Suchergebnis

Markus Söder im Flugzeug

Söder fliegt nach Moskau: Treffen mit Putin Mittwoch geplant

Mit einem Treffen mit Kreml-Kritikern in Moskau startet am heute die erste Russlandreise von CSU-Chef Markus Söder. Wichtigster Termin des zweitägigen Kurztrips des bayerischen Ministerpräsidenten per Charterflug ist das Treffen mit Präsident Wladimir Putin im Kreml am Mittwochnachmittag. Neben Putin will Söder auch Moskaus Oberbürgermeister Sergej Sobjanin treffen, einen Soldatenfriedhof besuchen und am Grabmal des unbekannten Soldaten einen Kranz niederlegen.

Überlebender

Warnungen und Mahnungen zur Gedenkfeier in Auschwitz

75 Jahre nach der Befreiung des deutschen Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau hat Polens Präsident Andrzej Duda bei einer Feierstunde vor einem Verzerren der Geschichte gewarnt.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier forderte am Montag, bereits gegen Ansätze von Antisemitismus entschieden vorzugehen. Bei einer Gedenkveranstaltung im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York warnte UN-Generalsekretär António Guterres vor einer weltweiten Ausbreitung des Antisemitismus.

Rauch steigt hinter Gebäuden hoch

Kämpfe in Syrien bewegen sich auf die türkische Grenze zu

Gefechte in der syrischen Rebellen-Provinz Idlib bewegen sich weiter auf die türkische Grenze zu. Russische Luftangriffe auf die Dörfer Sarakeb und Arnaba am Donnerstag töteten acht Menschen, darunter fünf Kinder. Die Dörfer sind nur 20 bis 30 Kilometer von der türkischen Grenze entfernt.

In der Gegend flogen russische und syrische Kampfpiloten nach Zählung der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte in den vergangenen Tagen rund hundert Angriffe.

Erdogan steht neben Merkel, die ihren Spiegel, den sie geschenkt bekommen hat, beobachtet

Zwischen Deutschland und der Türkei bleibt es kompliziert

Deutschland und die Türkei wollen in Syrien und Libyen an einem Strang ziehen – aber einfach wird das nicht. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan am Freitag bei ihrem Besuch in Istanbul weitere Hilfe Europas zur Versorgung von Millionen Flüchtlingen in der Türkei zu. Auch bei der Unterbringung von Schutzsuchenden in der syrischen Provinz Idlib will Deutschland helfen. Doch ein Streit zwischen Merkel und Erdogan auf offener Bühne über das Thema Libyen zeigte, wie sehr die Interessen zuweilen ...

Wladimir Kaminer glaubt an die deutsch-russische Freundschaft. Er sagt: „Leute wie Merkel oder Putin sind lediglich vorübergehen

Interview mit Wladimir Kaminer

Seine Muttersprache ist Russisch, aber er schreibt lieber auf Deutsch und das äußerst erfolgreich. Wladimir Kaminer hat mit seinen Büchern, Erzählungen und Kolumnen ein Millionenpublikum erobert. Derzeit ist der Autor unterwegs auf Lesereise und wird demnächst auch in Blaubeuren (19. März, Altes Postamt) und Laichingen (20. März, Altes Rathaus) Station machen. Werner Jürgens hat mit ihm gesprochen.

Trifft es zu, dass der berüchtigte Kreml-Flieger Mathias Rust Sie inspiriert hat, nach Deutschland zu gehen?

Russisches Parlament

Russland stößt größte Verfassungsänderung seiner Historie an

Russland hat mit einer ersten Lesung der von Kremlchef Wladimir Putin im Parlament eingebrachten Vorschläge die größte Verfassungsänderung seiner Geschichte angestoßen.

Mit großer Mehrheit stimmten die Abgeordneten der Staatsduma am Donnerstag für den Entwurf Putins. Er sieht unter anderem die grundgesetzliche Verankerung eines Staatsrates und die Reduzierung der Amtszeiten des Präsidenten auf zwei Perioden von jeweils sechs Jahren vor.

Markus Söder

Söder reist zu Gespräch mit Putin nach Moskau

Auf Einladung von Russlands Präsident Wladimir Putin reist CSU-Chef Markus Söder in der kommenden Woche nach Moskau. „Der Besuch ist mit der Bundesregierung und Angela Merkel abgestimmt“, sagte Bayerns Ministerpräsident am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in München. Er betonte: „Es wird ein Arbeitsbesuch. Das Programm ist bewusst sachlich nüchtern gehalten.“

Das Treffen mit dem Kreml-Chef ist für Mittwoch (29. Januar) geplant. Begleitet wird Söder vom Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, und ...

Holocaust-Gedenken in Israel

„Es ist dasselbe Böse“ - Steinmeiers Mahnung in Yad Vashem

Fünf Minuten. Mehr Zeit hat Frank-Walter Steinmeier nicht. Fünf Minuten, um sich vor mehr als einer Million Toten im Konzentrationslager Auschwitz zu verneigen und an sechs Millionen ermordete Juden in ganz Europa zu erinnern.

Fünf Minuten, um sich zur immerwährenden Verantwortung seines Landes für die barbarischen Taten Nazi-Deutschlands zu bekennen. Fünf Minuten, um der Weltgemeinschaft aufzuzeigen, welche Lehren Deutschland daraus zieht.

Russische Abgeordnete diskutieren Entwurf für Verfassungsänderungen

Das russische Unterhaus des Parlaments wird heute in einer ersten Lesung über die von Kremlchef Wladimir Putin eingebrachten Verfassungsänderungen beraten. Die Sitzung der Duma soll um 8.00 Uhr MEZ beginnen, teilte Parlamentschef Wjatscheslaw Wolodin mit. In dem Entwurf sind Dutzende Veränderungen enthalten, beispielsweise soll ein Präsident nur noch maximal zwei Amtszeiten absolvieren dürfen. Erstmals in der Verfassung verankert werden soll zudem die Rolle des Staatsrates als weiteres Machtzentrum neben dem Präsidenten.

Der russische Präsident Wladimir Putin, der sich gern als souveräner Stratege gibt, wirkt derzeit wie ein Getriebener. Sein Temp

Wladimir, der Hastige – Putin drückt bei Verfassungsreform aufs Tempo

Bei seiner großen Pressekonferenz Ende vergangenen Jahres klang Russlands Präsident Wladimir Putin nicht so, als ob er es sehr eilig hätte, die Spielregeln der russischen Politik umzuschreiben. Änderungen in der Verfassung könne man erst „nach guter Vorbereitung und gründlicher Diskussion in der Öffentlichkeit machen“, sagte er mit einem betont gleichgültigen Gesicht.

Doch das neue politische Jahr eröffnete er mit einem Wirbel von Paukenschlägen.