Suchergebnis

Schneefräse für Westerheim

Für ihren Bauhof legt sich die Gemeinde Westerheim eine neue Schneefräse zu. Den Kauf billigte einstimmig der Westerheimer Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstagabend. Gekauft wird eine Westa-Anbauschneefrässchleuder für knapp 25 000 Euro passend zum Kramer Radlader 580, über den der Bauhof schon verfügt. Die Beschaffung der Schneefräse ist im verabschiedeten Vermögenshaushalt 2019 kostentechnisch eingeplant.

Das günstigste Angebot hatte die Firma BayWa aus Biberach zum Preis von 24 871 Euro brutto eingereicht, die dann den ...

 Eric Goll vom Westerheimer Gasthof Rössle.

Westerheim hat jetzt eine eigene Käserei

Der Traditionsgasthof Rössle und die Gemeinde Westerheim sind um eine Attraktion reicher: Sie haben eine neue Käserei, die Rössle-Wirt Eric Goll betreibt. Diese bildet das dritte Standbein des Gasthofs, neben dem Restaurant und dem Hotelbetrieb.

„Durch den Ausbau einer Käserei im Gasthof wurde ein neues Angebot für die Gäste geschaffen“, erklärte der Erste Landesbeamte Markus Möller des Alb-Donau-Kreises am Dienstag bei der Besichtigung der neuen Käserei mit Bürgermeister Hartmut Walz und LEADER-Regionalmanager Hannes Bartholl.

 Die einzelnen Räume im Westerheimer Rathaus fallen gegenüber den heutigen Standards zu klein aus und sind nicht mehr zeitgemäß.

Westerheims Rathaus ist zu klein: An- oder Aufbau?

Im Zuge der Ortskernsanierung II soll das Westerheimer Rathaus saniert und renoviert und auf den Stand einer modernen Verwaltungsbehörde gebracht werden. Mit einem neuen und zeitgemäßen Raumprogramm für das Rathaus in der Ortsmitte zu Füßen von St. Stephanus befasste sich der Westerheimer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung, als Architektin Anne Hartmann von der Kommunalentwicklung GmbH Stuttgart erhobene Daten und Fakten zum Westerheimer Verwaltungsgebäude vorstellte und erläuterte.

TSG-Jugendteams bleiben ohne Punkte

Die drei auf Verbandsebene spielenden Fußball-Junioren-Teams der TSG Ehingen sind am vergangenen Wochenende leer ausgegangen.

A-Junioren Verbandsstaffel: TSG Ehingen – FV Olympia Laupheim 1:6 (1:4). - Die Gäste haben die Partie bereits in den ersten 20 Minuten für sich entschieden. Nach Toren in der fünften und elften Minute ergab ein Elfmeter das 0:3 in der 18. Minute und zwei Minuten später folgte das 0:4. Leon Kosa erzielte in der 23.

 Musik mit einem guten Zweck verbunden (von links nach rechts): Dirigent Gerhard Engler (Stadtkapelle Laichingen) mit Ralf Schif

Stadtkapelle Laichingen und Musikverein Feldstetten spielen zugunsten der Bürgerstiftung

„Wir sind stolz darauf, dass wir von der Bürgerstiftung eingeladen wurden“, sagte Gerhard Engler, Dirigent der Stadtkapelle Laichingen. Wolfgang Hörrle, Dirigent des Musikvereins Feldstetten, meinte: „Wir spielen gerne für einen guten Zweck.“ Beim Benefiz-Doppelkonzert unter dem Motto „Blasmusik tut Gut(es)“ in der Daniel-Schwenkmezger-Halle haben die Musiker beider Kapellen am Sonntag einmal mehr ihr Können unter Beweis gestellt – mit sinfonischer Blasmusik auf hohem Niveau, die beim Publikum sehr gut ankam.

 Die Gruppe Vox war großartig in Fahrt und wartete mit einem schönen, unterhaltsamen und vielseitigen Liederabend auf.

