Suchergebnis

Richterhammer aus Holz

Raubmord im Schwarzwald: Anklage gegen drei Männer

Nach dem gewaltsamen Tod eines Bauarbeiters in einer Ferienwohnung im Schwarzwald hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei 27 und 22 Jahre alte Männer erhoben. Die Brüder aus Bulgarien sollen Ende April in Zell im Wiesental (Kreis Lörrach) auf zwei Kollegen mit Stangen eingeschlagen haben, wie die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen am Mittwoch mitteilte. Ein 38-Jähriger starb, der andere Mann erlitt schwere Verletzungen. Bei der Flucht wurde ein weiterer Arbeitskollege verletzt.

Christoph Keller erhält Alemannischen Literaturpreis

Der Schweizer Schriftsteller Christoph Keller wird mit dem Alemannischen Literaturpreis 2020 ausgezeichnet. Der in St. Gallen lebende Autor bekommt den mit 10 000 Euro dotierten Preis für seinen Roman „Der Boden unter den Füßen“, wie das Kulturamt Waldshut-Tiengen am Donnerstag mitteilte. Laut Jury würdigt der Preis Kellers „sprachlich und kompositorisch meisterhafte Annäherung an die drängenden Fragen unserer Zeit.“

Der Literaturpreis wird seit 1981 alle drei Jahre vergeben und fördert nach Angaben der Organisatoren die Literatur ...

Grenzkontrollen beendet: Einzelhändler freuen sich

Seit Mitte März hatten sie gewartet - nun können die baden-württembergischen Einzelhändler an der Grenze zu Frankreich auch wieder Kunden aus dem Nachbarland bedienen. Seit Montag um Mitternacht können Franzosen und Deutsche die Grenze wieder passieren, ohne bei einer Kontrolle Dokumente für den Reisegrund vorlegen zu müssen, wie die Bundespolizei in Offenburg bestätigte. Auch an der Grenze zu der Schweiz wurden die Bestimmungen gelockert.

Viele Französinnen und Franzosen aus dem elsässischen Straßburg ließen sich die ...

Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet

Brand in Autobahntunnel: Elf Menschen verletzt

Auf der Autobahn 98 in Südbaden sind bei einem Brand im Bürgerwaldtunnel elf Menschen verletzt worden. Ein Auto hatte am Dienstagmorgen aus noch ungeklärter Ursache Feuer gefangen, wie die Polizei mitteilte. Der Tunnel bei Waldshut-Tiengen wurde evakuiert und bleibt bis Mittwochmorgen gesperrt. Die Verletzten seien mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser gekommen, sagte ein Sprecher. In einem schwereren Fall habe der Hubschrauber für den Transport in die Klinik anrücken müssen.

Grenz zu Schweiz

Grüne und Kommunen fordern Öffnung der Grenzen am Bodensee

Grüne aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verlangen eine baldige Öffnung der Grenzen im Bodenseeraum. Politiker aus den drei Ländern forderten am Dienstag, dass umgehend Verhandlungen über die Öffnung der wegen der Corona-Krise geschlossenen Grenzen aufgenommen werden. Auch mehrere Kommunen machten sich für eine sofortige Grenzöffnung stark. In einem ersten Schritt sollte nach Ansicht der Grünen der gegenseitige Besuch von Lebenspartnern und Familienangehörigen erleichtert und der grenzüberschreitende Rettungsdienst wieder aufgenommen ...

Andreas Weiß leitet seit dem 1. April das Freilichtmuseum in Neuhausen ob Eck und muss gleich sein Krisenmanagement unter Beweis

Freilichtmuseum: Leiter Andreas Weiß über Wissensvermittlung, Visionen und Ausstellungsideen in Zeiten von Corona

Es ist ein beruflicher Start der etwas anderen Art, den Andreas Weiß als neuer Leiter des Freilichtmuseums derzeit durchlebt. Das Museum hat wegen der Corona-Verordnungen noch geschlossen. Mit unserer Redakteurin Linda Seiss spricht er darüber, wie er und sein Team Tag X, an dem das Museum wieder öffnet, vorbereiten, was er für Visionen hat und warum die Corona-Krise Ausstellungspotenziale bietet.

Herr Weiß, seit dem 1. April sind Sie der Leiter des Freilichtmuseums.

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug

Jugendlicher verkauft Kinderpornos an 31 Männer im Internet

Die Polizei ist einem Jugendlichen aus dem Kreis Waldshut auf die Schliche gekommen, der im großen Stil mit Kinderpornografie gehandelt hat. Es wurden 31 Männer im Alter von 16 Jahren bis 58 Jahren identifiziert, die von ihm Bild- und Filmmaterial gekauft haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie leben demnach in der gesamten Bundesrepublik, einer in Österreich. Gegen diese Tatverdächtigen leitete die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen Ermittlungsverfahren ein und gab die Fälle an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden ab.

Die Berger haben in ihrer WhatsApp-Gruppe eine tägliche Challenge gestartet.

Wie Sportler aus der Region das erste Wochenende der Zwangspause verbringen

Kurzfristig schien am Sonntag alles wieder normal zu sein: „Matchday“ (zu deutsch „Spieltag“) vermeldeten die Volleyballer des VfB Friedrichshafen am Vormittag über die sozialen Medien und stimmten ihre Fans auf das Bundesliga-Topspiel gegen Berlin ein. 15 Minuten später war die Nachricht wieder gelöscht, der technische Fehler behoben. Denn gespielt wurde am Wochenende nirgends. Weder im Volleyball, noch im Fußball, noch im Handball. Stattdessen hatten die Sportler aus der Region ungewöhnlich viel Zeit für andere Dinge.

Die Schenkenwaldbrücke befindet sich zwischen Staig und Baindt.

Abriss: Die Schenkenwaldbrücke ist jetzt Geschichte

Jetzt ist die Schenkenwald endgültig Geschichte. Am Mittwoch ist das Bauwerk über die Südbahn zwischen Staig und Baindt von 9 bis 13 Uhr abgerissen worden. Damit fehlt eine wichtige Verbindung in den Schenkenwald. Jedes Jahr sind Tausende Besucher über die Brücke gewandert – vor allem die Märzenbecherwanderung war ein Publikumsmagnet. Bei der letzten Märzenbecherwanderung am 1. März waren ungewöhnlich viele Besucher dabei, um noch einmal über die Brücke zu gehen.

Die Verbraucherzentrale setzt sich dafür ein, dass Bürger gegenüber Unternehmen zu ihrem Recht kommen und finanzieller Schaden a

„Kostenfallen sind ein Dauerbrenner“

Die Einrichtung der Verbraucherzentrale ist vielen Bürgern bekannt. Greifbar ist die Institution, die sich bei Problemen von Verbrauchern einschaltet, nicht immer. Im Landkreis Tuttlingen ist die Verbraucherzentrale, die sich weitgehend aus Mitteln des Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz finanziert, nicht mit einer Beratungsstelle vertreten. Über die Kontaktaufnahme und die gängigsten Probleme der Bürger hat Cornelia Tausch, Vorstand der Landes-Verbraucherzentrale, Auskunft gegeben.