Suchergebnis

 In zwei Wochen steht die Erlöserfigur nicht mehr auf dem Dach einer ehemaligen Klosterkirche, sondern einer Basilika. St. Georg

In zwei Wochen wird St. Georg zur Basilika

Der 3. November 2019 wird für Ochsenhausen ein geschichtsträchtiges Datum. An diesem Sonntag wird die ehemalige Klosterkirche St. Georg zur „Basilica minor“ erhoben. Ein durch Papst Franziskus verliehener Ehrentitel, der die Bedeutung der Kirche als geistliches Zentrum und Veranstaltungsort von überregionalem Rang betont. Bischof Gebhard Fürst und zahlreiche weitere Geistliche und Gäste kommen am 3. November, 10 Uhr, nach Ochsenhausen, um die Erhebung zur Basilika mit einem besonderen Gottesdienst zu feiern.

 Die Ehinger Handballer (Manuel Latinovic, Mitte) treten beim Landesliga-Absteiger Ravensburg an.

TSG-Ziel: endlich mal auswärts punkten

In der Handball-Bezirksliga der Männer ist die TSG Ehingen am Samstag, 19. Oktober, beim TSB Ravensburg zu Gast. Anwurf in der Kuppelnauhalle ist um 18 Uhr. Die Ehinger hoffen darauf, nun auch einmal auswärts zu punkten, während das Ziel der Ravensburger ein Heimsieg ist, um dem Spitzenduo Lehr/Lustenau auf den Fersen zu bleiben.

Das vergangene für sie spielfreie Wochenende haben die TSG-Handballer genossen. „Das war gut für die Jungs“, sagt Trainer Marko Gegic, der selbst nicht handballfrei hatte – er war mit den Ehinger A- und ...

TSG empfängt den Spitzenreiter

Nach einem spielfreien Wochenende greifen die Bezirksliga-Handballerinnen der TSG Ehingen wieder ins Geschehen ein. Am Sonntag, 20. Oktober, wartet allerdings eine schwierige Aufgabe auf den Aufsteiger; zu Gast in der Längenfeldhalle ist der Spitzenreiter TV Gerhausen. Spielbeginn ist um 17 Uhr. Makellos ist die Bilanz von Gerhausen bisher in dieser Saison. Der TVG verbuchte zwei klare Heimsiege (21:13 gegen Vöhringen und zuletzt 36:25 gegen Ludwigsfeld) sowie einen knappen Auswärtserfolg (18:16 bei der SG Ulm &

Sind zuletzt etwas in Schräglage geraten: Annika Duttle und ihre SG Argental.

Diese Gegner warten auf die Handballer in der Region

Während die Landesliga-Handballer der HSG Friedrichshafen-Fischbach den TSV 1848 Bad Saulgau vor den eigenen Fans empfangen, ist das Damenteam der SG Argental - ebenfalls in der Landesliga - bei der HSG Albstadt gefordert. Auch drei weitere Teams aus der Region sind am Wochenende gefordert:

Landesliga Damen: HSG Albstadt - SG Argental (Sonntag, 17 Uhr): „Für uns geht es abermals zu einem Gegner, den wir noch nicht kennen. Aber wir freuen uns auf dieses Spiel.

 Beim HCL Vogt fallen derzeit beide Torhüterinnen aus.

Den HCL Vogt plagen Probleme bei den Torhütern

Die Handballer des TSB Ravensburg können in der Bezirksliga mit einem weiteren Heimsieg gegen die TSG Ehingen an den beiden ungeschlagenen Mannschaften SC Lehr und HC Lustenau dranbleiben. Die Spielerinnen des HCL Vogt stehen in der Bezirksliga in Vöhringen vor einer Herausforderung. Eine Torhüterin ist krank, die andere hat sich im Training verletzt.

Bezirksliga: TSB Ravensburg – TSG Ehingen (Sa, 18 Uhr, Kuppelnauhalle). – Die Ravensburg Rams wollen ihre Siegesserie und ihre weiße Weste in heimischer Halle beibehalten.

