Suchergebnis

Söder in einem Flugzeug

Söder trifft Putin in Moskau

Unter dem Eindruck internationaler Krisen und den seit 2014 bestehenden Sanktionen der EU trifft sich CSU-Chef Markus Söder erstmals mit Russlands Präsident Wladimir Putin in Moskau. Der Besuch gehe auf eine Einladung des Kremls zurück und sei eng mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und der Bundesregierung abgesprochen, sagte Söder bereits vor seiner Abreise in München. Der bayerische Ministerpräsident führt damit eine lange Tradition von Besuchen der Regierungs- und CSU-Chefs aus dem Freistaat fort - zuletzt hatte Horst Seehofer 2017 den Kreml ...

Mahmud Abbas

Palästinenser weisen Trumps Nahost-Plan scharf zurück

Die Palästinenserführung hat den Nahost-Plan von US-Präsident Donald Trump wütend zurückgewiesen. Der Plan werde „im Mülleimer der Geschichte landen“, sagte Palästinenserpräsident Mahmud Abbas. „Nachdem wir all diesen Müll gehört haben, sagen wir erneut 'Nein' zum 'Deal des Jahrhunderts'.“

Die im Gazastreifen herrschende islamistische Hamas bezeichnete den Plan als Unsinn. „Der „Deal des Jahrhunderts“ ist Nonsens, es ist ein feindlicher Deal“, sagte Chalil al-Haja, ein führender Hamas-Vertreter.

Markus Söder

Söder: Sanktionen gegen Russland richtig und zeigen Wirkung

Kurz vor seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin hat CSU-Chef Markus Söder die Beibehaltung der aktuellen Wirtschaftssanktionen verteidigt. „Die Sanktionen entfalten ihre Wirkung und es wäre falsch, jetzt einfach zu sagen, es ist alles wieder gut“, sagte der bayerische Ministerpräsident am Dienstag kurz vor seinem Abflug in München. Gleichwohl müsse Deutschland mit Russland in Kontakt bleiben, es sei jeder noch so kleine Schritt wichtig, um die Sichtweise der Bundesregierung zu vertreten.

Treffen im Oval Office

Trump stellt Palästinensern eigenen Staat in Aussicht

US-Präsident Donald Trump stellt den Palästinensern in seinem Nahost-Plan einen eigenen Staat in Aussicht - allerdings unter erheblichen Zugeständnissen.

Der Plan solle zu einer „realistischen Zwei-Staaten-Lösung“ für Israel und die Palästinenser führen, sagte Trump am Dienstag bei einem gemeinsamen Auftritt mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu im Weißen Haus. Netanjahu sagte an die Adresse Trumps: „Ihr Deal des Jahrhunderts ist die Gelegenheit des Jahrhunderts.

Markus Söder im Flugzeug

Söder fliegt nach Moskau: Treffen mit Putin Mittwoch geplant

Mit einem Treffen mit Kreml-Kritikern in Moskau startet am heute die erste Russlandreise von CSU-Chef Markus Söder. Wichtigster Termin des zweitägigen Kurztrips des bayerischen Ministerpräsidenten per Charterflug ist das Treffen mit Präsident Wladimir Putin im Kreml am Mittwochnachmittag. Neben Putin will Söder auch Moskaus Oberbürgermeister Sergej Sobjanin treffen, einen Soldatenfriedhof besuchen und am Grabmal des unbekannten Soldaten einen Kranz niederlegen.

Überlebender

Warnungen und Mahnungen zur Gedenkfeier in Auschwitz

75 Jahre nach der Befreiung des deutschen Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau hat Polens Präsident Andrzej Duda bei einer Feierstunde vor einem Verzerren der Geschichte gewarnt.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier forderte am Montag, bereits gegen Ansätze von Antisemitismus entschieden vorzugehen. Bei einer Gedenkveranstaltung im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York warnte UN-Generalsekretär António Guterres vor einer weltweiten Ausbreitung des Antisemitismus.

Rauch steigt hinter Gebäuden hoch

Kämpfe in Syrien bewegen sich auf die türkische Grenze zu

Gefechte in der syrischen Rebellen-Provinz Idlib bewegen sich weiter auf die türkische Grenze zu. Russische Luftangriffe auf die Dörfer Sarakeb und Arnaba am Donnerstag töteten acht Menschen, darunter fünf Kinder. Die Dörfer sind nur 20 bis 30 Kilometer von der türkischen Grenze entfernt.

In der Gegend flogen russische und syrische Kampfpiloten nach Zählung der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte in den vergangenen Tagen rund hundert Angriffe.

Erdogan steht neben Merkel, die ihren Spiegel, den sie geschenkt bekommen hat, beobachtet

Zwischen Deutschland und der Türkei bleibt es kompliziert

Deutschland und die Türkei wollen in Syrien und Libyen an einem Strang ziehen – aber einfach wird das nicht. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan am Freitag bei ihrem Besuch in Istanbul weitere Hilfe Europas zur Versorgung von Millionen Flüchtlingen in der Türkei zu. Auch bei der Unterbringung von Schutzsuchenden in der syrischen Provinz Idlib will Deutschland helfen. Doch ein Streit zwischen Merkel und Erdogan auf offener Bühne über das Thema Libyen zeigte, wie sehr die Interessen zuweilen ...

Wladimir Kaminer glaubt an die deutsch-russische Freundschaft. Er sagt: „Leute wie Merkel oder Putin sind lediglich vorübergehen

Interview mit Wladimir Kaminer

Seine Muttersprache ist Russisch, aber er schreibt lieber auf Deutsch und das äußerst erfolgreich. Wladimir Kaminer hat mit seinen Büchern, Erzählungen und Kolumnen ein Millionenpublikum erobert. Derzeit ist der Autor unterwegs auf Lesereise und wird demnächst auch in Blaubeuren (19. März, Altes Postamt) und Laichingen (20. März, Altes Rathaus) Station machen. Werner Jürgens hat mit ihm gesprochen.

Trifft es zu, dass der berüchtigte Kreml-Flieger Mathias Rust Sie inspiriert hat, nach Deutschland zu gehen?

Russisches Parlament

Russland stößt größte Verfassungsänderung seiner Historie an

Russland hat mit einer ersten Lesung der von Kremlchef Wladimir Putin im Parlament eingebrachten Vorschläge die größte Verfassungsänderung seiner Geschichte angestoßen.

Mit großer Mehrheit stimmten die Abgeordneten der Staatsduma am Donnerstag für den Entwurf Putins. Er sieht unter anderem die grundgesetzliche Verankerung eines Staatsrates und die Reduzierung der Amtszeiten des Präsidenten auf zwei Perioden von jeweils sechs Jahren vor.