Suchergebnis

Im Vorbereitungsseminar hat Franziska Dehm gelernt, dass die Argentinier den Trinkhalm des traditionellen Mate-Gefäßes nicht anf

Die Ukulele muss irgendwie mit nach Südamerika

Einen anderen Teil der Welt kennenlernen, das Spanisch verbessern, mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und jede Menge Erfahrungen sammeln. All das erwartet Franziska Dehm aus Ursendorf von dem Jahr, das vor ihr liegt. Sie wird es als Freiwillige im Weltkirchlichen Friedensdienst in Argentinien verbringen. Die 19-Jährige hat gerade ihr Abitur an der Bertha-Benz-Schule in Sigmaringen gemacht und findet, dass jetzt genau der richtige Zeitpunkt für einen Auslandsaufenthalt ist.


Ein Bild völliger Zerstörung: Der Großbrand hat eine Schneise der Verwüstung in dem kleinen Ort hinterlassen.

Flammen-Inferno: Gaffer erschweren Arbeit der Feuerwehr

Der Großbrand, der am Donnerstagnachmittag im kleinen Örtchen Sederndorf gewütet hat, hat eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Sechs Gebäude, die den Tannhäuser Weiler bislang geprägt haben, sind dem Erdboden gleich gemacht. Am Freitag begann das Aufräumen. Dabei machten die Mitglieder der Tannhäuser Feuerwehr ihrem Unmut Luft. Die Einsatzkräfte waren bei dem äußerst schwierigen Großeinsatz von Gaffern teilweise massiv behindert worden.

Es klingt unglaublich, was die Tannhäuser Wehrmänner am Freitagvormittag, während sie die ...


Lindaus Trainer Marco Mayer glaubt an den Erfolg.

Nur wenig Zeit für den großen Wurf

Die Whatsapp kam überraschend. Der Absender: Professor Werner Mang, Schönheitschirurg von Weltrang und Präsident der SpVgg Lindau. In dieser Funktion schrieb Mang Marco Mayer auch die Nachricht. Er teilte ihm in kurzen Worten mit, dass die Aufgabe in Lindau nicht einfach sei und er deshalb auch nicht den Mut verlieren solle. „Das hat mich berührt“, sagt Mayer, seit einigen Wochen Spielertrainer der SpVgg Lindau, die mit dem Präsidenten Werner Mang endlich aus der Kreisliga raus möchte.


Es ist vollbracht. Nach der letzten Disziplin, den 1500 Metern, steht fest: Arthur Abele ist Europameister.

Europas bester Zehnkämpfer Abele kehrt als Held in die Heimat zurück

Spätestens seit dem Europameistertitel am Mittwoch in Berlin hat Hüttlingen einen weiteren Helden des Sports in seinen Reihen. Nach Patriz Ilg über die 3000 Meter Hürden (unter anderem Europameister 1982 in Athen) hat nun auch Arthur Abele, der einst ebenfalls beim TSV Hüttlingen trainierte, seinen - vorläufig - größten Erfolg seiner Zehnkampf-Karriere gefeiert. Mit dabei in Berlin waren auch wieder eine Abordnung ehemaliger Weggefährten aus Hüttlinger Zeiten.

Die Sonne schaut am 26.04.2016 in Frankfurt am Main (Hessen) hinter der Statue der Justitia auf dem Gerechtigkeitsbrunnen auf de

Sexualstraftäter muss zwei Jahre ins Gefängnis

Das Aalener Schöffengericht unter Vorsitz von Amtsgerichtsdirektor Martin Reuff hat einen 26-jährigen Mann aus einer Gemeinde im Ostalbkreis zur einer Haftstrafe von zwei Jahren ohne Bewährung wegen sexueller Nötigung verurteilt.

Oberstaatsanwalt Dirk Schulte hatte dem bisher strafrechtlich nicht in Erscheinung getretenen Mann vorgeworfen, im August 2015 versucht zu haben, eine damals 17-jährige junge Frau aus Aalen in seinem Auto zum Oralverkehr gezwungen zu haben.

WhatsApp führt im Status-Bereich Werbung ein

WhatsApp wird vom kommenden Jahr an in seiner App Werbung schalten. Das kündigte WhatsApp-Geschäftsführer Matt Idema in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur an. Die Anzeigen sollen aber nicht in den privaten WhatsApp-Chats erscheinen, sondern im „Status“-Bereich geschaltet werden. Mit dem Format hatte WhatsApp auf den Erfolg von Snapchat reagiert: Mit „WhatsApp Status“ kann man Texte, Fotos, Videos und animierte GIFs teilen, die nach 24 Stunden wieder verschwinden.

WhatsApp

WhatsApp führt im Status-Bereich Werbung ein

WhatsApp wird vom kommenden Jahr an in seiner App Werbung schalten. Das kündigte WhatsApp-Geschäftsführer (COO) Matt Idema in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur an.

Die Anzeigen sollen aber nicht in den privaten WhatsApp-Chats erscheinen, sondern im „Status“-Bereich geschaltet werden. Mit dem Format hatte WhatsApp auf den Erfolg von Snapchat reagiert: Mit „WhatsApp Status“ kann man Texte, Fotos, Videos und animierte GIFs teilen, die nach 24 Stunden wieder verschwinden.

Martin Hinteregger

Augsburgs Hinteregger über Auswüchse: „Nicht du selbst“

Martin Hinteregger vom FC Augsburg hat sich sehr kritisch zu den Entwicklungen seiner Sportart geäußert und persönliche Konsequenzen gezogen. Als Fußballer „kannst du nicht du selbst sein“, sagte der Österreicher im Trainingslager in Längenfeld in einer Gesprächsrunde, aus der „Kicker“, „Bild“ und „Augsburger Allgemeine“ am Donnerstag zitierten.

„Der Fußball verändert einen. Alles, was auf dich zukommt, macht dich automatisch zu einem anderen Menschen“, sagte der 25 Jahre alte Innenverteidiger des schwäbischen Bundesligisten.

Martin Hinteregger

Hinteregger über Auswüchse im Fußball: „Nicht du selbst“

Martin Hinteregger vom FC Augsburg hat sich sehr kritisch zu den Entwicklungen seiner Sportart geäußert und persönliche Konsequenzen gezogen.

Als Fußballer „kannst du nicht du selbst sein“, sagte der Österreicher im Trainingslager in Längenfeld in einer Gesprächsrunde, aus der „Kicker“, „Bild“ und „Augsburger Allgemeine“ zitierten.

„Der Fußball verändert einen. Alles, was auf dich zukommt, macht dich automatisch zu einem anderen Menschen“, sagte der 25 Jahre alte Innenverteidiger des schwäbischen Bundesligisten.

Google in Peking

Zensierte Google-Suche für China stößt auf Empörung

Der US-Internetkonzern Google plant Medienberichten zufolge eine zensierte Version seiner Suchmaschine, um wieder auf den weltgrößten Internetmarkt in China zu kommen.

Aktivisten und Menschenrechtler reagierten empört und sprachen von einem „schwarzen Tag für die Internetfreiheit“. Nach den Enthüllungen im US-Portal „The Intercept“ bestätigten nicht näher genannte Quellen auch der „New York Times“ die Pläne.

Die zensierte Suchmaschine mit dem Namen „Dragonfly“ (Libelle) würde in China gesperrte Webseiten und Suchanfragen ...