Suchergebnis

 Der FC Bellamont hat seinen Titel im Frauenfußball-Bezirkspokal erfolgreich verteidigt.

Bezirkspokal: FCB lässt Warthausen im Finale keine Chance

Der FC Bellamont hat seinen Titel im Frauenfußball-Bezirkspokal erfolgreich verteidigt. Der Regionenligist bezwang im Finale in Biberach den Bezirksligisten TSV Warthausen klar mit 7:0 (6:0). Volker Strohmaier hat für die SZ fotografiert.

Schneetreiben beim Narrenbaumstellen der  Rißtal-Gurren in Warthausen

Narrentaufe im Schneetreiben

In Warthausen haben die Risstal-Gurra das Kommando übernommen. Seit Sonntagmittag steht für jeden sichtbar der Narrenbaum auf dem Dorfplatz. Fünf Mitglieder ertrugen tapfer ihre Narrentaufe mit eiskaltem Rißwasser. Josef Aßfalg hat für die SZ fotografiert.

Der Sängerbund Biberach trat bei „Vocal im Spital“ in Biberach auf, unter der Leitung von Peter Schenk.

Sieben Chöre aus der Region singen bei „Vocal im Spital“ in Biberach

Sieben Chöre aus der Region sowie die Ranzengarde Biberach hat der Oberschwäbische Chorverband (OCV) am Sonntagabend zum sechsten Chortreffen „Vocal im Spital“ aufgeboten. Der inzwischen brunnenlose Spitalhof konnte trotz des hinzu gewonnenen Platzes kaum die Besucherscharen fassen. Eilends stellten die Verantwortlichen vom Männergesangsverein daher vor Beginn noch zusätzliche Bänke auf. Die Erwartungen der Besucher wurden durch die hochmotivierten Akteure nicht enttäuscht und das Motto des gemeinsamen Schlussliedes „Rund um mich her ist alles ...

Konzert des Liederkranz Warthausen

Erstmals unter der Leitung von Helena Klein gibt der Liederkranz Warthausen am Samstag, 21. April, um 20 Uhr in der Warthauser Festhalle sein Jahreskonzert. Unter dem Motto „Heimweh-Fernweh-Liebe“ geht es musikalisch in die Puszta, mach Italien, zur schönen Isabella nach Kastilien und zum Wein nach Griechenland. Matrosen und ein Mord in der Taverne zeugen von Heimweh und mit Andreas Gabaliers „Einmal sehen wir uns wieder“ wird es nachdenklich und führt musikalisch schließlich zur Erkenntnis: Am Schönsten ist es zu Hause und schöne Abendrote ...

Ein Einbrecher hat im Zeitraum von Dienstag bis Mittwoch in Warthausen Beute gemacht. Wie die Polizei berichtet, kam der Einbrec

Unbekannter stiehlt Geld

Ein Einbrecher hat im Zeitraum von Dienstag bis Mittwoch in Warthausen Beute gemacht. Wie die Polizei berichtet, kam der Einbrecher in das Gebäude in der Katzensteige, indem er eine Tür aufbrach. Zwischen 16.45 und 6.30 Uhr suchte er dort nach Beute. Der Unbekannte brach einen Spint auf und fand dort Geld, das er bei seiner Flucht mitnahm. Die Polizei Biberach hat an dem Tatort Spuren gesichert und ermittelt.

Motorik und Gedächtnis werden gestärkt

Das Wohn- und Pflegezentrum Schlosspark Warthausen setzt in diesem Jahr auf ein neues Betreuungsangebot. Das geht aus einer Meldung hervor. Das Konzept „Selbstständig im Alter“ (SimA) soll ab der zweiten Jahreshälfte regelmäßig in der Einrichtung umgesetzt werden. Der neue Ansatz kombiniert Motorik und kognitive Aktivierungen. So sollen zum Beispiel Bewegungsübungen mit Rätseln und Gedächtnistraining verknüpft werden. Außerdem haben die Bewohner die Möglichkeit, in Kleingruppen auch Bewohner anderer Bereiche kennenzulernen.

Schüler aus dem gesamten Kreis Biberach feierten in Schemmerhofen das Dankefest für die Aktion „Mitmachen Ehrensache“.

Viel Geld für soziale Projekte

23 Schulen und eine Jugendgruppe aus dem Landkreis haben 2017 bei der landesweiten Aktion „Mitmachen Ehrensache“ im Kreis Biberach teilgenommen. Die 937 Mädchen und Jungen haben am Aktionstag, 5. Dezember, kostenlos gearbeitet und ihren Lohn für soziale Zwecke gespendet. Die Jugendlichen wurden auch im vergangenen Jahr von sogenannten Botschaftern, vom Landratsamt Biberach und vom Kreisjugendring unterstützt. Insgesamt wurden 23 340 Euro gesammelt, wie Margit Renner, Kreisjugendreferentin beim Landratsamt Biberach, beim Dankefest in der ...

Die Gewinnerinnen Elke Rothenhäusler (von links), Silke Strub mit Sohn David, Gertrud Bechter und erhielten die Preise von Benny

Bahnhofsfest-Gewinner freuen sich über Preise

Zusammen mit der Betriebsgesellschaft Öchsle hat die „Schwäbische Zeitung“ die Preise vom Bahnhofsfest-Gewinnspiel in Ochsenhausen übergeben. Insgesamt haben mehr als 280 Menschen beim Gewinnspiel per Coupon oder direkt beim Bahnhofsfest Anfang September teilgenommen. Die Wissensfrage „Wie lange besteht das Museum der Waschfrauen am Bahnhof?“ haben die drei Gewinnerinnen richtig beantwortet, diese wurden aus allen Einsendungen per Los gezogen. Silke Strub und Sohn David freuen sich über Platz eins, eine Fahrt für 20 Personen mit Verpflegung im ...

Warthausen (mad) - In Warthausen hat die Narrengilde Rißtal-Gurra am Freitagabend den Narrenbaum aufgestellt. Die Kindertanzgrup

Warthauser Rißtal-Gurra läuten die Fasnet ein

In Warthausen hat die Narrengilde Rißtal-Gurra am Freitagabend den Narrenbaum aufgestellt. Die Kindertanzgruppe führte einen Tanz auf und dieses Jahr wurden gleich vier Hästräger mit kaltem Rißwasser getauft. SZ-Redakteur Markus Dreher war mit der Kamera dabei.