Suchergebnis

 Es kommt zum Unfall zwischen zwei Frauen.

Verletzte bei Unfall am Berliner Platz

Zu einem Unfall im Kreisverkehr am Berliner Platz ist es am Freitag gegen 14.30 Uhr gekommen.. Das teil die Polizei mit.

Eine 53-jährige Autofahrerin hatte den Kreisverkehr befahren. Sie wollte ihn über die Bregenzer Straße in Richtung Bregenz verlassen. Kurz vorher fuhr eine 35-jährige Fahrerin aus Weißensberg auf das Auto der 53-Jährigen auf. Die 35-Jährige war laut Polizei wenige Augenblicke zuvor in den Kreisverkehr eingefahren und hatte offenbar das Auto der 53-Jährigen übersehen.

 Den Schaden beziffert die Polizei auf etwa 7500 Euro.

Autos streifen sich auf der A 96

eine Autofahrerin ist sich am Mittwochvormittag gegen 9.15 Uhr nicht ganz sicher gewesen, ob sie in Weißensberg die A 96 verlassen sollte oder nicht. Sie blieb daher zu lange auf der durchgehenden Fahrspur, wie die Polizei mitteilt. Als sie sich dann kurz entschloss, doch auf den Verzögerungsstreifen zu ziehen, streifte sie einen bereits dort fahrenden Wagen. Durch die Kollision entstand laut Polizeibericht ein Schachaden in Höhe von rund 7500 Euro.

 Es kam zu einem „nicht unerheblichen Sachschaden“, schreibt die Polizei.

A 96: Auto kollidiert mit Reisebus

Auf der A 96 bei der Anschlussstelle Weißensberg hat ein Autofahrer am Sonntagnachmittag offenbar die Geschwindigkeit und Entfernung eines Reisebusses unterschätzt. Wie die POlizei mitteilt, kam es beim Einfahren auf die Autobahn zu einem seitlichen Zusammenstoß. An beiden Fahrzeuglängsseiten entstand laut Polizei ein „nicht unerheblicher Sachschaden“. Verletzt wurde niemand.


Symbolbild

Weil 73-Jährige die Vorfahrt missachtet, kracht es

Zu einem Unfall ist es am Samstagmittag in Weißensberg gekommen. Wie die Polizei mitteilte, übersah eine 73-jährige Fahrzeugführerin, die mit ihrem Auto auf die B12 einbiegen wollte, aufgrund einer Unachtsamkeit einen vorfahrtsberechtigten Wagen. Bei dem Zusammenstoß wurde dessen Fahrerin leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Beide Autos wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Unfallstelle

Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Die einen wollten zum Firmenjubiläum, die anderen kamen gerade davon und prallten frontal aufeinander: Samstagmittag ist es zwischen Rothkreuz und Eggenwatt zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, geriet der Fahrer des blauen VW Vento, von der Feier kommend, aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem roten VW Golf zusammen. Resultat: Vier Verletzte, zwei davon schwer. Der Fahrerin des roten Golfs, die im Fahrzeug zunächst eingeklemmt war, wurde von der ...

Der Musikverein Hergensweiler bekommt einen Zuschuss der Gemeinde für neue Trachten.

Hergensweilerer Vereine bekommen beantragte Zuschüsse

Der Gemeinderat von Hergensweiler unterstützt seine Vereine. Das Gremium hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig vier Vereinen jene Zuschüsse gewährt, die sie beantragt haben.

Der Musikverein Hergensweiler hat die Gemeinde in zweierlei Hinsicht um finanzielle Unterstützung gebeten: Zum einen benötigt er neue Trachten. Diese schlagen mit 12 500 Euro zu Buche schlagen. Deshalb fragte der Verein bei der Gemeinde um einen „höchstmöglichen“ Zuschuss an.

 Eine Diebin schlägt in Weißensberg eine Autoscheibe ein.

Diebin schlägt mit Hammer Autoscheibe ein

Genau hingeschaut hat ein sechsjähriger Junge in Weißensberg. Er beobachtete am frühen Donnerstagabend eine Dame, die mit einem Hammer, die Scheibe eines am Friedhofsparkplatz geparkten Autos einschlug. Danach habe sie eine Handtasche vom Fahrersitz an sich genommen und sei in einem weißen Ford davon gefahren, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Der Schaden am Auto beträgt rund 500 Euro.

Grenzkontrolle

Kilometerlanger Stau - Bundespolizei fahndete auch in Lindau nach Täter von Halle

Die Bundespolizei hat auch in Lindau nach mutmaßlichen Tätern gefahndet, die in Halle zwei Menschen erschossen haben sollen. Dafür kontrollierten die Beamten die Grenzübergänge nach Österreich, was am Mittwochabend zu Stau führte.

„Die Bundespolizei hat die Fahndungsmaßnahmen verstärkt“, sagte Matthias Knott, Sprecher der Bundespolizei in München. „Alles, was verfügbar ist, ist unterwegs.“

Das betrifft alle bayerischen Grenzen.

 Beim Apfelcup müssen die Teams Äpfel in eine Tüte packen und dabei jeweils zwei und vier Kilogramm Füllmenge abschätzen. Der MV

Alles dreht sich um den Apfel

Zum ersten Mal seit 22 Jahren hat das Apfelfest am Obsthof Strodel in Weißensberg stattgefunden. Beim Apfelcup haben vier Teams ihr Wissen über Äpfel unter Beweis gestellt.

An zwei Tagen hat sich in Weißensberg alles rund um das Thema Apfel gedreht: Zur Einweihung der neuen Obsthalle am Obsthof Strodel überlegten sich Markus Kaeß und Klaus Strodel, ein Fest zu organisieren. Genauer gesagt das Apfelfest. Dieses gab es vor 22 Jahren schon einmal und Kaeß hatte die Idee, es wieder aufleben zu lassen.

 Claudia Alfons (Dritte von links) würde als Oberbürgermeisterin Schwung nach Lindau bringen. Davon sind (von links) FDP-Kreisvo

Claudia Alfons will als OB Schwung nach Lindau bringen

Nach der LI jetzt auch die FDP: Einstimmig hat die Lindauer FDP Claudia Alfons zu ihrer OB-Kandidatin gemacht. Damit schicken jetzt FDP und LI die Juristin, die derzeit in Berlin lebt, jedoch aus dem Landkreis Lindau stammt und dort ihre Familie hat, ins Rennen für den Oberbürgermeisterposten.

Solch eine schwungvolle Vorstellung habe er noch nie erlebt, schwärmte Ulrich Jöckel, FDP-Stadtrat und stellvertretender Vorsitzender der Lindauer FDP, nachdem Alfons den sieben FDP-Mitgliedern und 23 Gästen dynamisch, fröhlich und frisch aus ...