„Stelza hoi“ auf Gruppe Vox bei nettem Liederabend

Westerheim - Sehr gut besucht war das „Best of Konzert“ der Gruppe Vox von der Chorgemeinschaft Eintracht Westerheim, bei dem Chorleiterin Christiane Herr aus Hohenstadt letztmals bei einem weltlichen Konzert ihrer Gruppe vorstand. Ein weiterer Auftritt wird noch folgen, und zwar in der Westerheimer Christkönigskirche, in der Vox noch vor den Sommerferien einen Sonntagsgottesdienst musikalisch gestalten wird. So schwang doch etwas Wehmut mit, als das 30-köpfige Ensemble munter-fröhlich am Samstagabend im voll besetzten Hasenheim sang.

 Festredner Günther Oettinger in Westerheim.

EU-Kommissar in Westerheim: Nur ein starkes Europa kann demokratische Werte verteidigen

„Die Europawahl ist eine besondere. Sie ist bedeutend und wahrlich keine Nebenwahl.“ Dies unterstrich Günther H. Oettinger (CDU) am Samstagabend in der Westerheimer Albhalle und sagte auch warum: Es gelte in Europa, die Errungenschaften der vergangenen Jahrzehnte zu erhalten, nämlich Frieden, eine florierende Wirtschaft und Werte. „Kräfte am rechten und linken Rand mobilisieren sich und wollen das Projekt Europa mit ihren einzigartigen Werten zerstören“, warnte der EU-Kommissar vor rund 350 Zuhörern.

EU-Kommissar Günther Oettinger spricht über Werte

„Die Europawahl ist eine besondere. Sie ist bedeutend und wahrlich keine Nebenwahl.“ Dies unterstrich Günther H. Oettinger (CDU) am Samstagabend in der Westerheimer Albhalle und sagte auch warum: Es gelte in Europa, die Errungenschaften der vergangenen Jahrzehnte zu erhalten, nämlich Frieden, eine florierende Wirtschaft und Werte.

„Kräfte am rechten und linken Rand mobilisieren sich und wollen das Projekt Europa mit ihren einzigartigen Werten zerstören“, warnte der EU-Kommissar vor rund 350 Zuhörern.

 Es gibt viele Möglichkeiten zum Radfahren.

Das sind die schönsten Radtouren auf der Alb

14 Rundtouren und drei E-Bike-Touren sowie diverse Fernradwege und so genannte Qualitätsradwege weist der Alb-Donau-Kreis aus. Hinzu kommen die Sparten Mountainbiking sowie Rad-Wanderbusse & Bahnen. In den entsprechenden Flyern und im Netz wird schnell klar: Mit dem Fahrrad lässt sich auf der Alb einiges entdecken.

Von Laichingen aus durch das Albland radeln? Das geht. Die Rundtour von 45,6 Kilometern mit Start und Ziel am Kreisverkehr in der Stadtmitte führt über Machtolsheim, Merklingen, Nellingen, Türkheim, Aufhausen zurück ...

 Karl-Heinz Baumeister aus Westerheim ist VFB-Fan durch und durch mit vielen Kontakten zum Bundesligaverein. Von den Leistungen

Schafft der VfB den Klassenerhalt? Das sagt die Westerheimer Fußball-Ikone

Seit gut 60 Jahren brennt sein Herz für den VfB. Seit rund 40 Jahren ist er Mitglied beim Verein für Bewegungsspiele. Stolz zeigt er seinen Mitgliedsausweis mit der Nummer 3232. Da steht er weit vorne in der Liste von mittlerweile fast 60.000 Mitgliedern. Über Jahrzehnte war er im Besitz einer Dauerkarte.

Derzeit schaut er sich nur noch gelegentlich Bundesligaspiele seines so geliebten VfB Stuttgart an. Dafür ist er bei fast jedem A-Jugendspiel des Vereins und in den Reihen der A-Junioren und sieht sehr viele Talente.