 Von einem fremdenfeindlichen Hintergrund geht die Polizei bei ihren Ermittlungen zur jüngsten Straftat vor einer Flüchtlingsunt

Kilometerlanger Stau nach Unfall auf B30 bei Ulm

Nach einem Unfall am Freitagmorgen bei Ulm hat sich ein kilometerlanger Rückstau auf der B30 gebildet. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wurde niemand verletzt. 

Demnach soll es nach Angaben eines Polizeisprechers gegen 6.40 Uhr zu einem Auffahrunfall zwischen Donaustetten und Wiblingen gekommen sein. 

Rückstau im Berufsverkehr Zwei Fahrspuren sollen von Biberach kommend in Richtung Ulm voll blockiert gewesen sein. Die Folge war ein kilometerlanger Rückstau im Berufsverkehr.

 Lamine Tamba (weiße Spielkleidung) erzielte zwei Treffer beim Erbacher Sieg gegen Wiblingen.

Erbach fertigt Wiblingen ab

Der TSV Erbach hat in der Fußball-Kreisliga A2 Donau/Iller zu Hause gegen den TV Wiblingen mit 5:0 gewonnen. Im Gegensatz zur Niederlage eine Woche zuvor bei Birumut Ulm (0:2) war Angreifer Tim Maier wieder dabei, der nicht nur erfolgreichster Torschütze des TSV und der Liga ist, sondern einer der Top-Vorlagengeber seines Teams. „Er ist sehr wichtig für uns“, sagte Trainer Michael Cieslak. Maier trug maßgeblich dazu bei, dass Erbach die torhungrigste Mannschaft der Kreisliga A ist, 36-mal traf der TSV in elf Spielen.

 Die SG Öpfingen (hier Linus Kohler) ließen ihrem Gegner SSG Ulm keine Chance.

Siege für TSV Erbach und SG Öpfingen

Ehingen - Der Saisonstart der Tischtennis-Herren I des TSV Erbach ist perfekt. Im zweiten Spiel der Landesklasse-Saison 2019/20 gelang auch der zweite Sieg. Die SG Öpfingen dominierte in ihrem Bezirksliga-Spiel gegen die SSG Ulm und der SC Bach gewann in Berg. Die Berger Damen I kamen in der Verbandsklasse auswärts zu einem 7:7.

Herren Landesklasse 7: Nach den Doppeln sah es zunächst nicht nach einem Erfolg der Gäste aus, denn nur Marcel Klein/Sefa Dogan gewannen ein Doppel.

 Mit ordentlich Zug zum Tor: Ann-Kathrin Kübler hat mit den Weingartener Handballerinnen gegen Mössingen gewonnen.

Erste Heimpunkte für TVW-Handballerinnen

Erfolg für die Landesliga-Handballerinnen des TV Weingarten: Gegen die SpVgg Mössingen gab es den ersten Heimsieg der Saison. Auch die Weingartener Männer waren in der Bezirksklasse in eigener Halle gegen die TSG Leutkirch erfolgreich.

Frauen, Landesliga: TV Weingarten – SpVgg Mössingen 28:25 (14:12). – Die Weingartener Handballdamen konnten die ersten Heimpunkte gegen die SpVgg Mössingen einfahren. Dabei erlebte das TVW-Publikum eine über sechzig Minuten spannende und umkämpfte Partie, in der die Welfenstädterinnen schlussendlich ...

 Die Feuerwehr rückt mit 40 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen aus.

Müllcontainer in Flammen - Feuerwehr verhindert Brand in Lebensmittelmarkt

Am Samstagmorgen gegen 2.30 Uhr gerieten in Wiblingen in der Buchauer Straße mehrere Container, in denen Verpackungs- und Kunststoffmüll entsorgt wurde, in Brand. Die Container standen unmittelbar vor der Fassade eines Lebensmittelmarktes.

Nur durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindert werden. Als die Polizei am Brandort eintraf, flüchteten zwei jüngere Männer.

Ein 19-Jähriger konnte nach kurzer Verfolgung festgenommen werden.