Suchergebnis

Robert Lewandowski

Lewandowski: Beide Weltfußballer-Titel „unglaublich gut“

Für Stürmerstar Robert Lewandowski sind die beiden Auszeichnungen zum Weltfußballer für die Jahre 2020 und 2021 «schwer» zu vergleichen. «Beide Momente sind unglaublich gut», sagte der Stürmer des FC Bayern in einem Interview des Weltverbands FIFA nach seiner Kür am Montagabend während einer Online-Gala. «Ich wollte immer mein Bestes zeigen.» Er freue sich immer über individuelle Preise, weil diese auch «bedeuteten, dass die Mannschaft gewonnen hat», sagte der Pole.

Bundesliga-Duo

„Botschafter“ Lewandowski und Haaland als Duo bei FIFA-Kür

Auf der großen Leinwand in der FIFA-Zentrale in Zürich lächelten Robert Lewandowski und Erling Haaland nebeneinander. Bei der Online-Kür der Weltelf des Weltverbands bildeten die beiden Bundesliga-Stars das Sturmzentrum - flankiert von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo.

Lewandowski wurde ein paar Minuten später zum zweiten Mal nacheinander als Weltfußballer des Jahres geehrt. «Ein überragender Botschafter für die Bundesliga», äußerte die neue Geschäftsführerin der Deutschen Fußball Liga, Donata Hopfen.

Gelb

Keine Gelbsperre in europäischen Playoff-Endspielen

Die Spieler der zwölf Teilnehmer an den europäischen Qualifikations-Playoffs zur Fußball-WM gehen ohne die Gefahr einer drohenden Gelb-Sperre für die Finals in die Partien im März.

Der Weltverband FIFA bestätigte einen Bericht der Nachrichtenagentur AP, dem zufolge einzelne Verwarnungen aus der Gruppenphase der Qualifikation gelöscht werden. Das bedeutet, dass kein Nationalspieler ein mögliches Finalspiel um das Ticket für die Endrunde in Katar (21.

Fallon Sherrock

Sherrocks Darts-Jahr startet mit Rückschlag

Für Fallon Sherrock hat das Darts-Jahr 2022 mit einem großen Rückschlag begonnen. Die beste Spielerin der Welt konnte sich bei der mehrtägigen Qualifikation in Milton Keynes erneut keine Tour-Card als Zulassung für wichtige Turniere sichern.

«Ich habe in Teilen gut gespielt, aber nicht so konstant, wie ich mir das vorgestellt hatte», schrieb die 27 Jahre alte Engländerin bei Twitter. Bei der sogenannten Q-School war Sherrock chancenlos geblieben.

Neymar

Brasilien ohne Neymar gegen Ecuador und Paraguay

Ohne den verletzten Superstar Neymar von Paris Saint-Germain wird die brasilianische Fußball-Nationalmannschaft die ersten WM-Qualifikationsspiele des Jahres 2022 in Südamerika bestreiten.

«Meine Aufmerksamkeit und Sorge gilt seiner guten Gesundheit», sagte Nationaltrainer Tite in Rio de Janeiro.

Neulinge berief Tite in den ersten Kader des Jahres der WM in Katar nicht. Dafür sind etwa die ehemaligen Bundesliga-Spieler Philippe Coutinho (Aston Villa) und Matheus Cunha (Atlético Madrid), Aufsteiger Raphinha (Leeds United) ...