaltung auf höchstem Niveau zu bieten, teilt der Dettinger Verein mit.

Die Besucher des Turnerballs unter dem Motto „80-/90er-Fete“ wurden in die Zeit der Karottenjeans, Dauerwellen und Netz-T-Shirts entführt. Party-DJ „Robire“ sorgte mit den größten Hits aus beiden Jahrzehnten für ausgelassene Stimmung und ließ ...

 Dettingen ist startklar, der Weiberball kann kommen.

In Dettingen ist Weiberball

Der TV Dettingen lädt am Donnerstag, 28. Februar, zum Weiberball in die Dettinger Festhalle ein.

Durchs bunte Programm führt laut Ankündigung die selbsternannte Faschingshupe Johannes. Im Angebot hat er dieses Jahr Taxi-Tänzer, die Kaffeelounge, Kostümpreise für besonders Kreative und diverse Showacts wie beispielsweise die Dettinger Tanzgruppen sowie singende Witwen. Wie bereits im vergangenen Jahr wird die Wodan-Revival-Band spielen. Die Halle öffnet um 19 Uhr.

Erolzheim feiert Bürgerball am 23. Februar

Der Erolzheimer Bürgerball findet am Samstag, 23. Februar, ab 19.59 Uhr in der Mehrzweckhalle Erolzheim statt. Unter dem Motto „A Motto hand mir koi gscheits em Grend, drom dend oifach a, was ihr wend“ lädt der Kulturausschuss in Zusammenarbeit mit den Erolzheimer Vereinen und Organisationen zum Bürgerball ein. Laut Ankündigung gibt es ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Die „Wodan Revival Band“ spielt zwischen und nach dem Programm. Bei Pop-Rock aus den 1980er-Jahren, Schlagern und aktuellen Charthits kann getanzt und gefeiert werden.


Nur eine von vielen einfallsreichen Einlagen in Dettingen: die Showtanzgruppe „Sold Out“ als Boxer.

Faschingsbälle in Dettingen gut besucht

Der Turnverein Dettingen hat in diesem Jahr beim Turnerball und beim Weiberball wieder buntes Programm auf die Beine gestellt. Egal ob kulinarisch, musikalisch mit DJ und Liveband oder dem abwechslungsreichen Programm der Vereinsmitglieder, die Turner konnten mit ihren Faschingsbällen überzeugen und freuten sich über viele feierwütige Ballbesucher.

Unter dem Motto 80er-/90er-Party starteten die Turner mit dem Turnerball in die Faschingssaison und sprachen mit dem Thema viele Ballgäste an, die bunt verkleidet die Halle füllten.


Die Kunstturner aus Wangen-Eisenharz fliegen für einen akrobatischen Auftritt in Dettingen ein.

Fliegende und tanzende Männer

Der TV Dettingen lädt auch dieses Jahr am Gompigen Donnerstag (8. Februar, ab 19 Uhr) zum Weiberball in die Dettinger Festhalle ein. Wer sich gerne kostümiert, hat die Möglichkeit, den Kostümpreis zu gewinnen. Wer gerne tanzt, spricht einfach einen der Taxitänzer an.

Auch Neues hat sich der Turnverein laut Ankündigung einfallen lassen: Wer vorab einen Tisch bucht, bekommt eine Bowle für alle gratis (Infos: www.tv-dettingen.de). Besonders sehenswert sind nach TVD-Angaben die Bundesliga-Kunstturner aus Wangen-Eisenharz, die ...

Märchenbrunnen lässt Sagen auferstehen

Die Rauhnächte, bei diesem Wort denkt man an Winterstürme, unheimliche Gestalten, geheimnisvolles Geschehen in der Natur und der Tierwelt. Herausragende Akteure in den Rauhnächten sind Wodan oder Wode mit dem Wilden Heer. Aber auch Frau Holle, in manchen Gegenden auch die Berchta oder Frau Frigg sind unterwegs, segnend und fruchtbringend oder auch strafend, wenn die alten Bräuche nicht eingehalten wurden.

Im Café Samocca ließen Ute Hommel und Carmen Stumpf von der Erzählgemeinschaft Ostalb Märchenbrunnen die alten Sagen und Märchen ...