Suchergebnis

„Bündnis Nazifrei“ feiert Gründungsfest am 19. Oktober in Wangen

Die Landtagsabgeordnete Petra Krebs und die Mit-Initiatoren des „Bündnis Landkreis Ravensburg Nazifrei“ laden zur Gründungsfeier am Samstag, 19. Oktober, von 14 bis 18 Uhr auf dem Postplatz in Wangen ein.

Die Festrede wird von der Bundestagsabgeordneten Agnieszka Brugger gehalten, Grußworte sprechen Landrat Sievers, Oberbürgermeister Michael Lang und Hakan Abis, Vorsitzender des Türk SV, heißt es in einer Ankündigung weiter. Musikalisch wird das Fest von den Bands Brekkies Inn und Cul na Mara umrahmt.

 Maximilian Eiden (von links), Karin Konrad, Antonie Butterstein, Susanne Hertenberger, Karl-Anton Maucher, Susanne Singer, Herm

Isny, Wangen und Leutkirch richten die Baden-Württembergische Literaturtage 2020 aus

Im Herbst 2020 richten die drei Allgäustädte Isny, Wangen und Leutkirch die 37. Literaturtage Baden-Württemberg aus. Es ist das erste Mal in der langen Geschichte der Literaturtage, dass das Festival an ein Städtetrio vergeben wurde, so die Ankündigung des Landratsamtes Ravensburg. Für das württembergische Allgäu eröffne sich eine großartige Chance, sich überregional als lebendige, vielseitige und innovative Kultur-Region zu präsentieren, so das Schreiben.

 Die Mitarbeiter der Diakonie zeigten am Mittwoch ihre neuen Räume im historischen Spitalgebäude.

Diakonie ist nun noch näher bei den Menschen

Mit Gottesdienst und Sektempfang sowie einem Tag der offenen Tür hat die Diakonie Wangen, wozu auch die Beratungsstellen in Leutkirch und Isny gehören, ihre neuen Räume in der Spitalstraße 16 vorgestellt. Hier, wo 1440 die wechselvolle Geschichte der Hospitalstiftung zum Wohle der Menschen in christlich-ethischer Ausrichtung begann, haben neben der Nachbarschaftshilfe, dem Gästeamt und einem Teil des Kindergartens Haid jetzt auch drei Angebote der Diakonie Heimat gefunden.

IT-System-Ausfall: Klinik nimmt keine Patienten mehr auf

Wegen eines Ausfalls der IT-Systeme kann das St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg derzeit nach eigenen Angaben keine „neuen“ Patienten behandeln. Die Klinik sei nicht in der Lage, Patienten aufzunehmen, neue Patienten in der Notaufnahme zu behandeln oder sonstige Dienstleistungen zu erbringen, teilte das Polizeipräsidium Konstanz am Dienstagabend mit. Das Krankenhaus sei auch telefonisch und digital nicht erreichbar.

Auf der Internetseite der Oberschwabenklinik heißt es, diese sei wegen einer Störung der Telefone und des ...

 Die Wangener Argentaler sind am 12. Oktober in der Stadthalle Gastgeber für den Gauheimatabend.

Trachtler zeigen Brauchtum mit Tanz und Musik

Die Wangener Argentaler sind am 12. Oktober in der Stadthalle Gastgeber für den Gauheimatabend des Bodensee - Heimat- und Trachtenverbandes.

Die Trachtler aus dem Allgäu, vom Bodensee, aus Oberschwaben, der Schwäbischen Alb und dem Schwarzwald bieten in ihren farbenfrohen Trachten ein buntes und abwechslungsreiches Programm, heißt es in einer Pressemitteilung. Für die musikalische Umrahmung sorgt die „Huigarte-Musik“ Lindenberg. Der Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr, Karten sind für fünf Euro erhältlich an der Abendkasse oder im ...

Diakonie ist jetzt im Alten Spital erreichbar

Mit drei Angeboten ist die Diakonie künftig in Wangen präsent. Seit den Sommerferien sind die Psychologische Beratungsstelle, die Tageselternvermittlung und Sozialberatung im ersten Obergeschoss des Alten Spitals zu erreichen. Nach dem Umbau dort lautet die Adresse der Anlaufstelle Spitalstraße 16, teilt die Diakonie mit.

Am Mittwoch, 9. Oktober, werden die neuen Räumlichkeiten bei einem Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit vorgestellt.

 Erinnerung an einen gefährlichen Ausflug: Anita Lenz vor ihrem Bild „Puffotter, Tsitsikamma, Südafrika“.

Vom Allgäu bis nach Arizona

Anita Lenz dürfte in der Wangener Kunstszene dem ein oder anderen bereits bekannt sein. Die in Kissing bei Augsburg lebende Künstlerin stellte bereits 2015 im Finanzamt aus. Bis 26. Oktober präsentiert nun die Stadtbücherei im Kornhaus eine neue Auswahl ihrer Werke. Unter dem Titel „Heimat – hier und dort“ zeigt Lenz Momentaunahmen ihrer Sehnsuchtsorte Arizona und Südafrika, ihrer bayerischen Heimat sowie vom Allgäu bis zum Bodensee.

Während Lenz den Großteil ihrer Bilder frei aus dem Gedächtnis malt, gibt es in der Ausstellung auch ...

Bahnhof

Der Bahnhof in Kißlegg ist erst 2020 wieder barrierefrei

Sie fahren wieder planmäßig: Die Züge von Hergatz nach Kißlegg. Weil die Allgäu-Bahn elektrifiziert wird, mussten Zugreisende über sechs Monate auf Schienenersatzverkehr ausweichen.

Der Bahnhof in Kißlegg ist einer der Bauschwerpunkte auf der Ausbaustrecke München bis Lindau. Geplant war, während der Streckensperrung den Oberbau des Gleises drei und das Streckengleis in Richtung Wangen zu erneuern sowie eine Oberleitungsanlage einzurichten.

 Beim neuen Bauwerk der Argenbahnbrücke geht es Ende Oktober weiter.

Bahnelektrifizierung: Was in Wangen fertig ist und was noch nicht

Bahnhofsmodernisierung und Bahnübergänge, Oberleitungen und Lärmschutzwände, nicht zu vergessen die beiden Eisenbahnbahnbrücken: Wangen ist im vergangenen halben Jahr gefühlt eine einzige Bahnbaustelle gewesen. Die Hauptarbeiten zur Elektrifizierung der Allgäubahn in der Region gehen nun zu Ende, ab Sonntag fahren wieder die Züge. Was ist fertig geworden, was nicht? Die SZ hat bei den Verantwortlichen nachgefragt und sich ein Bild vor Ort macht. Eine Übersicht.

 Die Reisegruppe am Hafen von Rohrschach mit den DRK-Betreuerinnen Ingrid Menig, Marlene Müller und Elvira Neumann.

DRK begleitet Menschen mit Handicaps

Seit rund 15 Jahren bietet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Tagesfahrten als auch mehrtägige Reisen mit dem Bus für Menschen mit Handicaps an. Geschulte Betreuer vom DRK begleiten die Gruppe, ab und zu ist Ingrid Menig dabei, die die Ausflüge in der DRK-Geschäftsstelle organisiert und immer neue Ideen hat.

„Wir haben bei unseren Reisen viele Stammgäste. Man kennt die Leute mit Namen und viele kennen sich auch untereinander. Wir bekommen feedback, was gut war oder was man besser machen kann“, sagt Ingrid Menig und begrüßt herzlich ...