Suchergebnis

 Die Jüngsten des Liederkranzes Bolstern sorgen mit dem coolen „Rap-Huhn“ für gute Stimmung beim Weinfest in Bolstern.

Chöre setzen musikalische Glanzpunkte

Vocal und Instrumental in seiner ganzen Bandbreite und Farbigkeit – das hat bei bestem Festwetter das gut besuchte 41. Weinfest des Liederkranzes Bolstern am vergangenen Wochenende geboten. Die Auftritte der Akteure wurden mit großem Beifall bedacht.

Mit „fff-doppelt fortissimo“ des Frauenchors „Li(e)dschatten“ aus Alberweiler startete das Fest am Samstagabend mit viel Power. Mit einer bunten Mischung von der Beschreibung des kollektiven Glücksgefühls beim „I have a dream“ bis zum „Hefelied“, der Schilderung des täglichen Kampfes ...

Louis Straub spielt Schlagzeug beim MV Feldstetten. Beim Weinfest in der Delauhalle stemmt er ein schwer beladenes Tablett.

In Feldstetten wird leckerer Wein serviert

In der Feldstetter Delauhalle ist einiges los. Die Musikkapelle Mehrstetten spielt auf der Bühne einen Marsch und Louis Straub, Schlagzeuger beim Musikverein Feldstetten macht sich mit einem Tablett mit Weingläsern auf den Weg vom Ausschank durch die Tischreihen zu den Gästen, die sich auf interessante Weine freuen. Rund 300 Besucher sind an diesem Sonntagnachmittag beim 38. Weinfest des MV Feldstetten.

Johannes Bäumler, 1. Vorsitzender des MV Feldstetten, ist zufrieden mit dem Festwochenende.

Hans-Jochen Wagner und Eva Löbau

Löbau und Wagner drehen sechsten Schwarzwald-„Tatort“

Die Schauspieler und Fernsehkommissare Eva Löbau (47) und Hans-Jochen Wagner (50) haben mit den Dreharbeiten zum sechsten „Tatort“ Schwarzwald begonnen. Die Folge der ARD-Krimireihe mit dem Arbeitstitel „Datenschutz“ entstehe bis Mitte Oktober in der Region Kaiserstuhl bei Freiburg sowie in Baden-Baden, teilte der Südwestrundfunk (SWR) zum Drehstart am Donnerstag mit. Die beiden Freiburger „Tatort“-Kommissare kämpften darin mit den gesetzlichen Grenzen bei der Auswertung von DNA-Spuren.

 Die Nordhäuser Goisslschnalzer: Das Bild zeigt in der hinteren Reihe von links die acht Goisslschnalzer Helmut Göggerle (seit 2

Die Nordhäuser Goisslschnalzer knallen seit 30 Jahren

Sie sind das prominenteste Aushängeschild des kleinen Unterschneidheimer Teilorts Nordhausen: die Goisslschnalzer. Seit 30 Jahren lässt die Brauchtumsgruppe, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist, bei Umzügen und Festen ihre Peitschen knallen. Am Samstag, 14. September, wird das Jubiläum in der Zipplinger Gemeindehalle zünftig gefeiert. Los geht es um 19 Uhr.

Ursprünglich war die Geißel, mit der es die Goisslschnalzer knallen lassen, ein klassisches bäuerliches Werkzeug, mit dem Landwirte ihre Pferde-, Kuh- oder ...

 Reutin feiert Weinfest.

Weinfest am Reutiner Rathaus: Genießen und sägen und gemütlich feiern

Nach 21 Jahren (eigentlich sogar 22, weil es 2017 wetterbedingt ausgefallen ist) darf getrost gesagt sein, dass das Weinfest am Reutiner Rathaus Tradition hat – ebenso wie das Maibaumlegen, das im Rahmen dieses Festes am letzten Samstag der Sommerferien zelebriert wird. Der Förderverein der Reutiner Traditions- und Kulturvereine lädt dazu ein. Der Ursprung dieses kleinen Heimatfestes liegt in der 75-Jahr-Feier der Eingemeindung Reutins nach Lindau.

