Suchergebnis


Winfried Hermann

Winfried Hermann besucht Aesculap

Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Bündnis 90/Die Grünen) besucht während seiner Sommertour auch Aesculap. Am Dienstag, 4. September, will er noch mehr Mitarbeiter des Tuttlinger Medizintechnik-Unternehmens motivieren, im Rahmen der Initiative Radkultur noch mehr Rad zu fahren.

Zwischen 15.15 und 17.30 Uhr diskutiert Hermann mit ihnen über die Ziele und Herausforderungen der Radverkehrsförderung aus Unternehmensperspektive. Ebenfalls mit dabei sind Vertreter von SEW-Eurodrive aus Bruchsal, der Flughafen Stuttgart GmbH, ...


Das Regierungspräsidium Tübingen will mit den Planungen für die ersehnte B30-Ortsumfahrung Gaisbeuren und Enzisreute ab dem zwe

B-30-Ausbau: Initiative kritisiert Regierungspräsidium

Druck aufs Regierungspräsidium Tübingen: Die Initiative B 30 kritisiert in einem Schreiben an Regierungspräsident Klaus Tappeser den angestrebten Planungsbeginn für die seit Jahrzehnten ersehnte B-30-Ortsumfahrung Gaisbeuren und Enzisreute. Wie die SZ berichtete, sollen die Planungen ab dem zweiten Halbjahr 2022 beginnen. Diese Entscheidung haben laut dem Schreiben „betroffene Bürger und die Initiative B 30 mit großem Unverständnis zur Kenntnis genommen“.

Blaulicht und LED-Laufschrift «Unfall»

Lastwagen fährt auf Stauende: Sieben Leichtverletzte

Auf der Autobahn 5 bei Kronau (Landkreis Karlsruhe) ist ein Lastwagen auf ein Stauende gefahren. Sieben Menschen seien bei dem Unfall am Montag leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Fünf Autos seien durch den Aufprall aufeinander geschoben worden. Rettungskräfte brachten die Verletzten vorsorglich in Krankenhäuser. Hinter der Unfallstelle zwischen der Anschlussstelle Kronau und dem Walldorfer Kreuz bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau.


Grünen-Abgeordnete Margit Stumpp, die mit Grünen-Landtagsabgeordnetem Martin Garth zu einem Gespräch zu den „Aalener Nachrichte

Warum Margit Stumpp per Anhalter statt mit der Bahn fahren musste

Es ist nicht lange her, da musste sich die Grünen-Bundestagsabgeordnete Margit Stumpp schnell einen Plan B überlegen. Sie war auf dem Weg nach Berlin und stand am Bahnsteig in Königsbronn, als es hieß: Zugausfall. Das berichtet die Politikerin im Redaktionsgespräch, zu dem sie mit Grünen-Landtagsabgeordneter Martin Grath gekommen ist. In den vergangenen Tagen und Wochen wurden in und um Aalen immer wieder technische Störungen und Ausfälle gemeldet.


Guido Wolf und Andreas Jung regen an, dass der „Seehas“, der bisher seine Endstation in Engen hat, von Konstanz kommend bis nac

Hält der „Seehas“ bald in Immendingen?

Der Tuttlinger Landtagsabgeordnete und Justiz-, Tourismus- und Europaminister Guido Wolf und der Konstanzer Bundestagsabgeordnete Andreas Jung (beide CDU) haben einen Vorstoß zur Verbesserung des Zugverkehrs in der Region gemacht. Sie regten in einem Schreiben an Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Bündnis 90/Die Grünen) an, den „Seehas“ bis nach Immendingen weiterfahren zu lassen. Damit würden die Landkreise Tuttlingen und Konstanz auf der Schiene besser verbunden werden.


Dort, wo früher der Eingang zum Haus von Daniel Mangold war, wurde jetzt eine Gedenktafel enthüllt. Neben seinen Lebensdaten is

Gedenktafel für Laichinger Weber und Dichter enthüllt

Es wurde zu einer erfolgreichen Gemeinschaftsveranstaltung der Bürgerstiftung Laichinger Alb und der Firma Tempus: Am Samstag ist am Neubau „Weberhöfe“ in Anwesenheit von 60 Gästen eine Gedenktafel für den Laichinger Weber und Heimatdichter Daniel Mangold feierlich enthüllt worden.

Zuvor hatten trotz brütender Hitze rund 50 Interessierte – Sponsoren und Aktive der Bürgerstiftung sowie Bewohner der neuen Siedlung – an einer Stadtführung mit Heinz Surek teilgenommen.

Mehr Investitionen, weniger Schulden: Laut CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart ist das Halbzeitergebnis von Grün-Schwarz sehr po

Fraktionschef Reinhart bestreitet Zwist in der CDU

Die CDU war vehement dagegen, doch nun kommen sie: die Fahrverbote in Stuttgart. Warum er nachgeben musste, sagt CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart im Gespräch mit Kara Ballarin und Katja Korf. Außerdem erklärt er, wieso die Grünen dank der CDU nun mehr Geld ausgeben, als sie wollten.

Herr Reinhart, ab 2019 kommen Fahrverbote in Stuttgart. Die CDU war stets dagegen – sind Sie umgefallen?

In keinster Weise. Die Euro-4-Dieselfahrverbote wurden uns höchstrichterlich aufgezwungen.


Voraussichtlich im April 2019 soll die Mögglinger Umgehung fertig sein. Beim Ortstermin waren die Verantwortlichen zufrieden mi

Böbingen wird das nächste Problem

Hoher Besuch am Mittwoch auf der Baustelle der Mögglinger Umgehung: Verkehrsminister Winfried Hermann und Regierungspräsident Wolfgang Reimer haben sich den Stand der Dinge angeschaut und waren sehr zufrieden.

Unter anderem gehe es bei dem Besuch darum, so Wolfgang Reimer, die Bevölkerung für die Beeinträchtigungen zu sensibilisieren, die entstehen, während etwas zu ihrem Nutzen gebaut wird. Das werde bei Mögglingen ganz besonders deutlich, weil mit einer deutlichen Entlastung zu rechnen sei, wenn die Umgehung – voraussichtlich Ende ...

Winfried Hermann (Bündnis 90/Die Grünen).

Bald 24-Stunden-Betrieb auf Baustellen im Südwesten

Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) will ab dem kommendem Jahr auf einigen Baustellen im Südwesten auch nachts arbeiten lassen. Das sagte der Minister am Mittwoch am Rande einer Baustellen-Tour durch den Regierungsbezirk Stuttgart, bei dem Hermann an fünf ausgewählten Baustellen Schwerpunkte der grün-schwarzen Verkehrspolitik der kommenden Jahre erläuterte.

„Wir wollen nicht an allen Baustellen 24 Stunden arbeiten lassen, sondern nur an den hochbelasteten Baustellen, die sich in kurzer Zeit abwickeln lassen“, sagte er.

Stau

Stau-Höhepunkt des Sommers erwartet

Mit Baden-Württemberg und Bayern starten die letzten beiden Bundesländer in die Sommerferien - und die Straßen dürften ziemlich voll werden. „Die Autofahrer erwartet das schlimmste Stauwochenende der Saison“, teilte der ADAC am Montag mit. Dem Automobilclub zufolge gelten unter anderem die Autobahn 81 Stuttgart-Singen und die A8 zwischen Karlsruhe und Salzburg als Staurouten.

Empfehlung: Erst am Dienstag oder Mittwoch starten Auch der Auto Club Europa (ACE) rechnet mit dem Stauhöhepunkt des Sommers und rät von Autobahnfahrten an ...