Suchergebnis

Fußball

Mannheim kassiert erste Saisonniederlage in 3. Liga

Der SV Waldhof Mannheim hat in der 3. Liga erstmals verloren und durch das 1:2 (1:1) gegen die Würzburger Kickers den möglichen Sprung auf einen Aufstiegsplatz verpasst. Vor 8142 Zuschauern traf Gianluca Korte am Samstag für die Mannheimer (12.), Sebastian Schuppan (31., Foulelfmeter) und Albion Vrenezi (62.) drehten die Partie für die Würzburger. Der SV Waldhof bleibt dennoch im oberen Mittelfeld der Tabelle.

Mit seinem vierten Saisontreffer hatte Korte die Mannheimer schon nach zwölf Minuten im Anschluss an einen Eckball mit 1:0 ...

Bernhard Trares

Waldhof Mannheim will Serie ohne Niederlage ausbauen

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim ist fest entschlossen, seine Serie an ungeschlagenen Ligaspielen am Samstag (14.00 Uhr) gegen die Würzburger Kickers auf 30 auszubauen. „Würzburg hat eine Mannschaft, die viele Tore schießt und gut Fußball spielen kann. Aber Würzburg ist schlagbar“, sagte Trainer Bernhard Trares zwei Tage vor der Partie, zu der etwa 9000 Zuschauer erwartet werden.

Verzichten muss Trares dabei auf den Torjäger Valmir Sulejmani, der in sechs Partien vier Tore erzielte.

TSV 1860 München

Wegen Fan-Ausschreitungen: TSV 1860 zu Geldstrafe verurteilt

Der TSV 1860 München muss wegen Ausschreitungen seiner Anhänger eine Geldstrafe bezahlen. Der Deutsche Fußball-Bund belegte den Drittligisten mit einer Buße von 10 750 Euro, wie am Freitag mitgeteilt wurde. Fans der „Löwen“ hatten während des Liga-Duells beim SV Waldhof Mannheim am 5. August etliche Bengalische Feuer, mindestens drei Leuchtraketen und einen Blinker gezündet. Wegen der Vorkommnisse wurde das Match kurzzeitig unterbrochen. Der TSV 1860 hat der Strafe zugestimmt, das Urteil ist rechtskräftig.

Nach Rücktritten: Waldhof beruft neues Präsidiumsmitglied

Der SV Waldhof Mannheim hat auf den personellen Wirbel reagiert und ein neues Präsidiumsmitglied ernannt. Dank der Finanzexpertin Michelle d'Ancona ist das Präsidium wieder handlungsfähig, wie der Fußball-Drittligist am Mittwoch mitteilte. Ohne das dritte Mitglied hätte die Handlungsfähigkeit nicht bestanden. D'Ancona muss bei der nächsten Mitgliederversammlung noch bestätigt werden, ein Termin ist dafür noch nicht angesetzt.

Zuvor waren Wolfgang Gruber, Peter Köhnlein und Birgit Loewer-Hirsch offenbar aufgrund von Unstimmigkeiten ...

Schwein mit Parole gegen Fußballclub besprüht

Schwein mit Parolen beschmiert: Verdächtiger ermittelt

Im Fall eines mit Fußballparolen beschmierten Schweins in Mannheim hat die Polizei einen Verdächtigen ermittelt. Der Mann aus dem Landkreis Kaiserslautern soll an der Aktion beteiligt gewesen sein, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Was er genau getan haben soll, wollte ein Sprecher nicht sagen. Das mit einer Schmähparole gegen einen Fußballclub besprühte Hausschwein war am Freitag dehydriert und erschöpft auf einem Sportplatz gefunden worden.

Schwein Lotta wurde mit Farbe besprüht.

Mit Farbe misshandeltes Schwein - Erster mutmaßlicher Tierquäler ermittelt

Im Fall eines vor dem Fußballderby zwischen Waldhof Mannheim und dem 1. FC Kaiserslautern mit einer Parole beschmierten und ausgesetzten Hausschweins hat die Polizei einen ersten Tatverdächtigen ermittelt.

Der Mann aus dem Landkreis Kaiserslautern stehe im Verdacht, an der Aktion beteiligt gewesen zu sein, teilte die Polizei am Dienstag in Mannheim und Kaiserslautern mit.

Außerdem suchen die Ermittler nach den Haltern oder Insassen von drei Fahrzeugen, die in der Nähe des Mannheimer Fußballstadions aufgefallen seien.

Valmir Sulejmani

Schwerer Schlag für Waldhof Mannheim: Sulejmani fällt aus

Drittliga-Aufsteiger SV Waldhof Mannheim muss wochenlang auf seinen wichtigsten Stürmer verzichten. Valmir Sulejmani zog sich beim 1:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern einen Riss des vorderen Syndesmosebands am linken Sprunggelenk zu und droht laut Vereinsangaben vom Montag für bis zu drei Monate auszufallen. Der 23 Jahre alte Angreifer erzielte in den acht Pflichtspielen dieser Saison bereits sechs Tore und hat seinen Anteil daran, dass der Club saisonübergreifend seit inzwischen 29 Ligaspielen ungeschlagen ist.

1. FC Kaiserslautern - SV Waldhof Mannheim

„Bundesliga-Kulisse“ im Südwest-Derby - Braunschweig oben

18 Jahre lang mussten die Fans auf diese Partie warten. Zum ersten Mal seit 2001 traten der 1. FC Kaiserslautern und Waldhof Mannheim am siebten Spieltag der 3. Fußball-Liga wieder in einem Pflichtspiel aufeinander.

Im mit Spannung erwarteten Duell trennten sich die beiden Erzrivalen vor 36.766 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion 1:1 (1:1). Gianluca Korte brachte die Gäste in Führung, Lauterns Kevin Kraus erzielte in der 34. Minute den viel umjubelten Ausgleich.

Florian Pick, Dorian Diring und Michael Schultz in Aktion

1:1 im brisanten Derby: FCK enttäuscht, Waldhof zufrieden

Viel Stimmung, auch verbotene Pyrotechnik, eine auffällige Schmähung und keinen Sieger: Das Derby und Hochrisiko-Spiel in der 3. Fußball-Liga zwischen den Erzrivalen 1. FC Kaiserslautern und dem SV Waldhof Mannheim endete am Sonntag 1:1 (1:1). Nach Polizeiangaben gab es bis nach dem Schlusspfiff keine größeren Zwischenfälle rund um den Betzenberg.

Vor 36 766 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion ging Aufsteiger Mannheim durch Gianluca Korte in der 10.

Das Schwein wurde ins Tierheim gebracht.

Schwein fast zu Tode gequält und mit Hassparolen gegen Fußballklub besprüht

Die Polizei sucht nach Verantwortlichen, die ein Schwein mit einer Schmähparole gegen einen Fußballclub besprüht haben.

Das Tier sei völlig dehydriert und erschöpft am Freitagmorgen auf einem Sportplatz in Mannheim gefunden worden, schrieb die Berufstierrettung Rhein Neckar auf Facebook.

Wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte, laufen derzeit auch die Ermittlungen nach dem Eigentümer des Tieres, das keine Ohrmarke mehr trug.