 Rosi Ziegler, Karin Ritz und Silke Haas

Gemütlich und genussvoll geht es in Nellingen zu

Hölzerne Tische, Sonnenblumen und Weintrauben als Dekoration, Feuerschalen: Die Sportgemeinde Nellingen hatte am Samstag zum Weinfest eingeladen und machte es ihren Gästen richtig gemütlich. „Wir sind froh, dass es nicht regnet; wir sogar ein bisschen Sonnenschein haben“, so Marion Lehner, die mit Alexandra Jooss das Organisationsteam anführt.

Fleißige Helfer im EinsatzZudem sind beim Weinfest gut 25 Personen als Helfer mit von der Partie, bewirten die Gäste mit Wein, Sekt, Bier oder auch alkoholfreien Getränken sowie mit duftendem ...

Mann in den Bodensee gefallen? Groß angelegte Suchaktion nach Weinfest nimmt überraschendes Ende

Auf dem Bodensee hat es am Samstagabend eine groß angelegte Suchaktion gegeben – es wurde befürchtet, dass ein Mann auf dem Weg nach Bregenz über Bord gegangen war. 

In Meersburg hatte eine Gruppe, von denen der Mann Teil war, ein Weinfest besucht, sagt ein Sprecher Landespolizeidirektion Vorarlberg. Im Anschluss trat diese Gruppe auf dem Passagierschiff MS Austria den Heimweg nach Bregenz an.

So etwas kann immer wieder vorkommen, gerade wenn Alkohol im Spiel ist.

Stefan Greiner (links), übernimmt die Aufgabe des Ulmer Citymanagers von Henning Krone, der zu Sender Radio 7 wechselt.

Das ist der neue Ulmer Citymanager

In einem halben Jahr könnte es so weit sein, spätestens zum Weihnachtsgeschäft 2020 dürfte das Ziel erreicht sein: Das neue Einkaufsquartier Sedelhöfe eröffnet. Es wird die Arbeit von Stefan Greiner prägen.

Der 26-Jährige ist neuer Ulmer Citymanager – und seine Aufgabe hat es in sich: Er soll Kunden zurückholen, die zuletzt weggeblieben sind. Sei es, weil sie im Internet einkaufen oder weil sie sich von den Baustellen abschrecken ließen.

 Die Trachtenkapelle Egelfingen-Emerfeld sorgte für Stimmung beim Oktoberfest in Hausen a.A.

Vom Egerländer bis James Last

Die Trachtenkapelle Egelfingen-Emerfeld hat beim Oktoberfest der Trachtenkapelle Hausen a.A. aufgespielt. Mit ihrem Auftritt erneuerte die Trachtenkapelle die über 20-jährige musikalische Verbindung nach Hausen.

Der Kapelle habe es riesigen Spaß gemacht, diesem Montagabend in dem schön geschmückten und gut gefüllten Zelt in Hausen zu spielen. Ausgestattet mit Holzboden und überaus freundlichem Personal hatte die Veranstaltung für eine besonders gemütliche Atmosphäre und für Stimmung gesorgt.

20 Aphrodite-101-Yachten segelten um den Titel

Wind und Wein für 80 Segler

Großes Schauspiel auf dem Bodensee: Am vergangenen Wochenende wurde der Worldcup der Aphrodite-101-Segelyachten vor Immenstaad ausgetragen. 20 Teams aus vier Nationen segelten mit ihren Schiffen bei wechselnden Bedingungen um die begehrte Trophäe. Den Auftakt der auf drei Tage ausgelegten Veranstaltung machte die Seglerparade mit Traktor-Korso und die anschließende Mannschaftsvorstellung vor dem Yachtclubgelände am Donnerstagabend.

Während am Freitag drei Wettfahrten bei Süd-West-Wind gesegelt wurden, musste die Regattabahn gegen ...