Suchergebnis

FC Bayern München - RASTA Vechta

FC Bayern und ALBA Berlin mit Siegen zum Halbfinal-Auftakt

Die Vorjahresfinalisten FC Bayern München und ALBA Berlin haben den ersten Schritt zum erneuten Einzug in die Endspielserie der Basketball-Bundesliga gemacht.

Titelverteidiger München siegte zum Halbfinal-Auftakt gegen Aufsteiger RASTA Vechta 98:88, drei Stunden zuvor hatte sich der Vizemeister aus der Hauptstadt bei den EWE Baskets Oldenburg 100:93 durchgesetzt. Beide Favoriten führen in den Best-of-five-Serien mit 1:0.

„Dieses Spiel war sehr wichtig für uns, deswegen ist es gut, dass wir gewonnen haben“, sagte Münchens ...

EWE Baskets Oldenburg - Telekom Baskets Bonn

Oldenburg erreicht Halbfinale - Bamberg droht Aus

Die EWE Baskets Oldenburg haben als erstes Team vorzeitig das Playoff-Halbfinale in der Basketball-Bundesliga erreicht.

Die Niedersachsen gewannen mit 97:84 (49:46) auch das dritte Viertelfinalduell mit den Telekom Baskets Bonn und setzten sich mit 3:0-Siegen durch. In der Vorschlussrunde geht es für den Meister von 2009 gegen den Sieger der Serie zwischen ALBA Berlin und ratiopharm Ulm, in der der Hauptstadtclub mit 2:0 führt.

Nach einer lange umkämpften Partie übernahm Oldenburg gegen Ende des dritten Viertels mit einem ...

Topscorer

Oldenburg und Vechta gewinnen erstes Playoff-Viertelfinale

Die EWE Baskets Oldenburg haben eine Niederlage zum Playoff-Auftakt der Basketball-Bundesliga dank eines starken Schlussviertels verhindert.

Der Tabellenzweite der Hauptrunde setzte sich am Sonntag mit 105:94 (53:56) gegen die Telekom Baskets Bonn durch und übernahm mit 1:0-Siegen die Führung in der Viertelfinalserie. Bester Werfer für die Niedersachsen war US-Profi Will Cummings mit 34 Punkten, bei den Gästen kam Charles Jackson auf 21 Zähler.

Abgestiegen

Bremerhaven wirft Oldenburg „Wettbewerbsverzerrung“ vor

Zwischen den beiden norddeutschen Nachbarn Eisbären Bremerhaven und EWE Baskets Oldenburg ist nach dem Bremerhavener Abstieg aus der Basketball-Bundesliga ein heftiger Streit entbrannt.

Der geschäftsführende Eisbären-Gesellschafter Wolfgang Grube warf den Oldenburgern in der „Nordsee-Zeitung“ „Unsportlichkeit“ und „Wettbewerbsverzerrung“ vor, weil der Tabellenzweite bei seiner 87:99-Niederlage gegen den Bremerhavener Konkurrenten Hakro Merlins Crailsheim unter anderem seinen besten Spieler Will Cummings geschont hatte.

Pedro Calles

BBL: Cummings und Coach Calles gekürt

US-Profi Will Cummings von den EWE Baskets Oldenburg ist als wertvollster Spieler der Basketball-Bundesliga (BBL) ausgezeichnet worden.

Der 26 Jahre alte Aufbauspieler kam in der Abstimmung von Coaches, Kapitänen und Medienvertretern auf den ersten Platz vor T.J. Bray von RASTA Vechta und John Bryant von den Gießen 46ers. Das teilte die BBL mit.

„Das ist eine große Ehre“, sagte Cummings zu der Wahl. Mit mehr als 20 Punkten im Schnitt war er kurz vor Ende der regulären Saison der Topscorer der Liga und hatte maßgeblichen ...

Selbstbewusst

Selbstbewusster Bayern-Jäger: Oldenburg auf Rekordkurs

Größer könnte das Ausrufezeichen der EWE Baskets Oldenburg kaum sein. Durch den 93:86-Auswärtssieg beim früheren Serienmeister Brose Bamberg haben die Niedersachsen hinter Titelfavorit FC Bayern München Platz zwei perfekt gemacht.

„Wir haben viel Selbstbewusstsein gesammelt und haben uns großen Respekt erarbeitet. Ich denke, auch von den Bayern. Sie werden uns nicht auf die leichte Schulter nehmen“, sagte Oldenburgs Profi Philipp Schwethelm der Deutschen Presse-Agentur.

Freude bei ALBA

ALBA-Basketballer festigen Rang drei

ALBA Berlin hat den dritten Platz in der Basketball-Bundesliga gefestigt und s.Oliver Würzburg einen Rückschlag im Kampf um einen Playoffrang versetzt. Der Hauptstadtclub setzte sich deutlich mit 108:69 gegen die Franken durch.

Die Berliner verbesserten damit ihre Ausgangslage vor dem viertplatzierten Aufsteiger RASTA Vechta, der am Vortag mit 98:102 bei den MHP Riesen Ludwigsburg verloren hatte. Nach dem verpassten Titel im Finale des FIBA Europe Cups gegen das italienische Team von Dinamo Sassari war Würzburg die fehlende Kraft ...

Frantz Massenat

Oldenburger Basketballer weiter auf Erfolgskurs

Die EWE Baskets Oldenburg haben den zweiten Tabellenplatz in der Basketball-Bundesliga gefestigt.

Die Niedersachsen setzten sich mit 90:81 gegen medi Bayreuth durch und feierten den zehnten Sieg in den vergangenen elf Ligaspielen. Bester Werfer für Oldenburg war Aufbauspieler Will Cummings mit 21 Punkten. Das bereits für die Playoffs qualifizierte Team von Trainer Mladen Drijencic hat damit weiter drei Niederlagen mehr auf dem Konto als Tabellenführer FC Bayern.

Basketball-Bundesliga

Baskets Oldenburg feiern Sieg gegen Bonn

Die EWE Baskets Oldenburg haben mit dem achten Erfolg in Serie den zweiten Platz in der Basketball-Bundesliga gefestigt.

Gegen die Telekom Baskets Bonn siegte der deutsche Meister von 2009 mit 109:95 und bleibt mit vier Zählern Rückstand erster Verfolger von Spitzenreiter Bayern München. Bonn musste dagegen nach zuletzt sechs erfolgreichen Partien hintereinander wieder eine Niederlage einstecken. Die Rheinländer stehen auf Rang sechs.

Nach drei ausgeglichenen Vierteln (76:76) waren die Oldenburger im Schlussdurchgang ...

Oldenburgs Frantz Massenat (r) gegen Münchens Petteri Koponen

Erste Pleite für Bayerns Basketballer: 82:83 in Oldenburg

Die Siegesserie des FC Bayern München in der Basketball-Bundesliga ist gestoppt. Nach 19 Siegen hintereinander verlor der Titelverteidiger am Donnerstag in einem spannenden Topspiel beim Verfolger EWE Baskets Oldenburg mit 82:83 und musste die erste Saison-Niederlage hinnehmen. Die Bayern bleiben in der Tabelle dennoch sechs Punkte vor den Oldenburgern. Den Startrekord hält weiterhin ratiopharm Ulm (2016/17) mit 27 Erfolgen.

Die Oldenburger dominierten von Beginn an die Partie und lagen bereits nach dem ersten Viertel mit 27:13 vorn.